Big Brother weltweit
Big Brother 2020 USA

© CBS

Big Brother 2020: Ex-Kandidaten ziehen in den USA in die Jubiläumsstaffel ein

Die USA sind in absoluten Zahlen gesehen das Land, das von der weltweiten Coronakrise am stärksten getroffen sind. Von den weiterhin extrem hohen Infektionszahlen lässt sich der große Bruder in den Staaten jedoch nicht beeindrucken. Mit etwas Verzögerung geht heute eine Jubiläumsstaffel von Big Brother USA an den Start, bei der ausschließlich Ex-Bewohner einziehen werden.

Nicht nur in Deutschland feiert Big Brother in diesem Jahr großes Jubiläum. Auch in den USA feiert der große Bruder sein 20. Jubiläum. Lange war jedoch unklar, ob das amerikanische Big Brother in diesem Jahr überhaupt auf Sendung gehen konnte. Die USA bekamen die Corona-Pandemie schließlich nie richtig in Griff, weshalb auch die Film- und Serienproduktion in Hollywood brachliegt.

Doch CBS möchte sich den Big Brother-Geburtstag nicht vermiesen lassen und ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept für die Jubiläumsstaffel entwickelt. Die meisten Maßnahmen kennt man bereits vom deutschen Big Brother: Zuschauer dürfen nicht mehr ins Studio, Mitarbeiter müssen Schutzanzüge und Masken tragen und Abstandsregeln einhalten. Die Arbeitsplätze wurden entsprechend angepasst, zudem wurde auch die Zahl der Mitarbeiter reduziert.

Big Brother 2020: All-Stars-Staffel währen der Pandemie

Auch beim Cast hat man aufgrund von Corona umgeplant: Ursprünglich hatte CBS einen Bewerbungsaufruf für die Jubiläumsstaffel gestartet. Da aber persönliche Gespräche mitten auf dem Höhepunkt der Pandemie nur online möglich gewesen wäre, entschied man stattdessen, auf Ex-Bewohner zu setzen. Bei denen weiß die Produktion schließlich bereits, was sie erwarten können und müssen nicht erst ihre Persönlichkeiten und Macken entdecken. Zudem passt eine Allstars-Staffel ohnehin thematisch ganz gut zum Geburtstag.

Welche Ex-Bewohner einziehen sollen, ist offiziell jedoch noch nicht bekannt. Das möchte CBS erst am Mittwochabend im Rahmen einer zweistündigen Einzugsshow bekanntgeben. Selbst Moderatorin Julie Chen-Moonves, die seit der ersten Staffel im Jahr 2000 dabei ist und damit die dienstälteste BB-Moderatorin weltweit ist, kennt noch nicht alle Bewohner. Die Macher haben nämlich mehr Kandidaten als benötigt eingeladen und sie in zweiwöchige Quarantäne geschickt.

Einige Ex-Bewohner sind an Corona erkrankt

Aus den Teilnehmern, die am Ende der Selbstisolation einen negativen Coronatest vorweisen konnten, wählen die Macher nun 16 All-Stars aus. Die Auswahl hat sich allerdings schon verkleinert: Julie Chen-Moonves verriet, dass einige als sicher gehandelte Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Vermutlich handelt es sich hierbei um zwei ehemalige Gewinner des amerikanischen Big Brothers. Sie haben zuvor auf ihren Instagram-Kanälen selbst dokumentiert, wie sie im stark von Corona geplagten Florida unter Missachtung sämtlicher Hygiene- und Sicherheitsvorschriften an Partys teilgenommen haben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Leaks haben jedoch schon gezeigt, dass unter den All-Stars zumindest die BB-Legende Janelle ist. Für sie ist es bereits die vierte Big Brother-Teilnahme, nachdem sie schon Bewohnerin in den Staffeln 6, 7 (der ersten All-Stars-Staffel) und 14 eine Bewohnerin war – ein Big Brother-Weltrekord. Danielle, Da’Vonne, Nicole F. und Kaysar sind immerhin bereits zum dritten Mal im amerikanischen Big Brother-Haus.

Erster Live-Einzug im amerikanischen Fernsehen

Die Einzugsshow wird übrigens erstmals in der Geschichte von Big Brother USA live im Fernsehen ausgestrahlt. In den vergangenen Jahren wurde sie sonst mit etwa einer Woche Verspätung gezeigt. Lediglich 2016 konnten die amerikanischen Zuschauer schon einmal live den Einzug verfolgen – nämlich bei der ausschließlich online gezeigten Staffel „Big Brother: Over The Top“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch der Big Brother Live-Stream, der kostenpflichtig über CBS All Access angeboten hat und vier verschiedene Kameraperspektiven gibt, wird in diesem Jahr nach der TV-Ausstrahlung direkt freigeschaltet. Sonst gingen auch diese mit rund einer Woche Verspätung online. In den USA ist der Livestream besonders wichtig. Im regulären TV laufen nämlich jede Woche nur drei Folgen, die sich auf die Spielaspekte der Show konzentrieren wie Matches, Nominierungen, strategische Gespräche und Auszüge. Wer mehr über die Bewohner und ihre privaten Seiten erfahren will, kommt um den Stream nicht herum.

Amerikanische BB-Chefin verspricht Überraschungen

Und wo wir beim Spielaspekt sind: Big Brother bleibt auch bei der All-Stars-Staffel (die 22. Reguläre US-Staffel) mehr ein Spiel und weniger ein Sozialexperiment. Die Bewohner wählen sich wie bei Promis unter Palmen selbst aus dem Haus. Eine besondere Rolle kommt dabei jenem Bewohner zu, der die sogenannte HoH Competition gewinnt. Als HoH (kurz für Head of Household) ist man nicht nur vor der Rauswahl geschützt, sondern auch alleine für die Nominierungen zuständig. Ein eigenes Schlafzimmer gibt es oben drauf.

An manchen Stellen könnten die Regeln für die Allstars-Staffel jedoch angepasst werden. BB-Chefin Allison Grodner, immerhin seit 2001 dabei, kündigte jedenfalls neue Twists, Ideen und auch Geheimnisse im Haus an. Sie sollen dabei helfen, dass selbst BB-erprobte Bewohner wie Janelle noch überrascht werden können.

Allstars ziehen für Jubiläumsstaffel in ein Loft

Beim Haus hat sich zumindest innen nicht viel getan. Das Grundlayout wurde wie in den USA üblich auch in diesem Jahr beibehalten. Die Thematisierung wurde jedoch erneut komplett geändert. Die Bewohner werden in das „Big Brother All-Stars Loft“ ziehen, das den vergangenen 20 Jahren Tribut zollt.

So finden sich im Essbereich Graffitis von legendären Bewohnern und ihren Sprüchen, die nicht an der Staffel teilnehmen. In einem der drei Schlafzimmer sind zudem einige Bewohner als Superhelden verewigt, eine Lounge erinnert derweil an Liebespaare aus vergangenen Staffeln. Impressionen aus dem Haus gibt es nicht nur in der Galerie oben, sondern auch im nachfolgenden Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch in Deutschland öffnet der große Bruder sehr bald wieder seine Pforten: Schon am Freitag startet in Sat.1 Promi Big Brother 2020. Infos zu den ersten zwölf Kandidaten der deutschen Staffel findet ihr hier.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.