Header image
Ex-Bewohner

Programm-Tipp: Vox-Küchenchefs im Restaurant von Iris Klein (BB10)

„Was geht los da rein?“ würde wahrscheinlich Brigitte Nielsen fragen, wenn sie aus der VOX-Programmvorschau erfahren würde, dass die Küchenchefs zu Daniela Katzenbergers Mama und Ex-BB-Bewohnerin Iris Klein ins Pfannkuchenhaus gerufen wurden.
Ist der Koch schlecht, die Küche dreckig, der Service furchtbar? Laut eigener Aussage behauptete Iris ja einmal, dass es bei ihr die besten Pfannkuchen gäbe, außerdem Unterhaltung und eine nette Atmosphäre. Wie wir bereits berichteten, waren Porno-Klaus und auch Benny Kiekhäben dort Gäste. Sie sollten das Publikum unterhalten. Auch Frauen- und Männerstriptease, sowie einmal im Monat ein Karaokeabend werden dem unterhaltungssuchenden Pfannkuchenliebhaber geboten. Was läuft also falsch? Sind es die Nachbarn, die schon früher über Ruhestörungen klagten oder ist es der schlechte Ruf, der dem Pfannkuchenhaus vorauseilt?
Iris Klein stellte früher schon klar, das Pfannkuchenhaus sei weder eine Disko, noch ein Puff und sie habe ein blütenreines Führungszeugnis. Weshalb müssen denn dann die Küchenchefs anrücken? Wer es genau wissen möchte, der sollte die Sendung „Küchenchefs“ auf VOX am Sonntag, den 19.02. um 19.15 Uhr nicht verpassen.


Lässt die VOX-Küchenchefs anrücken: Iris

Quelle: vox.de / Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare