Header image
Promi Big Brother 2019

© Sat.1

Promi Big Brother Vorschau 19.08.: Folge 11 zeigt Neid, Missgunst und Hetzereien

Neid, Missgunst und Hetzereien bestimmen das Geschehen in Folge 11 von Promi Big Brother. Heute Abend (schon ab 20:15 Uhr) zeigt uns Sat.1, was genau dazu geführt hat - insbesondere Jürgen und Chris bringen ihre Beobachtungen auf den Punkt. Wir verraten in unserer Promi Big Brother Vorschau, was heute Abend am 19.08. passiert.

Promi Big Brother Vorschau: Jürgen hinterlässt Neid und Missgunst

Jürgen Trovato ist raus – das wissen wir inzwischen alle, doch an seinem letzten Tag im TV-Knast holt er nochmal zum Rundumschlag aus. Spätestens als Ginger sich bei ihm über Almklausi beschwert, geht’s erst richtig los: “Der ist von Missgunst und Neid zerfressen”, platzt es aus dem TV-Detektiv heraus. “Der gönnt keinem was, noch nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln”, heißt es weiter. Mitbewohnerin Lilo wird ebenfalls ins Visier genommen: “Die kann einen Scheißdreck sehen”, lästert Jürgen. Sie ziehe die Leute einfach nur ab. “Alles falsche Fuffziger da drüben”, ist er sich in Anwesenheit von Ginger und Tobi sicher. Für den “Love Island”-Schnuckel hat er auch noch einen Tipp parat: “Piss auf den Chris!” Auch Joey bekommt sein Fett weg: “Der zieht immer dieselbe Show ab und bekommt Welpenschutz. Der Joey schlängelt sich durch!” Nach der Nominierung verschwindet Jürgen ohne dass er sich bei den Luxuscampern verabschiedet – er hinterlässt unter anderem Verunsicherung und Neid auf dem Campingplatz.

(c) Sat.1

Folge 11: Chris schießt gegen das Dreier-Gespannt Janine, Tobi und Joey

Indes geht auch bei Chris die Post ab: Dass sich Tobi beim Nominierungsschutz selbst berücksichtigt hat, will einfach nicht in seinen Kopf. “Schütz’ dich doch nicht selbst, du Trottel”, so der Youtuber. “Alle handeln im Interesse des gesamten Teams. Aber er entscheidet: Du, deine Ische und dein kleiner Schlüsselanhänger sind am wichtigsten für dich. Ich bin richtig angepisst. Er hätte die Wackelkandidaten schützen müssen”, heißt es weiter im Gespräch mit Ginger und Theresia. Das “GNTM”-Model ist sich sicher: “Da werden schärfere Geschütze aufgefahren.” Ginger meint auch, er sei beliebt genug, weshalb das absolut unnötig gewesen sei. Auch über Janine denkt Chris nichts Gutes: “Ist die langweilig! Die hat auch nicht sonderlich viel gerissen. Und dann fragt sie sich, warum sie nominiert wurde. Weil sie sich abkapselt! Die ist nur noch ‚Mein Tobi‘ und ‚Mein Joey‘ und das war’s.” Theresias Fazit: “Die Gruppe ist zerstört!”

(c) Sat.1

Promi Big Brother am 19.08.: Heute Abend gibt’s die 4. Nominierung

Und vermutlich genau deswegen streuen die Macher Salz in die Wunde. Für die Sendung am Montag haben sie eine “Stunde der Wahrheit” geplant, auf die dann die 4. Nominierung folgt. Erst gestern traf es Jürgen, da er das Nominierungsduell gegen Tobi nicht überstanden hat. Zu sehen ist die heutige XXL-Ausgabe bereits ab 20:15 Uhr. Damit feiert man sicher nicht nur die zurückliegenden 100 Folgen Promi Big Brother, sondern gewiss auch die hervorragenden Einschaltquoten der laufenden Staffel. Wer nicht vor dem Fernseher dabei sein kann, hat die Möglichkeit den Promi Big Brother Live Stream kostenlos online bei joyn.de abzurufen. Dort stehen nach der Show auch sämtliche Wiederholungen des Formats zum Abruf bereit.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.