Header image
BB11 Archiv

„Ich gehöre nicht ins Finale“ – Daggy nervlich am Ende

Das Duell Benson gegen Daggy ist voll entbrannt. Während eines als klärend gedachten Gespächs redete die Ruhrpottschnauze mal wieder schonungslos Klartext. „Ich hab mir schon manchmal gedacht, du hast einen an der Klatsche!“ Vorher wurde der sowieso bereits verunsicherten Daggy schon von Jasmin gesagt, dass sie bei den Zuschauern sehr unbeliebt ist und in den Umfragen ganz unten steht.
Wir berichteten bereits, wie sehr das Daggy getroffen hatte, doch sie beruhigte sich auch nicht wirklich. Bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit erklärte sie nun: „Ich gehöre hier nicht rein. Ich hab`s mir schon gedacht, dass ich unbeliebt bin, doch jetzt hab ich es bestätigt bekommen. Ich find es scheiĂźe, dass ich jetzt der Buh-Mann bin. Ich mag nicht im Finale sein, ich gehör da nicht hin!“
Lisa, die gegen Jasmin bei jeder Gelegenheit wettert, teilweise auch mit, nennen wir es groĂźzĂĽgig ausgelegten Geschichten, tröstete Daggy immer wieder. NatĂĽrlich nicht, ohne auch jedes mal einen Seitenhieb auf Jasmin zu platzieren. „Du musst da einfach drĂĽberstehen. Es gibt auch Leute, die dich mögen. Lass dir doch nicht so eine ScheiĂźe von der erzählen! Du hast die Zeit, die du hier drin warst, so genossen, dass du mit allen klarkommen wolltest. Du wurdest nicht nominiert“.
Allerdings verschwieg Lisa, dass wenn die immer müde und von Kopfweh ständig geplagte Daggy nominiert gewesen wäre, sie wahrscheinlich schon sehr viel früher hätte Koffer packen müssen. Dies ist allerdings nur Spekulation.
Eine schöne Meldung gibt es auch noch, zumindest fĂĽr die Zuschauer: Benson gestand, dass sie in Cosimo verliebt ist. Cosimos Kommentar: „Ach du Scheisse!“ Klingt nicht sonderlich begeistert.
Fortsetzung folgt.


Quelle: promiflash.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare