Header image
Promi Big Brother 2019
Promi Big Brother 2019 Chris von Bullshit TV

© Sat.1

Bullshit TV-Chris: Die Promi Big Brother 2019 Zuschauer haben mir recht gegeben

Am Freitag musste Eva nach einem Zuschauervoting Promi Big Brother 2019 verlassen. Chris ist mit dem Ergebnis der Abstimmung zufrieden und freut sich, dass die Zuschauer ihm recht gegeben haben.

Eine goldene Regel bei Promi Big Brother ist, dass die Kandidaten von der Außenwelt abgeschottet werden und auch nicht erfahren, wie sie in den TV-Sendungen dargestellt werden und wie sie bei den Zuschauern ankommen. Doch hin und wieder bekommen die Bewohner durchaus mit, wie die Fans das Geschehen betrachten: nämlich, wenn Big Brother nach einer Nominierung die Ergebnisse des Zuschauervotings verrät und einen Bewohner vor die Türe bittet.

Chris über die Zuschauer: Die haben mir recht gegeben

In der aktuellen Promi Big Brother-Staffel stand gestern der erste Auszug an. Eva verlor das Nominierungsduell gegen Janine und musste ihren Rucksack packen. Für Chris war das eine Bestätigung für sein Verhalten im Haus. Als der YouTube-Star von Tobi auf sein Gespräch mit Joey angesprochen wurde, erklärte er:

„ich hatte hier auch mal einen Streit mit der Eva, die ist jetzt raus. Weil da scheinbar – ohne jetzt zu wissen, was da draußen abgeht – hat mir das Publikum indirekt recht gegeben. Die haben mir recht gegeben. Weil das, was die da abgezogen hat und gesagt hat und wie sie sich verhalten hat – ich bin die Prinzessin und ich habe mehr Ansprüche als ihr – das hat sich gerächt. Das hat sich gerächt.“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.