Header image
BB11 Archiv

Ausdauer gefragt: Die Bewohner treten zur 50-Stunden-Wochenaufgabe an

Der 43. Tag ist heute für die Bewohner im BB-Haus angebrochen und startete mit der Bekanntgabe der neuen Wochenaufgabe. Die Bewohner sollten sich im Garten versammeln. Dort war ein abgestecktes Feld auf der Sandfläche zu sehen und Ingrid musste den Brief vom Großen Bruder mit der neuen Wochenaufgabe verlesen.

Bewohner,

heute startet eure neue Wochenaufgabe „Der 50 Stunden Marathon“.

Eure Aufgabe ist es, 50 Stunden lang um die Sandfläche im Garten zu laufen. Um die Fläche ist eine Laufstrecke abgesteckt, die ihr immer und immer wieder abgehen müsst – Tag und Nacht – 50 Stunden lang. Am Start- und Zielpunkt der Strecke steht ein Countdown-Wecker. Der Countdown ist auf dreißig Sekunden eingestellt, ihr habt also ausreichend Zeit, um eine Runde in eurem eigenen Tempo ablaufen zu können. Nach jeder gelaufenen Runde drückt ihr am Start- und Zielpunkt auf den Wecker, und der Countdown beginnt von neuem. Lauft ihr zu langsam und drückt den Wecker nicht rechtzeitig, ertönt ein Alarm.
Es muss immer ein Bewohner die Strecke ablaufen. Zu jedem Läufer muss sich außerdem ein anderer Bewohner gesellen, der dem Läufer Getränke reichen kann und im Notfall für ihn einspringt. Wie oft ihr die Läufer wechselt und wie lange ein einzelner Läufer damit jeweils zu laufen hat, bleibt euch selbst überlassen.
Im mitgelieferten goldenen Umschlag ist die maximale Anzahl an Alarmen versteckt, die während der 50 Stunden ertönen dürfen. Ist die Zahl der Alarme im Umschlag niedriger, als die tatsächlich von euch ausgelösten, habt ihr die Wochenaufgabe bestanden. Andernfalls habt ihr die Wochenaufgabe verloren und müsst euch in der folgenden Woche von Konservendosen ernähren. Der Umschlag bleibt bis zum Ende der Wochenaufgabe unberührt und wird erst auf Ansage von Big Brother geöffnet.

Viel Spaß,
Big Brother

Die Wochenaufgabe wurde von den Bewohnern erfreut angenommen, da sie sich ja nicht über die ganze Woche erstreckt und nach 50 Stunden schon wieder beendet ist. Die Entscheidung, lieber in Gruppen von je 3 Personen am Feld zu sein, hatten die Kandidaten selbst getroffen. Somit entstanden nun 4 Teams, die im Wechsel um das Feld laufen.
Timmy, Steve und Florian begannen als erstes Team mit der Wochenaufgabe. Nun können die Bewohner ihre Ausdauer unter Beweis stellen und wir werden sehen, ob sie dieser Aufgabe gewachsen sind und ihren Speiseplan in der nächsten Woche wieder selbst bestimmen können. Wir werden darüber berichten.


50-Stunden-Wochenaufgabe: Die Bewohner laufen im Kreis

Quelle: BBfun.de / Bilder: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.