Natascha Ochsenknecht Promi BB 2016 Sat1

© SAT.1/Stefan Menne

Promi Big Brother 2016: Natascha Ochsenknecht will für Gerechtigkeit kämpfen

Natascha Ochsenknecht – Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht – war in früheren Jahren Model, nun übt sie den Beruf der Designerin aus. Mit ihr soll Farbe ins Haus kommen und sie verspricht, sich auch für die Schwächeren im Promi Big Brother-Haus einzusetzen: „Ich bin, was das Zusammenleben mit vielen Menschen angeht, durchaus trainiert. Allerdings fahre ich aus der Haut, wenn man andere ungerecht behandelt oder beschimpft. Dann werde ich zu Robin Hood.“

Sehr wichtig ist Natascha Ochsenknecht die Sauberkeit und Hygiene im Haus, sie selbst hat kein Problem zu putzen – auch die Toilettenreinigung bereitet ihr keine Schwierigkeiten.

Promi BB 2016: Nataschas Herausforderung sind die Mitbewohner

Bewohner, die nicht auf ihrer Wellenlänge liegen, mit denen sie sich im normalen Leben nicht unbedingt verstehen würde, sind für sie die ganz große Herausforderung im Haus. Dazu sagt Natascha: „Ich würde mich gerne mit extrem bösen Menschen auseinandersetzen, um sie zu hinterfragen und damit zu konfrontieren, warum und wieso jemand so ist.“

Keine Strategie bei Promi Big Brother: Natascha Ochsenknecht will sich zeigen wie sie ist

Mit den Kameras im Haus hat die Blondine keinerlei Berührungsängste: „Beim Zähneputzen oder direkt nach dem Aufstehen mir sind die Kameras egal. Weil ich immer die Bude voll habe, haben mich schon so viele Leute auch Freunde von meinen Jungs ungeschminkt gesehen.“ Was Natascha jedoch schon reizt, ist, sich noch einmal völlig neu kennenzulernen. Eine spezielle Strategie für ihr Leben im Haus hat sie sich nicht zurechtgelegt, dennoch ist es dem Ex-Model und dreifachen Mutter wichtig, sich immer treu zu bleiben – keine Spielchen zu spielen. Das wird den Zuschauer freuen, denn genau das ist es doch, was man gerne sieht: einen Promi wie er wirklich ist.

Teamplayerin Natascha Ochsenknecht hat kaum Berührungsängste

Ihre Mitbewohner werden an Natascha besonders schätzen, dass sie eine absolute Teamplayerin ist. Meist sind 10 bis 12 Personen bei ihr zu Hause, denn ihre Kinder bringen auch immer Freunde und die Freunde von Freunden mit. Sie wird also mit der Enge und ständigen Präsenz der Mitbewohner im Normalfall wenig Schwierigkeiten haben.

Fan von Natascha Ochsenknecht? Teile und bewerte das Profil!