Header image
Promi Big Brother 2018
Promi Big Brother 2018 Fürst Heinz Raus

© (c) SAT.1/Marc Rehbeck

Promi Big Brother 2018: Der erste Kandidat ist schon raus! Fürst Heinz hat das Haus verlassen!

Noch sind gar nicht alle Promis in das neue Big Brother-Haus eingezogen, da hat bereits der erste Kandidat die Show schon freiwillig verlassen. Sat.1 will aber erst heute Abend bei Promi Big Brother 2018 verraten, wer raus ist.

Über einen langweiligen Start von Promi Big Brother 2018 dürfte sich heute Abend kein Zuschauer beschweren, wenn Jochen Schropp und Marlene Lufen die sechste Staffel der Sat.1-Show offiziell einläuten. Wie der Sender jetzt verraten hat, ist der erste Promi nämlich schon längst wieder ausgezogen – und das obwohl nicht einmal alle Kandidaten in das neue BB-Haus gezogen sind. Zur Erinnerung: Die ersten neun Bewohner sind bereits am Mittwoch in den Armutsbereich gezogen, der im wahrsten Sinne des Wortes eine Baustelle ist. Drei weitere „Secret Bewohner“ ziehen dagegen erst heute Abend in der Live-Show ein, ihre Identitäten sind aber schon bekannt.

Welcher Star hat das Promi Big Brother Haus verlassen?

Welcher Promi Big Brother 2018 Bewohner das Haus in der Nacht auf Freitag verlassen hat, will Sat.1 vorab nicht verraten. Klar ist jedoch, dass dies der schnellste Auszug in der Geschichte von Promi Big Brother ist.

Zum Zeitpunkt des freiwilligen Auszugs befanden sich diese neun Teilnehmer im Haus: Alphonso Williams (DSDS-Sieger 2017), Katja Krasavice (Internet-Phänomen), Nicole Belstler-Boettcher (Schauspielerin), Sophia Vegas (Reality-TV-Kandidatin), Johannes Haller (Ex-Bachelorette-Kandidat), Chethrin Schulze (Love Island-Kandidatin), Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein (Protz-Fürst und Reality-Star), Mike Shiva (Kult-Kartenleger) oder Pascal Behrenbruch (Ex-Leichtathlet). Sie sind die neun Promis, die bereits ins Haus gezogen sind.

Die Auflösung gibt es heute Abend ab 20:15 Uhr bei Promi Big Brother 2018 live in Sat.1. Dann werden auch Cora Schumacher, Silvia Wollny und Daniel Völz einziehen.

Update: Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein ist raus!

Zum Start der sechsten Staffel hat der große Bruder die Insassen von Deutschlands bekanntester TV-WG persönlich angesprochen – einer fehlte jedoch bei der Begrüßung. Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein war nicht zu sehen. Entsprechend war schon zu diesem Zeitpunkt klar, dass der Protz-Fürst es auf der Promi Big Brother-Baustelle nicht mehr ausgehalten hat. Knapp zwei Stunden später wurde auch der Grund bekannt, warum Fürst Heinz das Haus verlassen hat: Er hat dort nur Wasser zum Trinken bekommen, das wollte er aber unter keinen Umständen trinken.

Geht auch Nicole Belstler-Boettcher raus?

Doch er ist nicht der einzige Bewohner gewesen, der schon in den ersten Tagen mit ihren Gefühlen zu kämpfen hatte. Nicole Belstler-Boettcher konnte sich weder mit der Freizügigkeit von Katja Krasavice anfreunden noch mit den kargen Lebensumständen auf der Promi Big Brother-Baustelle. Zu sehr war sie Sorge, dass sich ihre Kinder für sie schämen müssen. Ihre Überlegungen, ebenfalls das BB-Haus zu verlassen, hat sie jedoch wieder verworfen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.