Big Brother weltweit
Big Brother Canada 2021

© Global TV

Big Brother 2021: Neue Staffel startet heute Abend in Kanada

In Deutschland müssen sich die Fans noch bis zum Sommer gedulden, ehe die neunte Staffel von Promi Big Brother in Sat.1 ausgestrahlt wird. In Kanada hat der große Bruder seine Türen dagegen schon wieder geöffnet, ab heute Abend ist das kanadische Big Brother 2021 auch im TV wieder zu sehen.

Vergangenes Jahr feierte Big Brother seinen 20. Geburtstag in Deutschland mit einer neuen Normalo-Staffel. Die war zwar nicht der Erfolg, den sich Sat.1 am Vorabend erhofft hat, doch aufgrund der Corona-Pandemie außerhalb des BB-Hauses wird sie den Fans wohl noch etwas länger in Erinnerung bleiben. Die Macher in Deutschland hatten dabei wenigstens das Glück, die Staffel wegen der Krise nicht abbrechen zu müssen.

Anders sieht es in Kanada aus. Nach 25 Tagen musste die Produktion der dortigen achten Staffel auf Anordnung der Regierung der Provinz Ontario vorzeitig abgebrochen werden. Die hatte nämlich entschieden, als Antwort auf die Pandemie alle nicht-essentiellen Arbeitsstätten zu schließen – und damit auch das Produktionsgelände von Big Brother Canada.

Nach Corona-Abbruch: Big Brother Canada ist zurück

Aktuell liegen die Inzidenzwerte in Kanada ähnlich wie hierzulande noch über den Werten, die zum ersten Lockdown geführt haben. Doch die Restriktionen sind in Ontario weitestgehend aufgehoben: Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin, ansonsten sollen die Bürger der Provinz weitestgehend auf Reisen verzichten oder sich danach in Quarantäne begeben.

Eine ganz besondere Art der Quarantäne ist freilich das Leben im kanadischen Big Brother-Haus, das seine Pforten seine Pforten für bereits 14 neue Bewohner geöffnet hat. Was die neuen Kandidaten bei Big Brother Canada bislang erlebt haben, wissen jedoch nur die Macher. Wie im nordamerikanischen Raum üblich, wird die Eröffnungsshow erst mit einigen Tagen Versatz ausgestrahlt. Doch heute Abend wird die erste Folge ausgestrahlt.

Bewohnerauswahl in Kanada: Minderheiten machen mindestens 50% raus

Die Bewohner wurden jedoch schon vergangenen Mittwoch den Fans vorgestellt. Der Cast von Big Brother Canada 2021 ist dabei so divers wie noch nie. Nach Rassismusvorwürfen gegen die Show selbst und im Zuge der Black Lives Matter-Bewegung haben die Macher die fabelhafte Arisa Cox, die das kanadische Big Brother seit der ersten Staffel begeistert moderiert, mit einem Chef-Posten bei der Produktion betraut und ihr Mitspracherecht beim Casting eingeräumt.

Dadurch wurde auch entschieden, dass mindestens die Hälfte der Bewohner BIPoC sein sollen, also Schwarze, Indigene oder andere People of Color sein sollen. Das soll nicht nur das multikulturelle Kanada besser widerspiegeln, sondern auch für gleiche Startbedingungen sorgen. Denn bei Big Brother Canada wählen sich die Bewohner wie bei Big Brother USA oder auch beispielsweise bei Promis unter Palmen gegenseitig aus dem Haus. Wichtig ist es daher, schon zum Start der Staffel Allianzen im Haus zu bilden. Bei der Grüppchenbildung haben in früheren Staffeln des Formats aber gerade Minderheiten teils alleine wegen ihres Status als Minderheit oft den Kürzeren gezogen.

Nur beim Alter ist der Cast nicht ganz so divers. Lediglich vier der 14 Bewohner sind älter als 30 Jahre, die älteste Teilnehmerin ist 42 Jahre alt. Hier könnt ihr alle Bewohner mit Bild sehen. 

Der erste Bewohner wurde schon wieder rausgeworfen

Ganz glücklich verlaufen ist die Auswahl der Bewohner in diesem Jahr aber dennoch nicht. Nach der Bekanntgabe der Kandidaten erhoben ehemalige Schulkameraden in den sozialen Netzwerken schwerwiegende Vorwürfe gegenüber einen der weißen Bewohner erhoben. Diese Person sei in der Vergangenheit durch sexuelle Übergriffe sowie rassistische wie homophobe Beleidigungen aufgefallen. Belegt wurde zumindest ein Teil der Vorwürfe auch durch Videos. Die Macher haben aber schnell reagiert und den entsprechenden Bewohner aus dem Spiel genommen. Für ihn wurde stattdessen ein Ersatzkandidat ausgewählt.

Big Brother 2021: Apokalypse im kanadischen BB-Haus

Thema der neuen kanadischen Big Brother-Staffel ist übrigens Apokalypse. Nachdem das Haus im vergangenen Jahr aufgrund von Corona abrupt verlassen werden musste, hat die Natur das Gebäude übernommen. Die Gestaltung des Hauses hat sich gegenüber 2020 also nicht wesentlich geändert. Noch immer dominieren zahlreiche Elemente des letztjährigen Superhelden-Thema die Gestaltung des Hauses – nur dass nun überall künstliches Grünzeug wächst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Überarbeitung haben jedoch die beiden regulären Schlafzimmer bekommen und spiegeln nun die vielleicht größte Neuerung der Staffel wieder. Erstmals in der Geschichte von Big Brother Canada werden die Bewohner nämlich in Teams aufgeteilt: Team Defender und Team Destiny. Den Zuschauern, die in Kanada Nominierungen und Rauswahlen in der Regel nicht beeinflussen können, oblag es dabei, die beiden Teamkapitäne zu wählen.

Erneuert wurde außerdem das „Have Not“-Zimmer, eine Art Bestrafungszimmer beim nordamerikanischen Big Brother. Während es im Vorjahr noch ein Sumpf war, ist es nun ein übergroßes Bällebad. Wer dort eine Woche lang schlafen muss und nur Brei („Slop“) zu essen bekommt, entscheidet in der Regel der „Head of Household“ – kurz HoH. Das ist der Bewohner, der das erste Match nach einer Rauswahl gewinnt. Er kann nicht nur Bewohner zu „Have Nots“ degradieren, sondern bekommt selbst auch ein eigenes Schlafzimmer und das alleinige Recht, Bewohner auf die Nominierungsliste zu setzen.

Big Brother Live-Stream kostenlos im Netz

Ausgestrahlt wird Big Brother Canada auch in diesem Jahr wieder dreimal wöchentlich. Hinzu kommt ab Donnerstagabend der Big Brother Live-Stream, der den Fans der Show gleich vier Kameraperspektiven gleichzeitig bietet und komplett kostenlos online Angeboten wird. Dafür wird aber öfters zensiert: Matches, Nominierungen, Partys und Exit-Votings sind nur in den TV-Episoden zu sehen.

Neu ist beim kanadischen Big Brother 2021 außerdem eine TikTok-Show, in der Arisa Cox herausgewählte Bewohner interviewen wird. Das Social Network soll im Laufe der Staffel auch ein Match sponsorn. Expedia und ein Lotto- und Wettenanbieter aus Ontario sind darüber hinaus mit eigenen Zimmern im Haus vertreten, die Fast Food-Kette Wendy’s hat indes erneut einen eigenen Bedienschalter im Haus. Auch diese Sponsoren sollen im Laufe der Staffel in besondere Aktionen oder Matches eingebunden werden.

Mehr Bilder vom neuen Haus aus Kanada könnt ihr in der Galerie ansehen.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.