Header image
BB11 Archiv

Verbalattacken gegen Leon: Verliert Ingrid langsam die Nerven?

Was ist eigentlich mit Ingrid los? Verliert sie langsam aber sicher die Kontrolle? Sie scheint in Leon ein regelrechtes Feindbild gefunden zu haben. Die folgenden Zitate sind nicht zusammengetragen und gesammelt, nein, sie gab sie innerhalb weniger Minuten von sich:

 

„Ich habe heute kurz überlegt ob ich ihn anspucken soll, als er mir die Luftmatratze nicht geben wollte!“
„Am liebsten hätte ich ihm eine gewatscht (Ohrfeige gegeben).“
„Ich hasse ihn richtig!“
„Der soll in der Hölle schmoren!“

Leon hat sich von Anfang an nicht bei der „Ingrid ist halt so“ und „ja mei, die ist doch so süß“ – Fraktion eingereiht. Er hat sie kritisiert und ihr Verhalten ganz genau hinterfragt. Er nimmt auch seine eigene Meinung als Maßstab und hat keine Rücksicht auf die Beliebtheit von Ingrid genommen. Bisher konnte sie sich aus jeder heiklen Situtation durch Quengeln, Dummchen spielen oder auch Schmollen befreien. Bei Leon funktionierte das nicht und sie geriet zunehmend unter Druck. Dies entlädt sich nun anscheinend in oben angeführten Verbalattacken. Die Maske fällt.
Sicherlich nennt auch Leon eine gewisse provokante Art sein Eigen und hinterfragt vielleicht manchmal zu gründlich die Handlungsweisen der Mitbewohner. Er kritisiert auch ganz gerne. Ingrid scheint nicht damit klar zu kommen. Was aus den beiden Kampfhähnen noch werden wird, ob sie sich vielleicht wieder annähern oder es doch noch zum Schlagabtausch kommt, erfahrt ihr natürlich wie immer hier bei BBfun.

 


Ingrids Beliebtheit im freien Fall: Ist die Maske gefallen?

 

Quelle: bb11blog.wordpress.com / Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare