Chethrin Schulze

Chethrin Schulze Promi Big Brother 2018

© SAT.1/Marc Rehbeck

Chethrin Schulze: Promi Big Brother 2018 folgt auf Love Island

Im Spätsommer 2017 wagte Chethrin Schulze bereits ein TV-Abenteuer: Sie nahm bei Love Island teil – einem Datingformat bei RTL2, bei dem es darum ging paarungswillige Singles kennen zu lernen und möglichst lange in der Insel-Villa zu verbleiben. Zwar schaffte sie es nicht zu gewinnen, doch Reality-Formate sind genau ihr Ding. So versuchte sie sich auch beim RTL2-Format “Curvy Models”. Chethrin findet Promi Big Brother extrem cool – auch, weil nicht etwa sowas wie Liebe im Vordergrund steht, sondern weil man zeigen kann, wer man wirklich ist. 14 Tage eine Maske aufrechthalten? Das geht nicht, so die 26-Jährige.

Chethrin: Promi BB-Vorbereitungen nicht wirklich möglich

Wirklich vorbereiten könne man sich auf eine Erfahrung wie Promi Big Brother nicht. Ihr Vorgehen hänge stets von den konkreten Situationen ab. Lediglich dass die hungern muss – das weiß sie jetzt schon. Doch damit komme sie schon klar, wie sie noch vor ihrem Einzug verriet. Auch dass die Kameras sie rund um die Uhr verfolgen – das weiß sie und damit hat sie keinerlei Probleme.  Doch Chethrin Schulze weiß: Promi Big Brother wird einige Überraschungen bereithalten. So betonte sie schon vor ihrem Einzug, dass es schlimm wäre, wenn der große Bruder ihnen die Zahnbürsten klaut. Denn Zahnhygiene sei für sie ganz besonders wichtig.

Promi Big Brother: Chethrin scheut Konfrontationen nicht

Das Miteinander im Haus ist in all den Jahren immer eine Herausforderung gewesen – und Chethrin weiß, dass es in jeder Staffel kritische Momente gibt. Generell scheut sie Konfrontation zwar nicht, doch “solange sich niemand prügelt, schaue ich mir das Geschehen an und lasse sie machen”. Das nahm sie sich zumindest noch vor der Show vor. Eingreifen käme für sie etwa dann in Frage, wenn eine schüchterne Person von anderen fertiggemacht würde. “Dann würde ich dazwischen gehen”, erklärte die Berlinerin vorab.

Flirt-Alarm bei Promi Big Brother 2018: Chethrin Schulze hat keine Limits

Chethrin Schulze ist nicht schüchtern. Promi Big Brother 2018-Zuschauer können das beobachten. Insbesondere das andere Geschlecht muss sich vor ihr in Acht nehmen: “Ich flirte eigentlich immer”, kündigte sie noch vor ihrem Einzug an. Daher wollte sie sich vorab keine Limits setzen.

Fan von Chethrin Schulze? Teile und bewerte das Profil!