Header image
BB11 Archiv

Naddel vs. Naddel

Der Zickenkrieg um den Spitznamen „Naddel“ geht in die nächste Runde. Bereits 2008 wollte Nadja Abd el Farrag während eines Besuchs im Big Brother-Haus dem Model Nadine die Nutzung des Spitznamens „Naddel“ verbieten. Doch das beeindruckte Nadine keineswegs, denn sie ließ sich für 800 Euro den Namen patentrechtlich schützen. „Frau Abd el Farrag hat die Lizenz für alle Tonträger. Deshalb verstehe ich den Ärger nicht“, sagte das Model aus Sachsen-Anhalt.
Sogar eine Unterlassung hatte der Anwalt von Dieter Bohlens Ex-Freundin Nadines Anwalt zukommen lassen: „Die haben wir nicht unterschrieben, sondern verlangten unsererseits, dass Frau Abd el Farrag es unterlässt, sich Naddel zu nennen.“ Nun geht der Streit um den Namen vor Gericht, der Prozess soll im Frühjahr beginnen.
BBfun.de hält euch auf dem Laufenden.

Quelle: Bild.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum