Header image
Promi Big Brother 2018

© Sat.1

Promi Big Brother heute - Folge 2: Streit, Klartext und ein neuer Bewohner

Tag 2 bei Promi Big Brother: Nachdem bereits in der Auftaktshow der erste Auszug eines Bewohners gezeigt wurde, rückte am Samstag der erste Ersatzkandidat an. Wer das war und warum es im Haus bereits den ersten großen Streit gab, fassen wir hier für euch zusammen.

Promi Big Brother 2018: Folge 2 mit neuem Kandidaten

Mit 17,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe konnten sich die Promi Big Brother Quoten am Tag nach der Auftaktshow durchaus sehen lassen. Die Macher, allen voran Sat.1 selbst, dürften natürlich große Hoffnungen in den weiteren Verlauf des Formates legen. Folge 2 von Promi Big Brother 2018 brachte nicht nur geschlauchte Bewohner zum Vorschein, sondern auch den ersten Ersatzkandidaten. Nachdem Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein schon zum Staffelstart wieder ausgezogen war, bezog in Folge 2 Umut Kekilli die berühmte TV-WG (BBfun berichtete). Für ihn ging es direkt auf die Baustelle.

Umut Kekilli Promi Big Brother 2018 Kandidat

(c) SAT.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2018 Folge 2: Streit zwischen Sophia und Pascal

Auch sonst lieferten die Kandidaten ab: Es gab den ersten handfesten Streit auf der Baustelle. Sophia Vegas ist mit Ex-Leichtathlet Pascal Behrenbruch aneinander gerasselt. Auslöser: ein Schokoriegel. Nachdem die Bewohner des armen Bereichs ihre erste Challenge, bei der sie unterschiedliche Erbsen und Hülsenfrüchte voneinander trennen mussten, gemeistert hatten, konnten sie ihre fünf gewonnenen Münzen beim “Big Spender” einlösen – das ist ein Automat mit allerhand nützlicher und unnützer Utensilien. Beim Verteilen der von den Münzen bezahlten Schokoladenmischung kam es dann zum Eklat: Sophia Vegas bekam nicht ihren Lieblingsriegel. “Also Snickers ist weg”, reagierte sie genervt darauf, dass Pascal Behrenbruch den letzten Riegel an Alphonso gegeben hat. “Der geilste Spruch von dir war gerade wirklich: ‘Ein Snickers für Alphonso, weil wir uns vorher abgestimmt haben.’ Wirklich? Wie habt ihr das denn gemacht?”, wollte sie vom einstigen Zehnkämpfer wissen.

Pascal versuchte sich zu erklären und gab an, dass er zu Alphonso im Vorfeld lediglich gesagt hätte, wie toll es wäre jetzt einen Snickers zu haben. “Und dann hast du dir das unter den Nagel gerissen!”, klappterte Sophia merklich genervt. “Ich finde das so unnötig. Weil wir hier ein Team sind – und da stimmt sich keiner vorher ab, was wer kriegt. Das ist dumm. Richtig dämlich!”, wetterte sie. Der Sportler wollte sich unfaires Verhalten nicht nachsagen lassen und schoss zurück: “Sei doch deswegen nicht angepisst. Wenn ich deine Sprüche kritisieren würde, wär’s auch blöd. Ich will nicht von dir Schatzi oder Baby genannt werden.” Sophia werde ihn fortan nie wieder so nennen – aber er sei dennoch ein ausgewachsenes Kind. “Du bist unwichtig für mich!”, stellte sie klar.

Im Sprechzimmer machte sie sich kurze Zeit später Luft – und erklärte, es sei ihr nicht um den Snickers, sondern viel mehr um Pascals Verhalten gegangen. “Er versucht ja noch nicht einmal, mich zu verstehen. Da denk ich mir: Das ist ein Arschloch. Ich mag solche Menschen nicht”, so die 30-Jährige. Zu sehr aufregen sollte sie sich aber wohl nicht: Zu Beginn der Show verriet Sophia Vegas, dass sie schwanger ist.

Promi Big Brother am Samstag: Chethrin und Daniel reden Klartext

Auf der anderen Seite des Zauns, in der Villa nämlich, ging es in Folge 2 von Promi Big Brother zumindest zwischenmenschlich noch deutlich entspannter zur Sache. Ein Thema vereinte beide Bereiche jedoch: die Medienberichte, dass Chethrin Schulze der Trennungsgrund für Daniels damalige Beziehung gewesen sei. Chethrin erklärte, sie sei sich selbst stets treu geblieben. Beziehungen seien für sie tabu. “Wenn einem etwas unterstellt wird, was nicht der Wahrheit entspricht, das ist so schlimm”, so die Love Island-Kandidatin des vergangenen Jahres. Sie habe, als die Anschuldigungen aufkamen, sehr viel geweint. “Das war deshalb auch wirklich so ein Angstgefühl, als ich den Daniel hier eben gesehen habe”, erklärte sie nach seinem Einzug. Daniel Völz selbst hatte mit den Berichten ebenfalls zu kämpfen. Er bekam Vorwürfe zu hören, dass er seine Freundin betrogen habe. “Sowas steckt man nicht so einfach weg”, so der RTL-Bachelor.

Cethrin Schulze trifft Daniel Voelz Promi Big Brother 2018

(c) Sat.1

Aussichten auf ein näheres Kennenlernen wurden schon während der Show zur Realität: Daniel Völz verlor das Live-Duell gegen Johannes Haller. Er musste somit auf die Baustelle umziehen – also auch zu Chethrin. Ausgecheckt habe sie ihn schon vorher – er sei nämlich total ihr Typ, zu 100%.

Promi Big Brother 2018: Sat.1 verzichtet auf einen Livestream

Sat.1 zeigt Promi Big Brother 2018 jeden Abend live ab 22:15 Uhr. Wer nach der Show das Geschehen im Haus im Promi Big Brother Live Stream verfolgen will, wird enttäuscht: Einen 24-Stunden-Stream gibt es auch in diesem Jahr nicht. Immerhin holten die Macher nach einem Jahr Abstinenz die Late Night Show bei sixx zurück.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.