in

Promi Big Brother 2023 Quoten fürs Finale: So lief es für Sat.1

Die Promi Big Brother 2023 Quoten wird man sich in diesem Jahr bei Sat.1 sicher ganz genau anschauen - schließlich kehrt man auf den Ursprungspfad des Formats zurück. Nachdem Big Brother 2000 ein echter Straßenfeger war, wär man bei Sat.1 sicher schon zufrieden, wenn man an die Einschaltquoten der Vorjahre anknüpfen könnte.

Promi Big Brother 2023 Quoten
Foto: Sat.1/Willi Weber

Werbung

Promi Big Brother 2023 Quoten: Sat.1 will an alte Erfolge anknüpfen

Als Big Brother im Jahr 2000 auf Sendung ging, wurden nicht nur echte Stars wie Jürgen und Zlatko gemacht, sondern auch hohe Einschaltquoten eingefahren. Der Große Bruder war ein echter Straßenfeger. Zur elften Staffel kehren die Macher nun zum Keim des Reality-Formats zurück und schicken die Bewohner buchstäblich in einen Container. Retro-Look statt Märchenwelten: Sat.1 dürfte hoffen, dass trotz aller Einfachheit Stress und Drama nicht zu kurz kommen. Nicht umsonst schickten sie schon zum Staffelstart Iris Klein zu ihrem Noch-Ehemann Peter in die TV-WG.

Einschaltquoten 2023: Promi Big Brother auch im Livestream zu sehen

Anders als in den Vorjahren können die Zuschauer dem Treiben nicht nur allabendlich bei Sat.1 verfolgen, sondern auch im Promi Big Brother 2023 Livestream bei Joyn. Inwiefern das der Einschaltquote dienlich ist oder schadet, wird sich zeigen. Der Argumentation, dass ein Livestream die Erzählweise in der täglichen Tageszusammenfassung stört und der Zuschauer dadurch verwirrt werden könnte, folgt man in diesem Jahr offenkundig nicht. Es wird sich zeigen müssen, welche Mittel die Macher finden, um das Interesse an der abendlichen Liveshow dennoch zu halten.

Werbung

Promi Big Brother 2023: Einschaltquoten im Überblick

Werfen wir einen Blick auf die Einschaltquoten von Promi Big Brother 2023:

  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 20.11.2023: 1,73 Mio. (gesamt), 14,7% Marktanteil (14-49 J.) – Der Start von Promi Big Brother 2023 verlief für Sat.1 erfolgreich. Vergleicht man die Einschaltquoten der Eröffnungsshow mit den letzten beiden Vorjahren, so legte der Große Bruder sogar eine Steigerung hin. Bei den 14- bis 49-Jährigen Jahren holte Promi Big Brother nach 2021 mit 14,3% und 2022 mit 12,4% nun sehr gute 14,7% Marktanteil. Sat.1 fuhr man damit am Montag in der werberelevanten Zielgruppe den besten Tagesmarktanteil ein. Ab 3 Jahren schalteten 1,73 Mio. Zuschauer ein.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 21.11.2023: 1,62 Mio. (gesamt), 10,2% Marktanteil (14-49 J.) – Der Große Bruder ließ in der zweiten Show gegen König Fußball zwar Federn, muss sich aber dennoch nicht verstecken. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen blieb zweistellig und lag damit erneut deutlich über Senderschnitt.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 22.11.2023: 1,01 Mio. (gesamt), 14,1% Marktanteil (14-49 J.) – Die Sendezeiten von Promi Big Brother sind in diesem Jahr alles andere als konstant. Am Mittwoch gab es den Großen Bruder erst ab 23 Uhr zu sehen. Die Reichweiten sanken daher merklich – doch in der werberelevanten Zielgruppe fuhr Sat.1 erneut einen tollen Wert ein.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 23.11.2023: 1,41 Mio. (gesamt), 13,4% Marktanteil (14-49 J.) – Am Donnerstag gab es den Großen Bruder einmal mehr zu einer anderen Sendezeit zu sehen. Doch den Einschaltquoten schadete das nicht – mit 13,4% in der Zielgruppe blieb das Format auf seinem hohen Niveau.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 24.11.2023: 1,16 Mio. (gesamt), 12,6% Marktanteil (14-49 J.) – In den letzten drei Tagen ließen die Promi Big Brother Einschaltquoten jeden Tag ein bisschen nach – doch auf recht hohem Niveau. Auch am Freitag, als das Format erst kurz vor 23 Uhr auf Sendung ging, schalteten 1,16 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren ein, was in der Zielgruppe einen Marktanteil von weiterhin sehr guten 12,6% ausmachte.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 25.11.2023: 1,18 Mio. (gesamt), 11,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am Samstag ging der Große Bruder einmal mehr erst sehr spät auf Sendung. So ging es erst ab etwa 23:30 Uhr darum, welcher Bewohner als erstes den TV-Container verlassen muss. Der Marktanteil ging zwar erneut etwas nach unten, blieb jedoch in der Zweistelligkeit – Sat.1 kann daher weiterhin sehr zufrieden sein.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 26.11.2023: 1,10 Mio. (gesamt), 7,2% Marktanteil (14-49 J.) – Am Sonntag fielen die Einschaltquoten erstmals in die Einstelligkeit – und zwar deutlich.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 27.11.2023: 1,41 Mio. (gesamt), 6,9% Marktanteil (14-49 J.) – Obwohl der Große Bruder am Montag wieder zur Primetime um 20:15 Uhr auf Sendung ging und damit auch die Gesamtreichweite wieder stieg, fiel der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe weiter ab.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 28.11.2023: 1,51 Mio. (gesamt), 10,9% Marktanteil (14-49 J.) – Als Jürgen Milsi den BB-Container das erste Mal verlassen hat, war der Große Bruder noch ein Straßenfeger. Seinen Auszug am Dienstag bescherte Sat.1 immerhin wieder einen zweistelligen Marktanteil.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 29.11.2023: 1,10 Mio. (gesamt), 15,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am Mittwoch musste ein weiterer Bewohner den TV-Container verlassen. Der Ausstrahlung ab 23:00 Uhr folgen 15% aller 14- bis 49-jährigen Fernsehzuschauer. Ein starkes Ergebnis für Sat.1.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 30.11.2023: 1,18 Mio. (gesamt), 12,0% Marktanteil (14-49 J.) – Der Große Bruder konnte wenige Tage vor dem Finale noch einmal tolle Quoten einfahren. Das Staffelhoch konnte Sat.1 zwar nicht mehr knacken, mit 12% Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe dürfte man dennoch zufrieden sein.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 01.12.2023: 0,97 Mio. (gesamt), 15,8% Marktanteil (14-49 J.) – Aufgrund des Halbfinales von The Voice of Germany ging Promi Big Brother am Freitag erst wenige Minuten vor Mitternacht auf Sendung. Auf den Marktanteil hat sich das jedoch positiv ausgewirkt: Promi BB holte mit 15,8% in der Zielgruppe ein neues Staffelhoch. Die Gesamtreichweite sank jedoch erstmals unter eine Million.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 02.12.2023: 1,35 Mio. (gesamt), 10,1% Marktanteil (14-49 J.) – Am Samstag ging der Große Bruder wieder zu einer etwas früheren Uhrzeit auf Sendung. Trotz stärkerer Konkurrenz blieb der Marktanteil in der klassischen Zielgruppe zweistellig. Die Reichweite steigerte sich auf den besten Wert seit Dienstag.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 03.12.2023: 1,21 Mio. (gesamt), 9,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am Abend vor dem Finale fielen die Quoten von Promi Big Brother wieder in die Einstelligkeit, blieben aber deutlich über den Werten der Vorwoche.
  • Promi Big Brother 2023 Quoten vom 04.12.2023: 1,51 Mio. (gesamt), 10,4% Marktanteil (14-49 J.) – Anders als im Vorjahr holte Sat.1 mit dem Finale von Promi Big Brother wieder zweistellige Quoten in der Zielgruppe. Zudem holte der Sender die beste Gesamtreichweite für ein Finale seit 2020.

Promi Big Brother 2023: Sat.1 zeigt auch in diesem Jahr Late Night Show

Werbung

Dass die täglichen Livesendungen ständig wechselnde Start-Sendezeiten haben dürfte ein Hindernis in Sachen Einschaltquoten sein. Fest steht jedoch, dass im Anschluss an die Sat.1-Sendung auch in diesem Jahr Melissa Khalaj und Jochen Bendel mit der Promi BB Late Night-Show auf Sendung geht.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
62 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Ines

WARUM DARF YELIZ 2x schummeln???? Betrug !!!!

Greve

Yeliz kommt mit schummeln bei den Spielen auch durch !! Kein guter Moderator, der Sie immer wieder verwarnt

Jogi

Peter Klein und Iris Klein beide Einziehen und mit zwei mann um das Geld kämpfen wo
andere alleine drum kämpfen so geht es auch

Uwe

Matthias geht über Leuchen für 100.000 das ist so ein ich Mänsch.

Rudolf

warten sie mal heute Abend ab Inge-Maria dann werden sie sehen das hier keine einzige Person lieb und nett bleibt ich sage nur 100.000€ Gruß Rudolf ach ja Mattias und sein Mann haben eine Reisebüro sind also nicht mittellos

Woozi3

Wer ist denn da bitte mittellos? Selbst wenn sie erzählen, dass sie Bankrott sind (wie in vorherigen Staffeln) haben die in der Regel mehr Geld zur Verfügung wie ein hart arbeitender Durchschnittsmensch.

Rudolf

Der Kommentar ist richtig lustig kenne da einen Spruch wer lesen kann ist klar im Vorteil da steht haben ein Reisebüro sind also NICHT mittellos laut Internet haben die beiden 3,5 Millionen

Letzte Bearbeitung 2 Monate zuvor von Rudolf
Inge-Maria

Ich weiß gar nicht warum ihr Euch über Matthias und Paulina aufregt. Erstens ist Matthias Koketterie und sein Verhalten seine Bühne. Davon lebt er und dieses Image muss er sich erhalten. Privat wird er ganz anders sein. Ähnlich wie Desiree Nick, die macht auch immer auf Krawall. Das Paulina Matthias genommen hat finde ich aus ihrer Sicht sehr fair. Alle hätten sich doch wie Hechte auf Matthias gestürzt. Sollen die sich mal Gedanken machen wen sie jetzt nominieren. Siegen wird Matthias nicht, daher ist es doch egal. Das es immer wieder Zuschauer gibt die meinen das die interessanten und lauten… Weiterlesen »

PZ-1983

Ich habe paulina auch den sieg gegönnt aber jetzt wo das mit matias war ist sie unten durch bei mir

Jolly

Endlich bist Du auch soweit😜😜

Woozi3

Liegt vermutlich daran, dass Matthias sowas wie Trump oder andere freigegebene öffentliche Hass-Personen sind, zumindest wird dieser Eindruck von Medien und Moderatoren (der Sendung) ständig erweckt. Das ist dann wie bei Orwell die Hasswoche, jeder darf einmal rumschreien und seine Wut an gezielten Personen auslassen, während bei anderen Personen dasselbe oder schlechteres Verhalten toleriert wird. Man hat da die Erlaubnis nicht, deswegen schweigen. Anscheinend brauchen es einige Menschen – ich nicht, ich muss nicht erst im Ausland einen Politiker suchen, der scheiße ist und bin generell kein Freund davon auf Leute loszugehen, auf die gefühlt jeder losgeht. Zumal seine größte… Weiterlesen »

Mamamia

Bester Kommentar – für mich jedenfalls.😀, exakte Übereinstimmung zum beklagenswerten Sachverhalt mit meiner Wahrnehmung!

isabella

schlimm schlimmer am schlimmsten.. diese Staffel. Dieser Matthias…ist so eine falsche Person, das es mir schon fast weh tut, ihn sprechen zu hören..Auch ist er nicht kritik fähig doch über andere herlästern tut er gerne.. Und soooo inteligent ist er, ohhh.., dass er sich erlaubt die Dilare quasi als dumm zu bezeichnen. schämen soll er sich. Doch TuT er nicht, ist ja seine Rolle in allen Formaten und das weiss er auch. Und die Paulina gehört dazu. Schade das sich die anderen nichts zu sagen trauen, aus Angst dass sie von ihm nominiert werden. .. da sieht man wieder was… Weiterlesen »

PZ-1983

Genau meine meinung. Paulina war jetzt schon neine gewinnerin. Aber seit gestern sie den matias das finale geben hat ist sie bei mir durch. Hoffe sie fliegt heute und marco gleich mit

Rena68

Wenn sich „Promis“ (hauptsächlich der primitive wichtige Matthias) über ihre Beziehungen zu anderen „Promis“ unterhalten und die „In-Lokale“ mit den Angeboten über teuerste Gerichte aufzählen…… Ich gebe zu, da werde ich ein wenig neidisch. Habe viel in meinem Leben wirklich gearbeitet, aber solches konnte (und ganz ehrlich wollte) ich mir nicht leisten. 🙂

Jolly

Wollen wir so sein? Was nützt dem Matthias sein angeblich tolles Leben wenn das Verhalten von ihm das Ergebnis ist….nein Danke

Petra

Ich gucke mir die Sendungen immer am nächsten Tag auf Joyn.de an. Heute fehlt die Hälfte. Sind nur 46 Minuten und es wird mittendrin abgebrochen. Was ist da los?

Frank

Die Sendung kommt viel zu spät ,sonst finde ich die gut

ULRIKE

Team Iris

Uwe

Mann sollte BB wider mit normalen Leuten Machen die möchtegern Stars sind zu Weich.Und bekomen zu fiehl Geld und pralen noch damit.BB wider ein halbes Jahr das war noch was.

Rudolf

Richtig BB ohne diese Famegeilen Menschen wäre schön gibt zwar dann immer noch Streit aber bleibt wahrscheinlich in einen normalen Rahmen

Ines

gibt es Anfang 2024 aber nur auf Joyn zu sehen. 100 Tage sind geplant

Rudolf

Das wird ne super Nacht und klasse Tag Matthias kommt mit voller Wucht nun zeigt er sich so wie er ist

T800Tom

So isses! Mein Lieblingszitat von ihm heute: “Wenn ich mit was nicht umgehen kann, dann mit Hinterfotzigkeit!” Das von jemandem der quasi die personifizierte Hinterfotzigkeit darstellt.
“…, weischt was ich mein!”😉🤣🤣🤣

Jolly

Toll finde ich auch, wenn mich einer hintergehen TUT😜😜

T800Tom

🤣🤣🤣🤣 genau! Mein Lehrer in der Grundschule sagte immer bei solchen Permanenttutetern:
“Tun tut man nicht!”
Aber was soll man machen, wenn ihm TUT TUT so gut TUT!😜🤪🤪

Jolly

Darum würzde er gestern auch zu dem Spiel….”Intelligenz” ausgesucht, weil er soviel wissen tut und immer versagen tut🤔

Jolly

wurde🤯 mir tut der Kopf platzen

T800Tom

Ganz liebenswerte Charaktereigenschaft von ihm ist auch seine absolute Verlässlichkeit!
Ich sag nur: Ich weiß wen ich nominieren tu, die Iris kriegt jedesmal meine Stimme!” Nu ist Iris seine beste Freundin, vom Todfeind zum Buddy in Rekordzeit, das ist unser Matze!
Dann aber Manu als Fähnchen im Wind bezeichnen! Keinerlei Selbstreflexion, was kann das sein, totale Charakterlosigkeit oder schon gallopierende Alsheimer?!

Jolly

Der tut sich gerne selbst überschätzen, erst das Mädels Trio abwählen und letzte Nacht plötzlich ganz eng mit Paulina, wie er sich verhält nicht nur bei BB ist typisch für ihn, was auch immer? Normal ist das nicht. Tut weh!!😜

Rena68

Ist das eine Werbeveranstaltung? Iris und Co. erzählen von ihren Produkten, für sie auf ihren Kanälen ordentlich absahnen. Finde ich unverschämt.

Doris Wolfrum

Ich finde das Iris raus muß weil sie ein falsches Spiel. Spielt

Karin Teumer

Genau das denke ich auch

Margret kaib

Iris ist famegeil, falsch und herzlosen

Klaus

Die sollten mal lieber wieder BB mit ” normalen Menschen ” machen. Diese möchtegern Stars nerven nur noch. Jeder hält sich für was besseres, dabei sind einige dabei die …. gŕrrr ich sag nur Iris, sry aber die hat schon so ein falsches Gesicht.

Inge-Maria

gibt es doch ab Frühjahr nächsten Jahres.

Rena68

Den Kommentar von Iris nach ihrer Grußnachricht über ihren Freund fand ich sehr wenig empathisch, zumal Peter unmittelbar daneben saß. Wehe es wäre umgekehrt, dann hätte sie sich benommen wie in dem Hot Tup…. Immer das Naivchen.

Lieselotte Szymanski

Ich finde diese Staffel absolut langweilig die letzten waren amüsanter und auch interessanter !!!! Diese könnte man Familien Promi Duell mit wer ist besser nennen.

Heike

Paulina und Diara sind die schlimmsten,gefolgt von Iris ,wenn ihre Lügen rauskommen,fängt sie an zu heulen um Mittleid zu erwecken.Peter traut sich nicht ein Gespräch anzufangen,weil das wieder falsch ausgelegt wird.Jürgen und Filo sind raus,lohnt nicht mehr anzuschauen

Rudolf

sehr richtig Jürgen wurde völlig verrissen und hintergangen

PZ-1983

Oh nein der arme jürgen wurde er von paurlina auf dem boden der tatsachen gebracht? Team paurlina

Rudolf

so ist das so ich bin in keinen Team und mein Eindruck ist so wenn man sich die Tv Ausstrahlungen ansieht die Kommentare der Tv Moderatoren bekomme ich halt diesen Eindruck hat also nichts mit Paulina sorry Paurlina zu tun

Jolly

Ja, PauRlina……und alle sind neidisch auf sie🤯

Bridgid Brandy

Und auf die Schlauchbootlippen und die aufgepusteten Möpse

Rudolf

Jürgen ist raus wo ist das Problem mich wundert warum man eine Feststellung als Frage stellt ich habe nichts gegen Paulina oh Paurlina mein alter ist 66 Jahre und ich habe Achtung vor jeden wäre nett wen man das so annimmt Gruß Rudolf

Rudolf

Bin leider schon 66 Jahre also zähle ich nicht muss aber mal was los werden klotze bb seit 2000 und über die Jahre muss man sagen wird das ganze immer Fame gebundener über Jürgen kann ich sagen er kommt mir trotz seinen Äußerungen immer noch am ehrlichsten vor sehe die Staffel 2023 seit dem 1.Tag 24/7 in Joyn an sämtliche Shows und auch die Late Night und habe außer den Ausrutscher mit Paulina nichts negatives gesehen von Jürgen. Natürlich habe ich auch Paulina in anderen Formaten bereits gesehn

Paula

Was sind das für langweilige Teilnehmer ! Keiner traut sich etwas zu sagen ! Bloss nicht negativ auffallen .. dann müsste ich ja mit Kritik rechnen! Die Sendung zeigt ein Abbild unserer heute Gesellschaft!

Ich, nicht du

Das Spiel mit dem Klett gestern war ja total bescheuert und deprimierend. Wer denkt sich denn so einen Mist aus? Da gab es vor gar nicht allzu langer Zeit auf einem anderen Sender in einem anderen Formate echt bessere und kreativere Spiele. Wenn an den Anzügen jeder dritte Streifen oder so aus Klett gewesen wäre, hätte das doch vollkommen ausgereicht. Es wurde wirklich gekämpft und dann auch noch mit einer Person weniger. Als Max Kruse am einkaufen war, hat man die ganze Zeit nur Dilara gesehen. Und er hat so toll eingekauft – leider war das für die Katz, weil… Weiterlesen »

Ich, nicht du

*schade und ich mag Big Brother (sorry)

Stern

Die ganzen Trullas bis auf Manu sollte man nach Hause schicken…vor allem Dilara u. Pauline…die beiden sind nicht zu ertragen…weischt was ich meine, nach jedem Satz…furchtbar

Irmgard

und iris nicht zu vergessen

Margret kaib

Ich möchte Iris nicht mehr sehen. Sie ist unverschämt, frech und famegeil.

buster

Mit Selbstdarsteller kann BB nie was werden. Daher ist es besser zu lassen.

Shirly

Sendezeit viel zu spät

Orakel

Die Sendezeiten sind unterirdisch, würde mir das gerne anschauen aber nicht um 23 Uhr.

peter secker

als aller erstes die sendezeit, wenn ihr von 21 -2230 uhr senden würdet hättet ihr 50 % mehr zuschauer ich fand es spannender mit dem reich arm berreich, spiele nicht spannend genug, spielkommentator unfähig,mehr alkohol für die promis, viel zu wenig sexepeel ,mehr nackte männer und frauen einfach mehr pepp

Ursula Friese

Muß ich dir recht geben.Nur Schrott

Rena68

Ein bisschen mehr Lametta in Form von Publikum in den abendlichen Spielen in der Arena. Dabei wäre ein Wettkampf zweier Gruppen um entweder unterschiedliches Essen oder verschiedene Bereiche wie Luxus oder „Knast“ ohne Zigaretten und gutes Essen sinnvoll und spannender.

Gertrud Zerrer

Schade es müßte mehr Abwechslung rein die sitzen nur rum ,mehr Spiele ,mit Bums .

Karl

Viel zu späte Sendezeiten ,für das Arbeitende Volk nicht gemacht .

Woozi3

Finde diese Staffel ziemlich wackelig aktuell: Ständig technische Pannen. Die Spiele hat wohl keiner vorher getestet, denn sie wirken komplett kurios – entweder sind sie viel zu einfach oder viel zu schwer. Spiele-Moderator, so leid es mir für ihn tut, passt nicht ins Format.Es wird nominiert, aber ohne Wirkung. Die “im Haus Challenges” sind komplett anspruchslos und auch sonst scheint es denen viel zu gut im Haus zu gehen. Die Late Night mutiert zu einer zunehmenden Zumutng. Jochen lässt selten seine Co-Moderatorin aussprechen – und das in so doch “woken Zeiten”, wo Frauen den Männern gleich sein sollten. Die Late… Weiterlesen »

Rena68

Das stimmt, die Gäste in der Late Night sind immer irgendwelche skurrilen Selbstdarsteller. Penetrant, obszön, überdreht und zu schrill. Vielleicht mal ein „Normalo“, der das Ganze objektiv aus Sicht eines Zuschauers einschätzen kann und nicht als der „Kollege“ der ganzen „Format“-Trashshows.