Big Brother 2020
Big Brother 2020 Nominerung Intrige

© Sat.1

Big Brother 2020 Nominierung: Pat fährt Intrige gegen Michelle, belügt Cedric

Die Nominierung in dieser Woche ist ein wahrer Krimi. So viel taktiert und intrigiert wurde noch nie bei Big Brother 2020. Pat versucht nun auch, Michelle in die Parade zu fahren. Damit enttäuscht er jedoch erneut seine Busenfreundin Vanessa.

Update: Das Ergebnis der Nominierung steht fest. Erfahrt hier, wer nominiert ist. 

Das amerikanische Big Brother hat in seiner zweiten Staffel die Regeln ordentlich auf den Kopf gestellt. Seitdem haben die Zuschauer in Sachen Exits praktisch nichts mehr zu melden. Stattdessen wählen die Bewohner sich selbst gegenseitig aus dem Haus. Dazu sind sie angehalten, mit ihren Mitstreitern Deals abzuschließen und vielleicht auch die eine oder andere Intrige gegen die Konkurrenz zu starten.

Wie reizvoll dieses Konzept sein kann, sehen wir in dieser Woche zu einem gewissen Grad auch bei Big Brother Deutschland. Denn nach dem Auszug von Denny wird ordentlich taktiert. Ganz vorne mit dabei: Cedric. Er rechnet mit seiner Nominierung und versucht nun, alle Stimmen seiner Mitbewohner zu bekommen. So könnte er sich seinen Gegner im Exit-Duell selbst aussuchen.

Aus seiner Strategie macht der Fitness-Fan kein Geheimnis und ist auch nicht der einzige, der in dieser Woche taktisch vorgeht. Auch Pat hat Schlachtpläne für die Nominierung entwickelt. Schon zum Start in der Woche schmiedete er zusammen mit Philipp den Geheimplan, Cedric gar nicht erst für ein Duell zu wählen. Damit soll verhindert werden, dass Cedric überhaupt erst auf der Nominierungsliste landet.

Intrige gegen Michelle: Pat verliert absichtlich gegen Philipp

Cedric ist allerdings nicht Pats einziger Gegner. In den vergangenen Tagen ärgerte er sich zunehmend über Michelle, die immer nur nach Drama suche. Am liebsten würde er auch sie und nicht Cedric auf der Exit-Liste setzen. Doch die Altenpflegerin ist der amtierende „Big Brother Big Boss“ im Blockhaus und darf in der Live-Show um den begehrten Nominierungsschutz kämpfen.

Pat startet daher eine zweite Intrige, um Michelle in die Parade zu fahren. Dabei geht er etwas subtiler vor. Eigentlich war der Trauredner Träger der „Big Brother Big Boss“ im Glashaus und hätte sein letztes Duell gegen Philipp auch gewonnen. Doch in der letzten Runde überlässt er seinem Kontrahenten den Sieg, obwohl er eigentlich selbst die Antwort weiß.

Cedric durchschaut Pat: Auch er fährt eine Strategie!

Das bemerken auch seine Mitbewohner. Sie vermuten jedoch, dass Pat Philipp den Vortritt lässt, weil er selbst den Nominierungsschutz gar nicht braucht. Cedric durchschaut ihn allerdings: Pat hat Philipp nur gewinnen lassen, weil er ihm bessere Gewinnchancen gegen Michelle zurechnet. Und Michelle muss das Duell schließlich verlieren, damit Pat seine Wunschkandidaten nominieren kann.

Zudem würde er damit seine Busenfreundin Vanessa beschützen: Ihre Chancen auf der Liste zu landen, würden deutlich steigen, wenn Michelle geschützt wäre. Denn Cedric ist entschlossen, eine der beiden zu nominieren. Sie hatten ihn vor einigen Wochen verdächtigt, in der Diät-Woche die Schafsmilch weggetrunken zu haben. Als Big Brother den wahren Halunken enttarnte, weigerten sie sich bei Cedric zu entschuldigen und machten ihm stattdessen weitere Vorwürfe.

Pat gibt zwar zu Wort, dass ihm das viel zu kompliziert wäre. Philipp nimmt ihm das allerdings nicht ab. „Jeder sagt halt immer ‚Oh – Taktik hier, Taktik da – mach ich nicht, will ich nicht, würde ich nicht’. Aber im Endeffekt würde jeder“, so der Eventmanager im Sprechzimmer. Cedric indes rechnet es Pat hoch an und sieht darin einen Beschützerinstinkt seines Mitbewohners.

Vanessa sieht das aber nicht so. Dass Pat überhaupt Philipp zum Duell auswählte, ist für sie ein Vertrauensbruch. Sie glaubt, dass Pat damit ihre Nominierung bewusst in Kauf nimmt und sie nicht ausreichend beschützt. Schon im Laufe der Woche machte sie ihm diesen Vorwurf, nachdem er sich schon einmal Philipp zum Duell aufforderte. Jetzt erneuert sie also den Vorwurf – weiß allerdings nicht, dass Pat sich nicht nur mit Philipp duellierte, sondern ihn auch absichtlich gewinnen lässt und eigentlich Vanessa damit schützen wollte.

Pat setzt sich für Vanessa ein und belügt Cedric

Und was sie auch nicht weiß: Pat setzt sich massiv dafür ein, dass Cedric sie nicht nominiert, sollte Michelle den Nominierungsschutz gewinnen. Laut ihm hätte sich Vanessa seit Wochen für ihn eingesetzt und ihn immer wieder verteidigt. Bei Cedric kommen die Versuche nicht gut an. „Ihren Arsch retten, aber ich darf meinen nicht retten?“, fragt er seinen Mitbewohner. Er weiß dass Pats Darstellung nicht ganz der Wahrheit entspricht. Schließlich hatte er in dieser Woche einen heftigen Streit mit Vanessa, die ihm aufgrund seiner Nominierungsstrategie heftige Vorwürfe machte. Und was Cedric gar nicht weiß: Vanessa hat ihn deswegen sogar als Wichser bezeichnet!

Pat klagt im Sprechzimmer: „Jetzt bin ich mittendrin im größten Drama, das ich je bei Big Brother erlebt habe und ich weiß grad gar nicht, wie ich damit umgehen soll.“ Ganz unverschuldet steckt er aber nicht im Schlamassel.

Abgeschlossen ist dieser Nominierungskrimi damit also nicht. Das nächste Kapitel wird gleich um 21:45 Uhr geschrieben.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.