Header image
Big Brother 2015
Big Brother Maria raus

© sixx/Frank Dicks

Erst Stunde der Wahrheit, dann Blitzvoting: Maria ist raus

Überraschung während der Big Brother Liveshow am 15.12.: Ein Blitzvoting sollte eine Woche vor dem großen BB12-Finale einen weiteren Bewohner aus dem Haus holen. Schließlich musste zuvor schon Natascha gehen - sie unterlag im Voting Mitbewohner Guido. Wer raus ist nach dem Blitzvoting...

Sich vor dem großen Finale all zu sicher fühlen, ist einem Bewohner noch nie gut bekommen, denn der große Bruder denkt sich manchmal die größten Gemeinheiten aus – so auch im Big Brother Halbfinale am 15.12.2015. Gleich zu Beginn der Sendung offenbarte der Große Bruder die Pläne des Abends: Nach der Entscheidung zwischen Natascha und Guido (beide waren nämlich seit der vergangenen Woche nominiert) sollte direkt noch ein weiterer Auszug anstehen. Die Zuschauer sollten in einem Blitzvoting entscheiden, wer als zweites das Haus verlassen muss.

Stunde der Wahrheit vor Blitzvoting: Macher wollen Stimmung machen

Schon vor der Show riefen eingefleischte Fans in sozialen Netzwerken dazu auf, diesen oder jenen Bewohner direkt aus dem Haus zu werfen – schließlich dauere ein Blitzvoting nicht lange an, sodass man in kurzer Zeit viel erreichen könne. Und auch im Haus wurde die Stimmung vor dem zweiten Exit des Abends nochmals angeheizt: Bei einer Stunde der Wahrheit wurde offenbart, was sonst für die Zeit im Haus oftmals im Geheimen bleibt: Aussagen eines anderen, die ohne die eigene Anwesenheit getroffen wurden. Logisch, sich die Begeisterung bei Aussagen wie „Sharon würde sich dafür prostituieren, dass sie ins Finale kommt“ stark in Grenzen hielt.

Big Brother Blitzvoting 15.12.: Rauswahl kurz vor dem Finale

Und ein Stimmungsaufheller war nicht in Sicht, denn Bianca, Maria, Guido und Sharon waren nach der Vergabe der des letzten Finalbandes nominiert und liefen Gefahr noch während der Show das Haus verlassen zu müssen.

Big Brother Rauswahl: Maria nach Blitzvoting draußen

Ohne überhaupt nominieren zu können, lag alles in der Hand der Zuschauer: Wer sollte tatsächlich noch vor dem Finale aus dem Haus geworfen werden – Bianca, Sharon, Maria oder Guido? Wem sollte die Chance auf 100.000 Euro genommen werden? Die wenigsten Anrufe erhielt letztlich Maria. Der zweite Auszug des Tages war folglich besiegelt. Unter Tränen verließ sie das Haus.

Nach dem Halbfinale: Bewohner müssen auf ihr Schlafzimmer verzichten

Die restlichen Bewohner hatten aber keinen Grund zur Freude, denn der Große Bruder kündigte an, dass sie sich den Sieg verdienen müssen. Nach dieser Ankündigung hatten die Bewohner drei Minuten Zeit, um das Schlafzimmer zu räumen. „Big Brother hat Eigenbedarf anzumelden“, scherzte Moderator Jochen Bendel schon zuvor. „Zutritt verboten“ prangte nach einem Besuch des BB-Personals an der zugesperrten Schlafzimmertür. Die Bewohner müssen zunächst im Wohnbereich ihr Nachtlager aufschlagen. Nicht auszuschließen, dass der große Bruder in den kommenden Tagen noch einen drauf setzt.

FINALE: Wer soll Big Brother 2015 GEWINNEN?

  • Thomas
  • Bianca
  • Lusy
  • Sharon
  • Guido
  • Christian

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  16 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.