in

Promi Big Brother 2023 Abrechnung mit Iris: Jürgen redet Klartext nach der Nominierung

Bei Sat.1 dürfte man sich auf die Schultern klopfen für die Entscheidung, Iris Klein für Promi Big Brother 2023 engagiert zu haben. Schließlich dominiert sie dank der medial viel beachteten Trennung von Peter Klein die Schlagzeilen. Jürgen hingegen ist wenig begeistert von ihrer Teilnahme und macht ihr nach der offenen Nominierung eine Ansage.

Promi Big Brother 2023 Jürgen Tacheles
Foto: Sat.1

Werbung

Eigentlich sollte der Einzug von Iris Klein am vergangenen Montag eine große Überraschung für die Bewohner sein. Die haben jedoch schon unlängst damit gerechnet, dass die Noch-Ehefrau von ihrem Mitbewohner Peter Klein noch zu ihnen stoßen wird. Kaum einer konnte sich vorstellen, dass Sat.1 auf dieses Drama verzichten wollten.

Promi Big Brother 2023: Jürgen kündigte am Montag Klartext an

Entsprechend präsent war Iris auch bei den Gesprächen der Bewohner am Wochenende. Doch nicht alle waren begeistert von der Aussicht, dass Iris in den Container von Promi Big Brother 2023 ziehen könnte. Besonders BB-Urgestein Jürgen machte kein Hehl daraus, dass er sie lieber nicht im Container haben wollte.

Am Montagnachmittag kündigte er bereits an, Iris zur Rede stellen zu wollen. Ihn würde es besonders stören, wenn Iris den Vertrag unterschrieben hätte, nachdem sie von der Teilnahme ihres Noch-Mannes Peter Klein hatte.

Tacheles-Nominierung von BB-Legende Jürgen Milski

Dass Jürgen nicht nur große Reden schwingt, bewies er dann bei der offenen Nominierung am Dienstag. Als einziger Bewohner lieferte er eine ordentliche Begründung für seine Entscheidung, Iris für den Exit vorzuschlagen. „Der Grund, warum du hier bist, gefällt mir überhaupt nicht“, so Jürgen bei der Nominierung.

Werbung

Jürgen geigt Iris nach der Live-Show die Meinung

Nach der Live-Show setzt die Big Brother-Legende im direkten Gespräch mit Iris noch einen drauf und konfrontiert sie mit den seiner Meinung nach wahren Gründen für ihre Teilnahme: „Ich glaube, dass das ein Hecheln nach mehr Aufmerksamkeit ist.“ Er hätte es besser gefunden, wenn Iris und Peter die Trennung unter sich ausgemacht hätten anstatt das bei Promi Big Brother 2023 zu machen. Doch Iris bestand darauf, dass das nicht möglich gewesen sei.

Gründe für ihre Aussage kann sie allerdings nicht liefern und versucht sich stattdessen aus der Verantwortung zu stehlen: „Ich hab genauso die Einladung hier her bekommen wie du!” Jürgen lässt dies nicht gelten und verweist darauf, dass sie die Einladung nicht annehmen musste. Doch davon will sie nichts wissen: „Soll ich jetzt alles ablehnen, nur weil er dabei ist? Ich hab auch meine Daseinsberechtigung!“

Mitbewohner wenden sich von Iris Klein ab

Werbung

Jürgen ist nach der Nominierung aber nicht der einzige Bewohner, der sich über Iris ausgelassen hat. Matthias lästert im Beisein von Peter über seine Mitbewohnerin und gibt zu, die mediale Trennungs-Schlammschlaft für eine typische PR-Aktion von Iris gehalten zu haben. Und auch Patricia, die zuvor eigentlich recht loyal gegenüber Iris war, scheint sich von der Katzenberger-Mama abzuwenden. Ihr stößt ein abfälliger Kommentar seitens Iris bezüglich Patricias Bereitschaft zu einem Penny-Einkauf auf.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Grabert Birgit

Worum gerade Iris und nicht Peter? Er spielt sich schön auf und tut so ob das alles nicht Stimmt aber mann hates jaihn Fernsehen gesehen. Und Erlich die Sendung ist nicht mehr das was es mahl war.Ich würde Mich freuen wenn mann was andres zu sehen bekommen tut außer die Probleme von denn so zusagen Promis.

Petra

Iris sollte raus. Ihr diese Platform zu geben. Finde ich nicht gut.Sie sollte mal arbeiten gehen um Geld zu verdienen. Und nicht nur Schlammschlachten zu machen. Mann kann sich auch vernünftig trennen. Und sollte mal darüber nachdenken das… immer 2 dazu gehören. Wenn was nicht läuft.

dagmar

ich denke mal das diese iris nur aufmersamkeit haben will bitte wendet euch von ihr ab die muss daraus