Header image
Love Island 2020

© RTLzwei

Love Island Vorschau Folge 16: Aurelia knöpft sich Henrik vor

Die letzte Paarungszeremonie hatte es wirklich in sich - und nun entfalten sich sämtliche Spätfolgen. Vor allem Henrik muss sich ein lautes Donnerwetter von Aurelia anhören. Sie ist völlig außer sich. Doch auch durch den Rest der Gruppe geht inzwischen ein großer Riss... Wir verraten in unserer TV-Vorschau, was heute Abend bei Love Island zu sehen ist.

Love Island 2020 Vorschau: Folge 16 mit lautem Donnerwetter

Autsch! Das hat gesessen! Nachdem Henrik zur Paarungszeremonie mit Sandra an seiner Seite in die Villa zurückgekehrt sind, war klar, dass aus ihm und Aurelia nichts mehr wird. Sie ist außer sich und völlig fassungslos. “Wie soll man sich fühlen, wenn man zwei Wochen alles gibt und dann in zwei Tagen eingetauscht wird?”, fragt sie unter Tränen. Sie wirft Henrik vor, sie lediglich ausgenutzt zu haben – vor allem für das Schäferstündchen in der Private-Suite. Der Politiker-Enkel schwört, dass er alles so auch gefühlt hat. Henrik verteidigt sich kleinlaut. “Es tut mir auch so weh”, erklärt er. “Bitte Aurelia, schrei nicht so.” Doch die temperamentvolle Islanderin legt gerade erst los…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau: Durch die Gruppe geht inzwischen ein großer Riss

Auch durch den Rest der Gruppe geht seit der Rückkehr der Glamper ein großer Riss. Sandra und Mila finden keinen Anschluss und auch Melvin und Tobias sind irgendwie noch außen vor. Schwer ist es vor allem für Tobi, denn sein Neu-Couple Nathalia hängt noch immer an Luca, der sich von ihr entcouplet hat. Nicht anders bei Mila und Josua: Er trauert noch immer Chiara nach. Beim Villa-Spiel können die Islander heute Abend dann aber ihren Frust abbauen. “Nacheinander müsst ihr einen Islander küssen, einen Ring anstecken und eine Torte ins Gesicht drücken”, heißt es in den Regeln. Als Aurelia an der Reihe ist, gibt’s jedoch eine Überraschung…

Foto: RTLzwei

Private-Suite: Anna und Marc die Zweisamkeit genießen

Mit 14 Islandern ist die Villa wirklich voll – Zeit, das Ausweichquartier in der Private-Suite zu öffnen. Diesmal dürfen Anna und Marc die Zweisamkeit genießen. “Wir freuen uns riesig”, erklärten die beiden, die sich das so schon recht lange wünschen. “Komm rein in die Badewanne”, fordert Anna Marc schon kurz nach Betreten der Suite auf.

Foto: RTLzwei

Wie weit die beiden gehen werden, zeigt RTLzwei heute Abend ab 22:15 Uhr im Fernsehen und als Livestream bei TV Now. Fest steht zudem: Es wird die letzte Nacht in dieser Konstellation sein. Schon bald steht der nächste Exit an…

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  2 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.