Big Brother 2020

© Sat.1/Julian Essink

Big Brother 2020 beginnt: Sat.1 kündigt erstes Match für die Einzugsshow an

Auf den Big Brother 2020 Start haben Fans seit Monaten gewartet. Vier Jahre nach Ende von Big Brother 12 setzt Sat.1 die Normalo-Version der beliebten Reality-Show fort. Am Montag ziehen 14 Big Brother-Kandidaten in die beiden Häuser, die extra für die neue Staffel in Köln aufgebaut wurden. Wir verraten, was für die Einzugsshow geplant ist.

Big Brother 2020 Start: Einzug von 14 “Normalo”-Kandidaten

Mehr als vier Jahre nach dem Ende der letzten Normalo-Staffel schickt Sat.1 am Montag Big Brother 2020 auf Sendung. 14 Kandidaten wollen sich ihrem wohl größten Abenteuer stellen und im besten Fall 100.000 Euro gewinnen. Dafür müssen sie aber einiges leisten: Nicht nur, dass sie mit vielen fremden Menschen auf kleinstem Raum leben werden, auch die Zuschauer bestimmen das Geschehen stärker denn je. Per App können sie nämlich Einfluss auf die Sendung nehmen, indem sie den Wert der Kandidaten bestimmen. Mit 1 bis 5 Sternen werden die Bewohner der beiden BB-Häuser nämlich täglich bewertet. Wer besonders viel wert ist, erhält im besten Fall Nominierungsschutz. Wer weniger Zuspruch für sich verbuchen kann, muss mit Schikanen leben.

Big Brother Einzug: App-Ergebnis entscheidet über Wohnbereiche

Zum Big Brother 2020 Start liefert der Bewohner-Wert etwa die Antwort auf die Frage, wer in welches der beiden Häuser einziehen darf. Während das Glashaus viel Platz und so manche Raffinesse bietet, geht es im Blockhaus durchaus gemütlicher zu. Nicht nur mit den Hausdesigns wollen die Macher jedoch eine Brücke zwischen dem Hier und Jetzt und den Anfängen von Big Brother schlagen. Schon vor dem BB-Start erklärten die Verantwortlichen, sie wollen Tabus brechen – etwa so, wie es ihnen schon im Jahr 2000 gelungen war. Zur Jubiläumsstaffel werde man das TV-Experiment auf eine neue Stufe heben. Dazu zählt etwa, dass die Bewohner regelmäßig Feedback von der Außenwelt erhalten – sowohl positives, als auch negatives.

Die Big Brother 2020-Kandidaten werden in zwei Häusern leben: dem Glashaus und dem Blockhaus. Wer wo einzieht, zeigt Sat.1 zum Start von Staffel 13 in der großen Einzugsshow. (Bild: Sat.1/Arya Shirazi)

Big Brother Vorschau (10.02.2020): Matchalarm für die Bewohner!

Neben der Festlegung, welcher BB-Bewohner in welches Haus zieht, kündigt Sat.1 für die Einzugsshow auch das erste große Match an. In welcher Form dieses Einfluss auf das Geschehen nehmen wird, ist bisher noch unbekannt. Fest steht: Anders als bei Promi Big Brother soll die Zuordnung der Hausbereiche weniger durch spielerische Elemente bestimmt werden.

Big Brother 2020 live: Sat.1 verzichtet auf einen Livestream

Zu sehen gibt’s den Big Brother 2020 Start am Montag ab 20:15 Uhr in Sat.1. Jochen Schropp moderiert jeden Montag eine große Liveshow, während werktags schon um 19 Uhr die Tageszusammenfassung zu sehen ist. Sat.1 verzichtet nicht nur auf eine Ausstrahlung am Wochenende, auch einen Big Brother 2020 Live Stream gibt es nicht. Der Sender erklärte, man wolle zugunsten des Storytellings darauf verzichten. Stattdessen werde man Big Brother digital so umfangreich wie noch nie begleiten.”Damit sind die Fans und Zuschauer rund um die Uhr mit Geschichten und News aus dem Haus bestens versorgt”, erklärte man gegenüber BBfun.de. Die bei Fans so beliebte “Late Night Show” bei sixx geht indes jeden Montag im Anschluss an die Liveshow auf Sendung.

» Seid ihr auf Facebook? Dann diskutiert mit anderen Fans in der Big Brother 2020-Fanruppe!

» Hier haben wir die wichtigsten Fragen zu Big Brother 2020 beantwortet!

Aktuelle Sendezeiten

  • Tageszusammenfassungen: Montag bis Freitag um 19:00 Uhr in Sat.1
  • Big Brother - Das Finale: Montag, 18. Mai ab 22:00 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.