Header image
BB11 Archiv

Benson bezeichnet (Besucherin) Isabelle als „Wichsvorlage“

Die älteren Semester in der großen BB-Fangemeinde mussten ungläubig das Hörgerät justieren. „Hömma Erna, wat hat se da gesacht? Dat hat se doch nich wirklich gesacht, odder?“ Doch, sie hat! Benson, der Bullterrier unter den Bewohnern im Haus, schafft es tatsächlich, immer noch einen drauf zu setzen.
Nachdem sie bereits zuvor ein halbes Dutzend oder mehr Bewohner mit Nettigkeiten überschüttet hatte, fand sie nun ein neues Opfer: Isabelle. Diese war am Montag ins Haus gekommen, weil die Zuschauer ihr per Voting ein nettes Date mit unserem angehenden „Pröwirässlo“ Steve gegönnt hatten. Dass Isabelle nach wie vor im Haus ist, ist für Wutknubbel Benson allerdings ein rotes Tuch. Gewohnt diplomatisch äußerte sich Benson nun zu Isabelle und bezeichnete sie unter anderem hinter deren Rücken als „Wichsvorlage“.
Sollte aus Isabelle eine vollwertige und offizielle Bewohnerin mit Siegchancen werden, sind bei der neidischen Benson jedenfalls Tobsuchtsanfälle im Minutentakt vorprogrammiert. Wir bleiben für euch am Ball …


Von Benson nicht gemocht: Isabelle

Quelle: myheimat.de / Bild: RTL II/Endemol / Screen: Arbo

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.