Header image
Big Brother 2015
Guido und Lusy

© sixx / Endemol Shine

Liebesfrust: Guido und Lusy im Karussell der Gefühle

The Never Ending Story: Guido ist verliebt und Lusy möchte nicht. Das bringt jedoch für beide Bewohner einigen Frust mit. Heute nun sprach Guido mit Natascha ganz offen über seine Gefühle...

Guido und Lusy – die ewige Geschichte

Schon lange ist bekannt, dass Gudio Lusy mehr als gut findet. Er findet sie optisch attraktiv und ihre lustige Art gefällt ihm. Das verleugnete er nie und auch Lusy bekam natürlich von seiner Zuneigung Wind. Leider sieht sie die Beziehung eher auf der freundschaftlichen Ebene, mehr kann sie sich nicht vorstellen. Auch hat sie bisher keinen Zweifel daran gelassen, dass zwischen ihnen nie etwas sein wird. Warum eigentlich fragten sich viele, Guido ist charmant, sieht bestimmt nicht schlecht aus und gibt sich alle Mühe, Lusy in allen Lagen zu verteidigen.

Im Gespräch mit Natascha erklärt seine Sicht auf Lusy: „Ich wollte doch nur ein freundschaftliches Verhältnis aufbauen. Da ging es nicht um verknallt. Es sind zwölf Leute und da sympathisiert man mit einem mehr als mit dem anderen. Sie sieht auch nicht aus wie ne Schippe Scheiße und dann kommt noch das Testeron dazu. Ich hab ja nicht gesagt, dass wir sofort in die Kiste müssen…“ Natascha hörte ihm geduldig und interessiert zu.

Liebesfrust

(c) sixx / Endemol Shine

Liebesfrust: Lusy ist Guidos Zuneigung unangenehm

Finalistiin Lusy ist die offen gelebte Art sie zu verehren eher peinlich und unangenehm. Sie fühlt sich bedrängt von ihren Mitbewohnern. Jeder sagt ihr, dass sie ihm doch eine Chance geben soll und sie weiß nicht, was sie tun soll. Beate riet ihr schon ihm doch klar zu sagen, dass sie ihn zwar mag, doch sich keine Beziehung mit ihm vorstellen kann und es auch keine geben wird in Zukunft. Klare Worte würden meist helfen. Lusy jedoch möchte Guido nicht vor laufenden Kameras „vorführen“ – so jedenfalls drückte sie sich vor Beate aus.

„Du wirst viele Liebeserklärungen bekommen“

Gestern witzelten die Bewohner, dass Guido nach der offensichtlichen Zuneigung der Zuschauer, die sich in der frühen Rausnahme aus dem Gefährdungsbereichs des Auszugs zeigte, zukünftig sicherlich viele Liebesbriefe bekommen würde. Lusy darauf angesprochen sagte: „Dazu äußere ich mich nun lieber nicht!“ Auch dieses Gespräch schien ihr unangenehm.

Wir dürfen gespannt sein, wie es zwischen den beiden Big Brother-Bewohnern weitergehen wird. Es ist nicht mehr lange zum Finale am 22. Dezember 2015.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare