Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2015 Moderatoren Arabella Kiesbauer Mirjam Weichselbraun Alice Tumler

© ORF/Thomas Ramstorfer

Frauen-Trio übernimmt Moderation des Eurovision Song Contest 2015

Wie der ORF im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gab, sind die Eurovision Song Contest 2015 Moderatoren gefunden. Neben Alice Tumler, Mirjam Weichselbraun und Arabella Kiesbauer wird auch ESC 2014 Gewinnerin Teil der Show. Die Sängerin begleitet die Künstler im Greenroom.

Eurovision Song Contest 2015: Conchita Wurst wird Teil der Show

Schon auf der Sieger-Pressekonferenz in Kopenhagen ließ Conchita Wurst wissen, dass die Moderation des Eurovision Song Contest 2015 eine große Ehre für sie wäre – nun wird die Künstlerin Teil der größten Musikshow der Welt. Während Mirjam Weichselbraun, Alice Tumler und Arabella Kiesbauer durch den 60. Eurovision Song Contest führen, fängt Conchita Wurst die Atmosphäre im Greenroom ein, in dem sie vor einem Jahr selbst saß und Punkte aus ganz Europa erhielt.

Die Eurovision Song Contest 2015 Moderatoren könnten erfahrener nicht sein. Erstmals steht ein reines Frauen-Trio auf der ESC-Bühne in Wien.

Eurovision Song Contest 2015 Moderatorin Mirjam Weichselbraun

Weichselbraun ist eine der erfolgreichsten Moderatorinnen in Österreichen. Sie stand schon auf einigen großen Bühnen – so etwa bei den MTV European Music Awards oder den MTV Video Music Award. Auch bei Festivals wie etwa Rock am Ring stand sie schon vor mehr als 80.000 Menschen auf der Bühne. Den Romy Award hat die ESC 2015 Moderatorin für ihre Moderationen erhalten – unter anderem stand sie für die österreichische Let’s Dance-Variante vor der Kamera.

Eurovision Song Contest 2015 Moderatorin Alice Tumler

Alice Tumler ist ein echtes Sprachtalent und hat in ganz Europa bereits große Events moderiert. So stand sie bereits für das Livemusik-Programm von ARTE vor der Kamera – genauso wie für die französische Kultsendung Thalassa. Zuletzt moderierte die ESC 2015 Moderatorin, deren Mutter aus dem französischen Martinique kommt, im ORF „Die große Chance“.

Eurovision Song Contest 2015 Moderatorin Arabella Kiesbauer

Araballa Kiesbauer war in den 90er Jahren wohlbekannt in Deutschland. Etwa 10 Jahre lang hatte sie bei ProSieben ihre eigene tägliche Talkshow und prägte die TV-Landschaft maßgeblich. Als ESC 2015 Moderatorin wird sie über Österreichs Grenzen hinaus präsent sein. In ihrem Heimatland moderierte sie unter anderem das Casting-Format Star Mania. Seit 2008 setzt sie sich politisch für die Integration und Toleranz ein. Passender könnte es nicht sein, dass nicht ein als Frau auftretender Mann im letzten Jahr den Eurovision Song Contest gewann, sondern in diesem Jahr sogar Teil der Moderationsriege ist.

Eurovision Song Contest 2015 Conchita Wurst Arabella Kiesbauer Alice Tumler

Bild: ORF/Thomas Ramstorfer

Eurovision Song Contest 2015: Wien macht „Building Bridges“ zum Motto

Der Eurovision Song Contest 2015 in Wien findet vom 19. bis 23. Mai 2015 statt und wird aus der Wiener Stadthalle gesendet. Der ORF hat als verantwortliche Sendeanstalt ein Budget von etwa 25 Millionen Euro geplant und setzt mit den Eurovision Song Contest 2015 Moderatoren Mirjam Weichselbraun, Alice Tumler und Arabella Kiesbauer auf die größten TV-Moderatoren des Landes. Unter dem Motto Building Bridges wird der Eurovision Song Contest 2015 nach Udo Jürgens‘ Sieg von 1966 zum zweiten Mal aus Wien gesendet.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare