in

Big Brother Knossi Edition: Start, Sendezeiten, Kandidaten und weitere Infos

Nach Promi Big Brother ist vor Big Brother: Wie Knossi bereits im Rahmen der Promi BB Halbzeitshow verkündete, wird er in Kürze sein eigenes Big Brother veranstalten.

Big Brother Knossi Edition
Foto: Sat.1

Werbung

Big Brother geht in die Verlängerung: Wenn heute Abend die Lichter im Promi Big Brother-Container ausgehen, gehen sie kurz darauf wieder an. Wie Internet-Star Jens “Knossi” Knossalla bereits in der Halbzeit-Show von Promi Big Brother 2023 verkündet hat, wird er nach dem Finale der Sat.1-Show selbst in den Container ziehen und mit „Big Brother: Knossi Edition“ seine eigene Staffel veranstalten. Start ist am 12. Dezember ab 12 Uhr, die Laufzeit wird allerdings gerade einmal 57 Stunden betragen.

Big Brother Knossi Edition noch in diesem Jahr auf Twitch

Weitere Besonderheit: Die Staffel wird live auf dem Twitch-Kanal von Knossi ausgestrahlt, der vergangenes Jahr bereits einige Stunden als Gast im Promi-Haus verbringen durfte. Die Highlights des Tages sollen Fans jedoch bei Joyn zu sehen bekommen.

Bei Twitch handelt es sich um eine kostenlose Streamingplattform, die sich anders als YouTube auf Live-Inhalte spezialisiert hat. Größtenteils handelt es sich bei den Übertragungen um Streams, in denen Videospiele gezockt werden. In den letzten Jahren erlaubte die Plattform aber auch Gaming-fremde Inhalte.

Ehemalige Promi Big Brother-Moderatorin ist dabei

Auch einige Teilnehmer seiner eigenen Staffel hat Knossi bereits angekündigt. Nachfolgend findet ihr eine Liste mit allen bekannten Namen.

Werbung

  • Jens “Knossi” Knossalla, Internetstar
  • Tanzverbot, Streamer
  • Starletnova, Streamierin
  • Joey Kelly, Sänger und Extremsportler
  • Adam Wolke, Content-Creator
  • Fritz Meinecke, Survival-YouTuber
  • Ann-Kathrin Bendixen aka Affe auf Bike, Influenzerin
  • Marc Eggers, Laiendarsteller
  • Lola, Streamerin
  • Manny Marc, DJ und Rapper
  • Paola Maria, YouTuberin

Anders als bisher berichtet, werden Cindy aus Marzahn und Jürgen Milski nicht dauerhaft in den Container einziehen, sondern als Tagesgäste vorbeischauen. Und auch Montana Black, der von Knossi als Teilnehmer genannt wurde, taucht in der nun veröffentlichten Liste nicht auf.

Wer wird Gewinner der Knossi Edition?

Im Container sollen die Teilnehmer bei Big Brother-typischen Challenges und Spielen antreten. Am Ende des dritten Tages müssen sie in einer Nominierung bestimmen, wer ihrer Meinung nach den Titel “Big Brother Knossi Edition 2023” verdient hat.

Produziert wird „Big Brother – Knossi Edition“ von EndemolShine Germany und Rainer Laux Productions in Zusammenarbeit mit Banijay Media Germany und DLS Consulting, dem Management von Knossi. Interessantes Detail für BB Nerds: Das Logo der Knossi Edition, das am Montag präsentiert wurde, basiert nicht auf dem Sat.1-Logo, sondern auf dem internationalen Logo.

Big Brother 2024: EndemolShine sucht Bewohner für Normalo-Staffel

Werbung

Und es steht noch mehr Big Brother in der Pipeline: Im Oktober verkündete die Produktionsfirma EndemolShine, dass sie auf der Suche nach neuen Kandidaten für eine Normalo-Staffel von Big Brother sind. Diese soll im Frühjahr 2024 laufen und BB-typisch 100 Tage dauern. Weitere Besonderheit: Die Staffel wurde für Joyn angekündigt und findet damit erstmals in Deutschland auf einem Streamingportal statt.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Woozi3

Hab vor einigen Jahren einige seiner Formate angeschaut und sie nutzen sich sehr schnell ab. Am Anfang ist das bishen interessant, weil es anders wie gewohnt läuft durch Internet, einen Livechat (geht aber komplett unter, weil zuviele gleichzeitig schreiben und nicht für alle frei zugänglich) und diese typische “Streamer-Art”. Das ist eine Masche, die durch Echtzeit dir simuliert wird dass alles greifbarer und authentischer ist, dabei ist das Zeug noch mehr gefaked und künstlicher als das was man im PBB sieht. Vorallem Knossi versucht verzweifelt denn “Jedermann” zu geben, ist beim näheren Hingucken aber arroganter wie Jürgen es in PBB… Weiterlesen »