Header image
Promi Big Brother 2017

© Sat.1

Pöbel-Sex-Claudia ist raus – sehen wir sie bald im Dschungelcamp?

Gestern musste Claudia Obert das Haus verlassen und das Netz heult. Werden wir Bums-Claudi bald im Dschungelcamp sehen? Die Promi Big Brother-Gemeinde hofft darauf.

Sex-Claudia ist raus

Gestern wurde Claudia Obert aus dem Promi Big Brother-Haus gewählt und die Reaktionen im Netz folgten sofort. Warum muss ausgerechnet eine Bewohnerin gehen, die für Trubel sorgte? Sie pöbelte, sprach Klartext und gab ganz Deutschland Sexualkundeunterricht der besonderen Art. Bums-Claudi ist also raus.

Claudia Obert im Interview

Nach ihrem Rauswurf gabs erstmal Champagner während des Interviews mit den beiden Moderatoren Jochen Bendel und Jochen Schropp. Natürlich lag die Frage nahe, ob sie sich vorstellen könnte, warum sie von den Zuschauern aus dem Haus gewählt wurde. Sie antworte: „Ich bin weder ein Hellseher, noch bin ich ein Prophet. Es ist wie es ist – ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge. Es war eine tolle Party da unten, wir hatten stellenweise viel Spaß. Allerdings haben wir auch viel geflucht, jedes zweite Wort war „Fuck“ und „Scheiße“ – also leicht war es nicht.“ Jochen Bendel alberte: „Eine Dame von Welt muss sich durchsetzen.“ Pöbel-Claudi antwortete in gewohnt charmanter Art: „Eine Dame von Welt benimmt sich schlecht in schlechter Gesellschaft und gut in guter Gesellschaft.“ Sie spekulierte dann noch, wer vielleicht raus gewählt würde, doch sagte auch, dass es nicht in ihrer Macht stände. Würde es nach ihr gehen, dann sollte „Willi, der Pharisäer“ fliegen.

(c) Sat.1

Unvergessliche Momente mit Claudia

Manchmal fragte man sich, ob sie auch über etwas anderes als Sex reden kann. Man zweifelte jedoch, trotzdem gab es ungergessliche Momente mit ihr. Ein paar Sprüche von ihr:

  • „Wie wir wissen hat jeder eine eigene Meinung und auch ein Arschloch zum furzen…“
  • „Es hat keinen Sinn wenn, man mit den dünn Angerührten stundenlang diskutiert!“
  • „Ich habe ihn vom Ohrläppchen bis zum großen Zeh verwöhnt.“
  • „Als ich vier Jahre lang in Paris gelebt habe, hätten wir uns alle auf einen Haufen legen können. Wir haben alle geschnackselt.“
  • „Wenn der Ofen aus ist, auf zum nächsten Kamin.“
  • „Es ist ja wohl logisch, dass ich mehr auf junge Männer stehe, alt bin ich ja selber.“
  • „Der Hochadel, die Industriellen, die lassen es krachen. Moral gibt’s nur für die Unterschicht und Mittelschicht.“
  • „Als ich das erste Mal im Fernsehen war, bei Hans Meiser, kam er danach zu mir und sagte: ‚Wenn ich nur solche Gäste hätte wie Sie, hätte ich die doppelte Quote.‘ Ich habe nur dummes Zeug gelabert, aber das musst du ja auch erstmal können.“
  • „Wenn ich nicht so scharf auf die Kohle wäre, wär‘ ich schon längst weg.“

Werden wir Claudia bald im Dschungelcamp wiedersehen?

Viele wünschen sich im Netz, dass sie Claudia im Dschungelcmap wiedersehen werden. Wäre möglich, doch sicherlich nicht 2018, das steht schon mal fest. Der Grund: Im „Big Brother“-Vertrag ist in §7 unter „Exklusivität“ geregelt, dass die Teilnehmer der Show bis sechs Monate nach der Ausstrahlung des Finales nicht an vergleichbaren Sendungen – wie eben dem Dschungelcamp – teilnehmen dürfen. Die Fans von Pöbel-Claudi müssen also bis mindesten 2019 warten!

Claudia Obert nackt PromI Big Brother 2017 Badewanne

(c) Sat.1

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.