in

Promi Big Brother 2023 Auszug: Wer ist gestern raus? Jürgen am Dienstag rausgeflogen

Promi Big Brother im Schnelldurchlauf: Am Dienstag mussten die Bewohner abermals zu einer Nominierung antreten. Gewinner und Verlierer der Rauswahl bestimmten die Zuschauer aber in einem Blitz-Voting. Das Ergebnis: BB-Urgestein Jürgen ist als dritter Promi rausgeflogen!

Promi Big Brother 2023 Juergen raus
Foto: Sat.1/Nadine Rupp

Werbung

Mit Patricia und Philo sind bereits zwei Bewohner aus dem Container geflogen. Der Exit-Reigen ist damit aber noch nicht beendet. Auch am Dienstag musste wieder ein Teilnehmer Promi Big Brother 2023 verlassen. Bevor die Nominierung zum dritten Exit der Staffel startete, konnten die Zuschauer jedoch zwei Kandidaten beim Penny-Spiel die Chance auf Nominierungsschutz ermöglichen.

Promi Big Brother 2023: Marco und Matthias mit Nominierungsschutz

Marco und Matthias, die von den Zuschauern als Spielteilnehmer ernannt worden sind, mussten sie in zwei Minuten alle Luftballons zum Platzen bringen, die über ihren Köpfen angebracht waren. Das war zwar nicht sonderlich spannend, aber zur Abwechslung mal ein Spiel, dass die Bewohner für sich entscheiden konnten. Marco und Matthias haben damit nicht nur den Penny-Einkauf fürs Team gewonnen, sondern sind auch vor der nächsten Nominierung geschützt.

Ergebnisse der Nominierung vom 28. November

Alle anderen waren zum Abschuss freigegeben. Und so haben die Bewohner bei der Nominierung zum dritten Exit abgestimmt:

Werbung

  • Ron nominierte Iris, weil er sie schon mal nominierte und sie ihm das nicht übel nehmen wird. (Big Brother hatte jedoch Schwierigkeiten, diese Begründung zu akzeptieren.)
  • Paulina nominierte Peter, weil er sie auch schon einmal nominiert hatte
  • Peter nominierte Paulina, weil er keinen richtigen Draht zu ihr hat und er keinen der Männer auf die Liste setzen möchte
  • Manuela nominierte Ron, weil sie mit ihm am wenigsten zu tun hat und von ihm gar nichts weiß
  • Dominik nominierte Iris, weil er mit ihr am wenigsten zu hatte
  • Iris nominierte Jürgen, weil er sie bei der ersten Nominierung genannt hatte
  • Matthias nominierte Ron, weil er keinen Draht zu ihm hat
  • Dilara nominierte Jürgen, weil er sie auch nominiert hatte
  • Jürgen nominierte Ron, weil er ihm das nicht übelnehmen würde und er die Sendung nicht so ernst nehme
  • Yeliz nominierte Manuela, weil sie mit ihr so wenig redet obwohl sie gerne mit ihr Gespräche führen würde
  • Marco nominierte Jürgen wegen seines Streits mit Paulina und weil er glaubt, dass Jürgen in der Gemeinschaft wenig anpackt

Entscheidung im Blitz-Voting: Jürgen ist raus am Dienstag

Auf der Exit-Liste standen damit Ron und Jürgen. Die Zuschauer hatten daraufhin jedoch nur wenige Minuten, um ihren Favoriten in einem Blitz-Voting vor dem Rauswurf zu schützen. Bei dieser Abstimmung konnte Big Brother-Legende Jürgen weniger Fans mobilisieren und ist damit bei Promi Big Brother raus aus dem Container.

Werbung

Der nächste Exit steht bereits am Mittwoch an. Diese drei Bewohner sind für den Auszug nominiert. 

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
T800Tom

Schade, ohne Jürgen ist es jetzt nur noch öde. Übrig bleiben nur noch Heulsusen und
Langweiler.

HH

Nun wird es statts Abwechsllung noch mehr Nominierungsangstgespräche geben. Sry aber mich nervt das Gejammer und Gelaber wegen der Nomis hauptsächlich von Marco, Mathias, Iris, Paulina, Dilara, Dominik. Nebenbei geht der Spaß verloren. Ich hoffe Ron gewinnt. Unangepasst, unbequem….ja, er soll es rocken. Niemand sonst, ist authentisch.

Shana

Schade dass Jürgen raus ist, er hat absolut nichts falsch gemacht. Hätte mich auch geärgert dass sich Paulina so aufregen muss nur weil die beiden lachen.

Fussel

Gut, dass Jürgen raus ist. Hat sich aufgeführt, wie der Prinz aus Zamunda.