Header image
Dschungelcamp 2019
Dschungelcamp 2019 Gage

© MG RTL D / Stefan Menne

Dschungelcamp 2019 Gage: So viel Geld verdienen die Promis für die IBES-Teilnahme

Die Dschungelcamp Gagen 2019 hat RTL natürlich nicht verraten - und dennoch kursieren Gerüchte, wie viel Geld die Stars für ihre Teilnahme bekommen sollen. Wie hoch die IBES-Gagen 2019 ausfallen und wer der Top-Verdiener ist, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Dschungelcamp Gagen 2019: So viel verdienen die Stars mit ihrer Teilnahme

Zwar richten sich die Dschungelcamp Gagen 2019 auch nach der Bekanntheit, doch um ordentlich abzukassieren, muss man nicht zwangsläufig auch wirklich namhaft sein. Gut bezahlt werden die Promis in jedem Fall. Und das ist auch der Grund, warum überhaupt Menschen in den Dschungel ziehen und sich dem Urteil der Zuschauer stellen. Außerdem rücken die mehr oder minder bekannten Promis mal wieder ins Rampenlicht und können so den einen oder anderen Folgeauftrag einheimsen. Dass sich eine Teilnahme beim Dschungelcamp aber in jedem Fall lohnt, zeigt unsere Übersicht.

Wie viel verdienen die Promis im Dschungelcamp 2019? Die Gagen-Übersicht!

So hat die Bild-Zeitung in diesem Jahr vermutlich weitaus weniger Einblicke in die Produktion des Formats, doch das Blatt nennt auch in diesem Jahr die Dschungelcamp Gagen der Kandidaten. Wenn die Angaben stimmen, sieht die Liste der Topverdiener im Dschungelcamp 2019 wie folgt aus:

  • Bastian Yotta: Der selbsternannte Millionär erhält die größte Dschungelcamp-Gage 2019. Ganze 140.000 Euro soll er nach Angaben der Bild für seine Teilnahme bekommen. Und wer weiß – sein “Miracle Morning” ist nun deutschlandweit bekannt. Folgeaufträge als Coach sind sicher nicht ausgeschlossen.
  • Gisele Oppermann: Wirklich präsent war die Ex-GNTM-Kandidatin in den vergangenen Jahren nicht mehr, doch fürs Mitmachen bekommt sie ordentlich Schotter: 80.000 Euro soll die 31-Jährige für ihre Teilnahme bekommen. Und da ist es auch völlig egal, ob sie Dschungelprüfungen besteht oder nicht…
  • Evelyn Burdecki: Die einstige Bachelor-Kandidatin überzeugt die Zuschauer mit ihrer naiv-treudoofen Art. Immerhin klingelt im Anschluss an die Show die Kasse: Evelyn soll ebenfalls 80.000 Euro bekommen.
  • Tommi Piper: Seine Stimme machte ihn deutschlandweit berühmt, doch auch wenn Tommi nicht mehr auf seine Alf-Vergangenheit angesprochen werden möchte, so bringt ihm die Bekanntheit von damals noch immer Vorteile. Auch er wird nach der 13. Staffel mit 80.000 Euro nach Hause fahren.
  • Felix van Deventer: Der GZSZ-Star hat im Dschungelcamp verraten, dass er bald Papa wird – und die 60.000 Euro werden gewiss gut in die Zukunft seiner kleinen Familie angelegt.

IBES-Gage 2019 kann mit Siegprämie aufgebessert werden

Zusätzlich zur Dschungelcamp-Gage können die Stars in diesem Jahr erstmalig noch mehr Geld einheimsen. RTL zahlt dem Gewinner der 13. Staffel ganze 100.000 Euro extra. Damit lockte man offensichtlich zwar keine namhafteren Promis ins Camp, erhofft sich aber, dass die Kandidaten deutlich mehr Gas geben, um die Zuschauer von sich zu überzeugen. Schließlich bringen Bewohner, die nicht nur ihre Zeit absitzen, auch wesentlich mehr Action nach Australien und können so sicher auch für höhere Einschaltquoten sorgen.

Gagen-Abzug bei freiwilligem Exit

RTL äußert sich zu den Gagen beim Dschungelcamp 2019 natürlich nicht, doch die Auszahlung der kompletten Summe erfolgt nur, wenn die Promis auch wirklich bis zum Ende durchhalten. Das bedeutet: Sie dürfen das Camp nicht freiwillig verlassen. Sollten sie jedoch vom Zuschauer rausgewählt werden oder aus gesundheitlichen Gründen nicht weitermachen können, dann gibt’s keinen Auszug. Dies ist vertraglich festgelegt. Die sogenannte Dolly-Buster-Klausel wurde eingeführt, damit die Stars nicht nur kurz im Camp Hallo sagen und dann wieder in die Heimat verschwinden. Spitzenreiter in Sachen Dschungelcamp Gage soll Brigitte Nielsen sein. Sie hat für ihre Teilnahme wohl satte 220.000 Euro kassiert. Boris Becker bekam 2017 ebenfalls ein Angebot fürs Mitmachen – die Engländer boten ihm Medienberichte zufolge 600.000 Euro, doch der Tennisprofi lehnte ab.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.