Header image
BB9 Archiv

Alex und Orhan: Wozu einfach, wenn es auch kompliziert geht..!

Was ein paar Würstchen und ein Grill alles anrichten können… Das Urgestein Daniel löste am Vorabend sieben Big Stars ein um für seine Mitbewohner eine Grillparty steigen zu lassen. Das Vorhaben wurde ein voller Erfolg – im wahrsten Sinne des Wortes. Die WGler ließen sich von den Frühlingsgefühlen leiten. Vor allem Alex und Orhan beendeten das ewige Katz und Maus Spiel und küssten sich leidenschaftlich am Höllenzaun.
Dem Beginn einer neuen Liebe stand nichts mehr im Wege, würde man meinen. Aber nein. Getreu dem Motto, wozu einfach, wenn es auch kompliziert geht, ist bei Alex und Orhan nichts geklärt. Der 20-Jährige ist völlig verwirrt.
Klar, dass seine beiden Kumpels Sascha und Daniel direkt zur Stelle sind, um Klarheit in den verwirrten Kopf des jungen Hamburgers zu bringen.

„Was empfindest du für Alex?“, möchte Daniel als aller erstes wissen.
„Ich mag sie ziemlich gerne. Es ist sogar ein bisschen mehr als mögen..“, und bevor Orhan den Satz zu Ende führen kann, fällt ihm Daniel ins Wort: „Ein bisschen mehr ist schon verliebt!“ Verwirrt schaut Orhan sein Gegenüber an und versucht seine Gefühle in Worte zu fassen: „Nee, verliebt wurde ich nicht sagen…ich würde sagen, ich habe Gefühle für sie, ich weiß nur nicht, wie ich sie ordnen soll!“

Bislang hörte sein Busenfreund Sascha den Ausführungen nur zu. Doch bei dem Stichwort „Gefühle ordnen“, ist der Berliner an der Reihe bei Orhan nachzuhaken: „Dreht sich jetzt bei dir alles im Kopf? Oder ist es jetzt eher so, dass du sagst, du kannst dir mehr mit Alex vorstellen? Oder sagst du, ich weiß im Moment nichts?“
„Das ist es. Ich weiß im Moment nichts. Ich bin total verwirrt!“, erwidert der Hobbyrapper.
Sascha resümiert: „Bei dir sieht man, dass du nicht bis über beide Ohren in sie verknallt bist! Nicht in diesem Moment!“
„Genau. Im Moment bin ich es nicht. Ich mag sie, klar, ich weiß nur nicht, ob es mehr werden könnte…Ich muss mir noch nen Kopf darüber machen!“, antwortet Orhan resignierend.
„Du darfst es aber nicht vom Kopf her steuern lassen. Du musst jetzt auf deinen Bauch, dein Herz oder deine Gefühle hören. Nur mit dem Kopf kannst du keine Entscheidung treffen, wenn es um die Liebe geht!“, rät ihm Sascha alias Liebesexperte.
Und für Daniel steht fest: „Du musst auf jeden Fall mit Alex reden. Sprich mit ihr. Frag sie, was sie denkt, und sag ihr, was du denkst! Dann seht ihr ja weiter.“

Gesagt, getan – Orhan sucht das Gespräch mit seiner „Liebsten“. Es regnet und regnet und zwei junge Menschen stehen sich am Höllenzaun gegenüber und versuchen sich über ihre Gefühle klar zu werden. Der Hamburger fragt schließlich: „Alex, was denkst du über den Kuss? Wie fühlst du darüber?“
„Was soll ich dazu sagen, Orhan, das weißt du doch!“
„Nein, weiß ich nicht. Ich möchte klar und deutlich von dir hören, was du denkst und fühlst?“, hakt der Hamburger weiter nach.
Lächelnd schaut ihn sein Gegenüber an und erwidert: „Ich denke: Wow, jetzt hab ich ihn endlich rumgekriegt!“
„Bitte bleib ernst. Was fühlst du gegenüber mir?“, beharrt Orhan auf eine ehrliche Antwort.
„Dass du mir ganz viel bedeutest, und dass ich dich nicht verlieren will! Und du?“, erwidert Alex zaghaft.
Doch der 20-Jährige ist sich über seine Gefühle immer noch nicht im Klaren: „Ich bin verwirrt. Wir hocken 24 Stunden aufeinander, und ich habe dich besser kennen gelernt. Du bedeutest mir schon sehr viel. Wenn du gehen müsstest, wäre das sehr schade. Ich brauche aber noch etwas Zeit um darüber nachzudenken. Ist alles kompliziert…“

Wie lange werden Alex und Orhan noch diskutieren? Oder werden sie endlich auf ihre Gefühle hören, die Zeit zusammen genießen, und sich nicht zu viele Gedanken machen? Denn die junge Aschaffenburgerin steht auf der gefürchteten Nominierungsliste. Vielleicht ist sie nur noch bis Montagabend im Haus. So viel Zeit bleibt den jungen Turteltauben womöglich nicht. Es bleibt spannend…

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare