Header image
BB11 Archiv

Iris (BB 10) lässt sich vor laufender Kamera Fett absaugen

Big Brother-Ex-Bewohnerin Iris Katzenberger, vielen Zuschauern sicher noch als „Muddi“ aus der zehnten Staffel bekannt, ließ sich kürzlich in einer Mannheimer Klinik 3,5 kg Fett absaugen. Iris war wohl unzufrieden mit ihrer Figur und da sie durch ihre berühmte Tochter Daniela Katzenberger (24), genannt „Katze“, nun öfter mal im TV zu sehen ist, musste das Hüftgold einfach weg.
„Meine Mama hätte gerne einen neuen Bauch, weil sie so viele Kinder bekommen und zu viel gefuttert hat“, begründete Daniela die OP-Wünsche ihrer Mutter dem Chirurgen gegenüber. Iris hingegen schlich nicht wie die Katze um den heißen Brei, sondern kam wie immer ohne große Umschweife zum Wesentlichen: „Ich würde mir gerne meine Konfektionsgröße verkleinern, und das innerhalb von zwei Stunden.“
Gesagt, getan und sogar gesehen, von 1,8 Millionen Menschen am letzten Dienstag bei Daniela Katzenbergers eigener Doku-Soap „Natürlich blond“ (Vox, dienstags, 20.15). Viel bekam die 42-jährige vom Kameratrubel allerdings nicht mit, denn die Operation fand unter Vollnarkose statt. Dem Töchterchen gefiel es offensichtlich, denn mit der Aussage „Besser jetzt als mit 60. Dann braucht sie auch keinen schönen Bauch mehr“, gab sie abschließend eine ihrer unverwechselbaren Weisheiten zum Besten.
Wir können also gespannt auf den nächsten Fernseh-Auftritt von Iris Katzenberger sein und so mancher Zuschauer wird sie sicher etwas genauer unter die Lupe nehmen, um die Veränderung in Augenschein nehmen zu können.

Quelle: Bild.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare