Header image
Promi Big Brother 2013

Die Spekulationen gehen weiter und Big Brother 12 rückt in immer weitere Ferne

Nachdem nun „Berlin-Tag & Nacht“ in die Verlängerung geht (wir haben berichtet), regt das natürlich wieder mal zu Spekulationen an. Gleich nach dem Finale von BB11 konnte man Gerüchte lesen, dass eventuell sogar noch dieses Jahr eine neue Staffel kommen könnte. Geplant war, die Quoten von „Berlin-Tag & Nacht“ abzuwarten und dann zu entscheiden. Es lief mäßig an und steigerte sich konstant, somit verschob sich der wahrscheinliche Staffelbeginn von BB zunächst auf Februar, um dann doch wieder zu revidieren und zu verkünden, dass es im Frühjahr keine neue Staffel geben wird. Es stand auch die Frage im Raum, ob Big Brother nicht von einem anderen Sender übernommen werden könnte, es fand sich nur keiner mit Interesse. Nun zittert so mancher Fan um die Zukunft von Big Brother. Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt und es gibt ja auch einige Vorteile wenn BB nicht vorschnell auf Sendung geht. Das würde bedeuten, man kann sich in Ruhe Gedanken machen, Änderungen vornehmen, ein neues Konzept entwerfen und man muss nicht vorschnell Bewerber für eine Staffel casten, bei der es dann wieder von allen Seiten Kritik hagelt. Irgendwann könnte den Fans auch „Berlin-Tag & Nacht“ langweilig werden und die Quoten einbrechen. Eine Überlegung wäre aber auch die Programmplätze von 18 Uhr bis 20 Uhr mit 2 erfolgreichen Formaten zu besetzten. Noch dazu startet im Sommer 2012 die Fussball-Europameisterschaft und wird somit den einen oder anderen Zuschauer vor den Fernseher locken.
Einen weiteren Dämpfer für die Hoffnungen der Fans ist im neuen Programmschema der RTL II Werbezeitenvermarkter EL CARTEL MEDIA verpackt. Auch hier ist nichts von Big Brother zu finden. Jedoch wird der offizielle Nachfolger „Berlin – Tag und Nacht“ mit einer zweiten Staffel bereits vermerkt. Bedeutet das nun das endgültige Aus? Diese Pläne sind jedoch nur vorläufig, sie zeigen lediglich, dass Big Brother noch nicht geplant ist oder ein großes Geheimnis um den Start der Staffel 12 gemacht wird. Vielleicht hängt es auch mit dem Übernahmekarussell von Endemol zusammen.
Die Hoffnung auf ein BB 12 ist also noch nicht begraben, es könnte auch sein, dass die Zeichen eher darauf hindeuten, dass es ein besseres, überarbeitetes und verjüngtes Konzept geben wird, mit einer neuen Chefin an der Spitze. Kurz: ein Big Brother, das wieder Quoten bringt und auf das sich die Zuschauer freuen können. Sicher scheint erstmal, dass ein Start von BB12 in weitere Ferne rückt und ein Beginn 2012 unwahrscheinlich bleibt. Wir bleiben dran und halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: debigbrother.wordpress.com; bb-unzensiert

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare