Header image
BB10 Archiv

Big Brother Spezial :: Die 10 größten Ausraster

Big Brother Spezial“

  • Die Ranking-Show rund um die Reality-Show mit Alida Kurras
  • Folge: Die 10 größten Ausraster
  • Sendetermin: Montag, 29.03.2010 um 19:00 Uhr

In der wöchentlichen Sendung „Big Brother Spezial“ präsentiert Alida Kurras immer montags ab 19:00 Uhr die jeweils zehn spektakulärsten „Big Brother“-Momente aus allen bisher gezeigten Staffeln. In dieser Ausgabe der Show erinnert Alida Kurras an die größten Ausraster der Kandidaten.

Für alle 250 Kandidaten der letzten neun Staffeln war die Teilnahme bei „Big Brother“ eine einmalige Herausforderung und führte so manchen an seine Grenzen. Kein Wunder, dass es da auch schon mal zu mehr oder weniger heftigen Ausrastern gekommen ist. Wie zum Beispiel in der fünften Staffel. Bewohner Jupp bekam die traurige Nachricht, dass er seinen Job verliert, wenn er nicht sofort auszieht und zur Arbeit antritt. Tief enttäuscht, wütend und laut fluchend rannte der Zimmerer durch den Garten. „Big Brother“ oder Job – vor diese Wahl gestellt zu werden ließ den Familienvater gewaltig ausrasten.
Unvergessen auch der Ausraster von Heiko. Nach einem Sporttraining versuchte der schmächtige Kandidat aus der fünften Staffel erfolglos sein enges Trikot über den Kopf zu ziehen. Minutenlang steckte der Sachse mit dem Kopf in dem engen Shirt fest und fluchte lautstark.
Auch einen Platz in den Top Ten der zehn größten Ausraster hat sich Marco, Bewohner der sechsten Staffel, gesichert. Der Glatzkopf aus Bonn stand auf Kriegsfuß mit Mitbewohner Giuseppe und der brachte ihn dann auch gehörig in Rage. Genauso wie Christopher in der gleichen Staffel. Der zog in das Dorf ein, um seine Ex-Freundin Ginny wieder für sich zu gewinnen. Die süße Blondine wies ihn jedoch ab und der Verschmähte flippte gehörig aus.

Big Brother Spezial am Montag, 29.03.2010 um 19:00 Uhr

Quelle: RTL II – Presse&PR

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare