Header image
Ex-Bewohner

Annina (BB9) steht zu ihrer freizügigen Vergangenheit

Wenn man den Worten des ehemaligen Pornosternchens glauben darf, dann bereut Annina den Schritt in die Erotikbranche nicht. Erst durch ihre Filmchen und vor allem die überdimensionale Oberweite wurden die Medien auf sie aufmerksam. Durch ihre Teilnahme bei Big Brother im Jahr 2009 hat sich das Blatt dann aber gewendet, denn dort lernte sie ihre große Liebe Sascha kennen. Für ihn hat sie dann den Absprung aus dem Erotik-Business geschafft bzw. wohl auch gewollt.
Rückblickend stempelt sie aber ihre Freizügigkeit nicht als Jugensünde ab, nach dem Motto : ich war jung und ich brauchte das Geld. Viel mehr sieht sie es als Erfahrung, bei der sie viel lernen durfte.
2 Jahre hat sie in der Erotikbranche gearbeitet, und da sie erst mit Mitte 20 eingestiegen ist, war sie sich durchaus bewusst, dass dieses Image evt. ein Leben lang an ihr haften bleibt. Um so mehr freut sie sich, wenn sich Leute die Mühe machen, sie näher kennenzulernen und feststellen, dass es ausser den körperlichen Vorzügen auch noch einen netten Menschen gibt, den man da entdecken kann.
Wir wünschen Annina, dass es in Zukunft mehr Leute geben wird, die beim ersten Blick die Augen finden und sich nicht von den XXL-Brüsten hypnotisieren lassen.


Annina ist nicht nur ein Pornosternchen

Quelle: promiflash.de // Bild: RTL II

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare