Header image
BB11 Archiv

Kusmagk oder doch Pilawa? Die Gerüchteküche bzgl. der BB11-Moderation kocht!

Big Brother 11 kommt. Diese Erkenntnis wirft zahlreiche Fragen auf, von denen uns eine dieser Tage besonders beschäftigt: Wer wird die elfte Staffel des berüchtigsten Reality-Formats Deutschlands moderieren? Zwei Kandidaten scheinen derzeit besonders heiß gehandelt zu werden. Da wäre auf der einen Seite Peer Kusmagk, seines Zeichens frisch gekrönter Dschungel-König von RTLs Gnaden, der am 13. März die Musik-Sendung „The Dome“ auf RTL2 moderieren wird. Außerdem habe, so wird auf der Homepage des Senders spekuliert, ja bereits seine Ex-Frau Charlotte Karlinder zwei BB-Staffeln präsentiert. Ein zumindest nicht ganz uninteressantes Argument…
Auf der anderen Seite treffen wir auf TV-Moderator Jörg Pilawa, der im Herbst letzten Jahres von der ARD zum ZDF wechselte, wo er unter anderem die Quiz-Show „Rette die Million!“ moderiert, die er gemeinsam mit Endemol Deutschlad produziert. Die Kooperation des Showmasters mit Endemol soll im Rahmen von Pilawas Produktionsfirma „Herr P.“, an der Endemol Deutschland mit 51 Prozent beteiligt ist, weiter ausgebaut werden. Es wäre also durchaus nicht überraschend, sollte der 45-Jährige tatsächlich die neue Staffel von Big Brother moderieren. Denkbar ist natürlich auch eine Doppelbesetzung der Moderatorenstelle, die für das Format nicht gerade ein Novum wäre.
Noch sieht es nicht so aus, als hätte sich der Nebel um die Nachfolge von Aleksandra Bechtel gelichtet. Doch BBfun bleibt natürlich wie immer am Ball und wird euch sofort über die neuesten Entwicklungen in Kenntnis setzen.

Quelle: rtl2-bigbrother.de / endemol.de // Foto Pilawa: Thorsten Jander/ARD, Foto Peer: Stefan Menne/RTL

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare