Header image
BB11 Archiv

Wahre Männerfreundschaft: Bushido vermisst seinen Kumpel Cosimo

Der Rapper Bushido (32) vermisst seinen Kumpel Cosimo, der bereits seit über einem Monat in der TV-WG von Big Brother wohnt. Dass die Beiden sich gut kennen, ist ja allen BB-Zuschauern hinlänglich bekannt. Schließlich vergeht kein Tag, an dem Cosimo nicht mit seinen neuen Freunden im BB Haus darüber spricht. Cosimo scheint sehr stolz darauf zu sein, Bushido als Freund zu haben. Umgekehrt scheint dies aber auch der Fall zu sein.
Bushido erklärte gegenĂĽber „Promiflash“ in einem Interview, dass es fĂĽr ihn eine schwere Zeit sein werde, seinen Freund Cosimo nicht sehen zu können. Eigentlich war geplant, dass Cosimo den Rapper auf seiner Tour begleitet. Daraus wird nun aber nichts. Doch die Aussicht auf den Gewinn von 100.000 € solle sich Cosimo dann doch besser nicht entgehen lassen. Dazu meint Bushido: „Auf der einen Seite wĂĽrde ich mir wĂĽnschen, dass er rausfliegt, dann wĂĽrden wir uns wieder sehen, aber andererseits hoffe ich, dass er gewinnt, weil er das Geld ganz gut gebrauchen kann.“
Außerdem versichert der Künstler, dass Cosimo sehr authentisch sei, sich nicht verstelle und ein liebenswerter Mensch sei. Deshalb, so glaubt er, mögen ihn so viele Menschen auch nicht, weil es ihnen nicht gelinge, mit seiner ehrlichen und offenen Art umzugehen. Aber genau davon konnten wir uns ja im BB-Haus bereits ein Bild machen. Cosimo sagt, was er denkt und wie er es denkt, was sicherlich nicht immer ganz leicht zu verstehen ist. Bestimmt wird Bushido noch eine Weile ohne seinen Freud Cosimo auskommen können. Im schlimmsten Fall sind es noch zwei Monate, wenn es zu keiner Verlängerung kommt. Um zwei so starke Männer muss man sich da bestimmt keine Sorgen machen.

 


Rapper Bushido: Cosimo kann das Geld gut gebrauchen

 
Quelle: promiflash.de / Bild: dpa

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare