Header image
Big Brother weltweit
Big Brother 20

© EndemolShine

Big Brother wird 20 Jahre alt: Statistiken und Rekorde weltweit

Es darf gefeiert werden: Genau heute vor 20 Jahren erblickte Big Brother in den Niederlanden das Licht der TV-Welt. Zum Jubiläum blicken wir auf einige Zahlen und Rekorde der vergangenen 20 Jahre.

Der 16. September 1999 ist für Big Brother-Zuschauer weltweit der wohl wichtigste Tag in ihrem Fan-Leben, denn an jenem Donnerstag wurde in den Niederlanden auf dem Sender Veronica (heute RTL7) die weltweit erste Folge von Big Brother ausgestrahlt. Rückblickend ist die erste niederländische Staffel zumindest aus inhaltlicher Sicht recht unspektakulär: Liebe, Streit, Nominierungen, freiwillige Auszüge und Rauswürfe durch die Zuschauer und mit Bart Spring in ‘t Veld ein Gewinner, der auch zur Eröffnungsshow von Big Brother Deutschland geladen worden ist.

Doch für damalige Verhältnisse war die Show ein echtes Novum: Erstmals konnten Menschen 24 Stunden am Tag dauerbeobachtet werden. Und viel wichtiger: Ohne die Pionierarbeit des Senders Veronica, des BB-Erfinders John de Mol und der insgesamt zwölf Bewohner der ersten niederländischen Staffel hätte der Große Bruder niemals seinen Siegeszug um die Welt antreten können.

Zahlen und Statistiken aus 20 Jahren Big Brother weltweit

Wie viele Staffeln es weltweit genau gibt, darüber lässt sich streiten, denn in den 20 Jahren seit dem Start gab es sowohl länderübergreifende Staffeln als auch Weiterentwicklungen wie das französische „Secret Story“, das wiederum als Vorlage für die elfte deutsche Staffel mit dem Untertitel „The Secret“ diente und nicht immer zum Big Brother-Kosmos gezählt wird.

Endemol selbst zählt 471 Staffeln mit 28.391 Folgen, die in 60 Märkten in Auftrag gegeben und in 80 Ländern ausgestrahlt werden. 7.153 Bewohner aus der ganzen Welt haben insgesamt 35.143 Tage in einem Big Brother-Haus gelebt. Während 5.035 Bewohner das Haus vorzeitig verlassen mussten, konnten in den vergangenen Jahren 471 Kandidaten das BB-Haus als Gewinner verlassen.

59 Paare fanden sich in 20 Jahren Big Brother, fünfmal wurde sogar im Big Brother-Haus geheiratet. Jüngste Bewohnerin war bislang Baley May, die bei ihrem Einzug im philippinischen Big Brother gerade einmal 12 Jahre alt war. Ältester Bewohner war dagegen Lionel Blair, der mit 85 Jahren am britischen Promi Big Brother teilnahm.

Auch Deutschland hält einige BB-Weltrekorde

Sascha Sirtl, der nach 365 Tagen die fünfte deutsche Staffel gewonnen hat, hat bislang am meisten Zeit in BB-Häusern verbracht: Durch seinen Einzug als Allstar in der neunten Staffel lebte er insgesamt 485 Tage unter der Beobachtung des großen Bruders. Petra de Steur verließ beim belgischen Promi Big Brother nach knapp einer Stunde das Haus, nachdem auch ihr Ex-Freund eingezogen ist. Fanny Rodrigues nahm unterdessen an gleich fünf unterschiedlichen Staffeln in Portugal und Frankreich teil und darf sich ebenfalls über einen Rekord freuen.

Großbritannien ist wiederum das Land, das mit 45 Ausgaben bis zur Absetzung im vergangenen Jahr die bislang meisten Big Brother-Staffeln produziert hat: 19 Normalo Staffeln, 22 Promi-Ausgaben, eine Teen-Staffel, das Special „Big Brother-Panto“, bei dem Ex-Bewohner das Pantomimenstück Cinderella einstudierten, eine Allstars-Staffel sowie eine Staffel, in der Promis die Rolle von Big Brother übernommen haben. Geht man jedoch nach Staffellänge, hält Deutschland mit insgesamt 2027 Tagen Big Brother den weltweiten Rekord.

Julie Chen Moonves ist die Dienstälteste Moderatorin. Sie ist seit 2000 dabei und hat seitdem 21 Normalo-Staffeln, eine Online-Staffel und zwei Promi-Ausgaben in den USA moderiert.Und auch in Brasilien darf man sich als Spitzenreiter sehen: 202 Millionen Stimmen wurden dort in diesem Jahr bei einem einzigen Exit-Voting abgegeben. In Indien freut man sich derweil darüber, in diesem Jahr fünf lokale Versionen auf Sendung gehabt zu haben.

Sat.1 feiert 20-jährigen Big Brother-Geburtstag mit neuer Staffel

Auch nach 20 Jahren zeigt der große Bruder übrigens kaum Ermüdungserscheinungen. Zwanzig Jahre nach dem Debüt ist Big Brother immer noch mit 22 Produktionen in 18 Märkten vertreten. Zuletzt feiert BB dabei in Polen und Finnland ein Comeback. In Deutschland startet indes zum Jubiläum im Frühjahr 2020 eine neue Big Brother-Staffel mit Normalo-Bewohnern, die am Vorabend bei Sat.1 ausgestrahlt werden soll.

Auch auf dem niederländischen Heimatmarkt könnte übrigens ein Comeback anstehen. Wie RTL Boulevard berichtet, dass EndemolShine mit mehreren Anbietern in Verhandlung stehe. Nur BB-Erfinder John de Mol, der in den Niederlanden einige Sender betreibt, hat bereits abgewunken.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.