Promi Big Brother 2021

© Sat.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten zum Finale: Staffel endet enttäuschend

Nicht nur die Teilnehmer von Promi Big Brother müssen sich regelmäßig dem Votum der Zuschauer stellen. Auch über den großen Bruder und Sat.1 wird regelmäßig geurteilt. Für sie zählen jedoch keine Telefonanrufe, sondern die täglich veröffentlichten Einschaltquoten. Wie gut oder schlecht fallen die Promi Big Brother 2021 Quoten aus?

Promi Big Brother Quoten 2021: Sat.1 hoffte, an alte Erfolge anzuknüpfen

Die Promi Big Brother Quoten lagen im vergangenen Jahr mit durchschnittlich 12,6 Prozent deutlich unter den Vorjahreswerten – und dennoch entschied man sich Promi Big Brother 2021 erneut gleich drei Wochen auf Sendung zu schicken. Dies habe sich im letzten Jahr bewährt, so die Macher vor dem Start der neunten Promi-Staffel. Noch stärker als im vergangenen Jahr setzte man indes auf noch frühere Sendezeiten. Viele der 44 Liveshows liefen bereits um 20:15 Uhr.

Promi BB 2021: Quoten sollen vom kreativen Setting profitieren

Um die Zuschauer in den Bann zu ziehen und die Promi Big Brother 2021 Quoten in die Höhe zu treiben, hatten sich die Verantwortlichen auch in diesem Jahr wieder einiges einfallen lassen. Neben einer Raumstation hatte man auch den “Big Planet” aufgebaut. Schon in den vergangenen Staffeln setzte man auf Fantasiewelten. So war nach Campingplatz und Luxuszelt in Staffel 8 eine Schlosskulisse aufgebaut worden. Wir fassen zusammen, ob sich auch in diesem Jahr der Aufwand aus Quotensicht gelohnt hat.

Promi Big Brother 2021: Einschaltquoten der ersten Woche im Überblick

  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 06.08.2021: 1,60 Mio. (gesamt), 14,3% Marktanteil (14-49 J.) – Die Einschaltquoten zum Staffelstart waren für Sat.1 gewiss eine kleine Enttäuschung. In der Zielgruppe erreichte man den niedrigsten Wert seit 2018. Dennoch lag das Format damit knapp 2 Prozentpunkte über dem Staffeldurchschnitt des vergangenen Jahres. Die Late Night Show, die in diesem Jahr nicht mehr bei sixx läuft, holte gute 9,8 Prozent.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 07.08.2021: 1,18 Mio. (gesamt), 11,0% Marktanteil (14-49 J.) – Die spätere Sendezeit am Samstagabend konnte dem großen Bruder nicht helfen. Lag man zum Einzug noch über dem Vorjahres-Staffelwert, sank der Marktanteil am Samstag auf nur 11,0 Prozent. Ab 3 Jahren schalteten zudem nur 1,18 Millionen Zuschauer ein. Das ist ein neues Allzeit-Tief für das Format.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 08.08.2021: 1,29 Mio. (gesamt), 12,2% Marktanteil (14-49 J.) – Zwar lag der Marktanteil in der Zielgruppe auch am Sonntag unter dem Vorjahreswert, doch immerhin sind die Quoten nicht noch weiter gesunken. Ab 3 Jahren reichte es für einen Marktanteil von 8,1%.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 09.08.2021: 1,49 Mio. (gesamt), 11,2% Marktanteil (14-49 J.) – Der Nachschub an neuen Kandidaten konnte dem Format am ersten Montag der Staffel nicht helfen. Mit 11,2 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe lag die Einschaltquote erneut unter dem Ergebnis des Vorjahres. Für Sat.1-Verhältnisse ist dieses Ergebnis natürlich dennoch ein Erfolg. Ab 3 Jahren lief es mit einem Marktanteil von 6,1 Prozent nochmals schlechter als am Sonntag, als das Reality-Format noch 8,1 Prozent einfuhr.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 10.08.2021: 1,28 Mio. (gesamt), 10,6% Marktanteil (14-49 J.) – Die Bereiche im Promi BB-Kosmos wurden kräftig aufgemischt, doch quotentechnisch hat sich das Format kaum bewegt. Kein Dienstag der ersten Promi BB-Woche lief so schlecht wie dieser. Für Sat.1 bedeutete dies ein neues Tief in der laufenden Staffel. Die Macher haben inzwischen den ersten Exit und zwei Neueinzüge angekündigt. Der Marktanteil ab 3 Jahren lag immerhin bei 8,2 Prozent – damit bleibt das Quotenergebnis des Formats recht stabil.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 11.08.2021: 1,26 Mio. (gesamt), 8,1% Marktanteil (14-49 J.) – Am Mittwoch zeigte Sat.1 das Format ein weiteres Mal um 20:15 Uhr. Dreimal wöchentlich ist das Reality-Format in diesem Jahr zur besten Sendezeit zu sehen. Den Einschaltquoten half dies aber nicht – ebenso wenig der erste reguläre Exit. Mit 0,43 Millionen und 8,1 Prozent fuhr Sat.1 an Mittwoch in der Zielgruppe ein neues Staffeltief ein. Mit 5,7 Prozent ab 3 Jahren erreichte der Bällchen-Sender sogar ein neues Allzeit-Tief.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 12.08.2021: 1,26 Mio. (gesamt), 11,0% Marktanteil (14-49 J.) – Vergleichen mit dem Vortag schalteten gleich viele Zuschauer ein. Aufgrund der späteren Sendezeit, reichte es in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen jedoch zu einem Marktanteil von 11,0%. Damit konnte der Abwärtstrend zumindest gestoppt werden.

Promi Big Brother 2021: Einschaltquoten der zweiten Woche im Überblick

  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 13.08.2021: 1,25 Mio. (gesamt), 13,3% Marktanteil (14-49 J.) – Da Sat.1 am Freitagabend das Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga zeigte, startete der große Bruder erst 23 Uhr. Das half auch der Einschaltquote: Mit 13,3 Prozent in der Zielgruppe holte Sat.1 den besten Marktanteil in der Zielgruppe seit dem Staffelstart. Auch die Late Night im Anschluss profitierte und erreichte sogar 13,7 Prozent. (Update: Durch die Nachgewichtung hatten sich die Quoten der Freitagssendung nachträglich auf 16,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe verbessert. Die Late Night Show kam sogar auf 15,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen). 
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 14.08.2021: 1,12 Mio. (gesamt), 10,5% Marktanteil (14-49 J.) – Am zweiten Samstag der Staffel fiel die Einschaltquote erwartungsgemäß wieder etwas geringer aus als am Vortag. Mit 10,5 Prozent in der Zielgruppe konnte immerhin die Zweistelligkeit gehalten werden. Auffällig: In den vergangenen Tagen lag die Zuschauerzahl beim Gesamtpublikum konstant bei rund 1,26 Millionen – dahingehend gab der große Bruder am Samstag rund 130.000 Zuschauer ab. Ab 3 Jahren bedeutete dies mit 5,5 Prozent aber auch den schlechtesten Marktanteil der Staffel. Die Late Night holte einen Marktanteil von 8,3 Prozent.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 15.08.2021: 1,00 Mio. (gesamt), 9,4% Marktanteil (14-49 J.) – Die 10. Folge von Promi Big Brother 2021 wurde wieder auf dem Late-Prime-Slot nach 22 Uhr ausgestrahlt. Mit 430.000 Zuschauern blieb die Zahl der 14- bis 49-Jährigen zwar halbwegs konstant, doch beim Marktanteil fiel Sat.1 wieder unter die 10%-Marke.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 16.08.2021: 1,23 Mio. (gesamt), 9,2% Marktanteil (14-49 J.) – Die Montagsfolge lief wieder zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr und erreichte in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen 9,2% und lag damit in etwa auf dem Niveau des Vortages. Beim Gesamtpublikum schalteten 1,23 Mio. Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 5,2% entspricht – ein absoluter Tiefstwert bei den Altersgruppen ab 3 Jahren.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 17.08.2021: 0,96 Mio. (gesamt), 11,2% Marktanteil (14-49 J.) – Die Ausstrahlung des Supercups am Dienstag beförderte Sat.1 an die Spitze der Quoten-Charts, der große Bruder versackte hingegen quasi im Nachtprogramm. Erst nach 23 Uhr ging das Realityformat auf Sendung. Ab 3 Jahren schalteten noch 960.000 Zuschauer ein, was für einen Marktanteil von 9,5% sorgte. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen reichten 0,31 Millionen Zuschauer für gute 11,2%.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 18.08.2021: 1,28 Mio. (gesamt), 7,6% Marktanteil (14-49 J.) – Die offene Nominierung wurde am Mittwoch zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Insgesamt schalteten 1,28 Millionen Zuschauer ein. In der Zielgruppe reichte es allerdings lediglich für 7,6%. Das ist ein neues Allzeit-Tief für Promi BB – allerdings lief das Format in den Vorjahren in der Regel erst später am Abend. Die Late Night Show kam am Mittwoch immerhin noch auf 8,4% in der Zielgruppe.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 19.08.2021: 1,05 Mio. (gesamt), 9,1% Marktanteil (14-49 J.) – Die zweite Donnerstagsausgabe erreichte 1,05 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren, was einem Marktanteil von 7,4% entsprach. In der Zielgruppe schalteten 340.000 Zuschauer ein, die Sat.1 somit 9,1% bescherten. Damit verpasste man nicht nur die wichtige 10%-Marke, sondern blieb auch unter den Ergebnissen des gleichen Tages in der Vorwoche.

Promi Big Brother 2021: Einschaltquoten der dritten Woche im Überblick

  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 20.08.2021: 1,22 Mio. (gesamt), 9,3% Marktanteil (14-49 J.) – Nachdem der große Bruder am Freitag der Vorwoche erst nach 23 Uhr auf Sendung ging, zeigte Sat.1 den Doppel-Exit am 20.08.2021 schon ab 20:15 Uhr. Der Einschaltquote diente das nicht. Mit rund 9,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe blieb das Format auf dem Niveau der Vortage – und damit in der Einstelligkeit. Den Senderschnitt, der am Freitag bei 6,7 Prozent lag, kassierte man dennoch deutlich. Auch die Late Night Show kam auf sehr gute 9,1 Prozent.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 21.08.2021: 1,14 Mio. (gesamt), 10,4% Marktanteil (14-49 J.) – Am Samstag konnte der große Bruder mal wieder die wichtige 10%-Marke knacken. In der Zielgruppe schalteten rund 460.000 Zuschauer ein. Die Einschaltquote verbesserte sich somit. Wie immer handelt es sich hier um vorläufig gewichtete Werte, die in ein paar Tagen unter Umständen noch nach oben korrigiert werden, sobald Zahlen für die zeitversetzte Nutzung vorliegen. Schon in den vergangenen Tagen konnte der große Bruder hier besonders stark profitieren, was nicht zuletzt an den wechselnden und zum Teil späten Sendezeiten liegen dürfte.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 22.08.2021: 1,16 Mio. (gesamt), 12,2% Marktanteil (14-49 J.) – Schönes Ergebnis am letzten Sonntag der Staffel: Mit 12,2 Prozent knackte der große Bruder nicht nur wieder die 10-Prozent-Marke sondern überbot auch den eigenen Staffeldurchschnitt. Ab 3 Jahren reichten 1,16 Millionen Zuschauer für einen Marktanteil von 7,6%.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 23.08.2021: 1,37 Mio. (gesamt),  10,2% Marktanteil (14-49 J.) – Die Montagsausgabe konnte das Quotenergebnis des Vortages zwar nicht wiederholen, mit 10,2 % in der werberelevanten Zielgruppe wurde immerhin die Zweistelligkeit gehalten. Mit 1,37 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren, erreichte Sat.1 eher mittelmäßige 5,8%.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 24.08.2021: 1,23 Mio. (gesamt),  7,5% Marktanteil (14-49 J.) – Erstmals lief der große Bruder auch an einem Dienstag schon um 20:15 Uhr. Den Einschaltquoten diente es nicht. Ab 3 Jahren schalteten 1,23 Millionen Zuschauer ein. Das sorgte für eine Quote von 4,9 Prozent. In der klassischen Zielgruppe erreichte man dank 440.000 Zuschauern 7,5 Prozent Marktanteil. Der Erfolg der vergangenen Tage konnte damit nicht fortgesetzt werden.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 25.08.2021: 1,27 Mio. (gesamt),  7,6% Marktanteil (14-49 J.) – Im Vergleich zum Vortag blieben die Einschaltquoten nahezu unverändert. Mit 450.000 Zuschauern in der Zielgruppe erreichte Sat.1 unterdurchschnittliche 7,6% Marktanteil. Auch ab 3 Jahren reichte es lediglich für 5,2%
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 26.08.2021: 1,34 Mio. (gesamt),  7,2% Marktanteil (14-49 J.) – Zum Halbfinale schalteten ab 3 Jahren insgesamt 1,34 Millionen Zuschauer ein, die für einen mittelmäßigen Marktanteil von 5,3% sorgten. In der Zielgruppe erreichte Sat.1 erneut 450.000 Zuschauer – der Marktanteil fiel im Vergleich zum Vortag jedoch nochmals. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es demnach nur für 7,2%. Das ist ein neuer Tiefstwert für das Format.
  • Promi Big Brother 2021 Quoten vom 27.08.2021: 1,48 Mio. (gesamt), 10,6% Marktanteil (14-49 J.) – Mit einem Marktanteil von 10,6% bei den 14- bis 49-Jährigen endete die 9. Staffel eher enttäuschend. Zwar wurde der Staffelschnitt, der am Ende bei 10,2% lag, nochmals erreicht, ein deutlicher Anstieg, wie er zum Finale sonst üblich ist, gab es aber quasi nicht. Die Gesamtreichweite ab 3 Jahren war zu einem Finale noch nie geringer. In der Zielgruppe lief es lediglich 2016 ähnlich schlecht. Dennoch kündigten die Macher die Fortsetzung des Formats an. 2022 feiert Promi Big Brother also zehnjähriges Jubiläum (BBfun.de berichtete).

Promi Big Brother 2021: Sat.1 holte Late Night ins Programm

Im Anschluss an die tägliche Dosis Promi Big Brother setzte man schon seit einigen Jahren auf das Plauder-Duo Melissa Khalaj und Jochen Bendel. Statt bei sixx gab es die Begleitshow in diesem Jahr jedoch direkt im Hauptprogramm bei Sat.1 zu sehen. Das Format verhalf dem Schwestersender immer wieder zu beachtlichen Quoten – nun wollte der Bällchensender selbst vom Erfolg profitieren.

 

Bei den auf BBfun.de veröffentlichten Quoten handelte es sich stets um die sogenannten vorläufig gewichtete Werte, die direkt am Tag nach der TV-Ausstrahlung veröffentlicht wurden. Diese waren – wie der Name verrät – nicht final und wurden nach einigen Tagen noch einmal nachgebessert. In die endgültigen Daten flossen dann beispielsweise Zuschauer ein, die Promi Big Brother 2021 zeitverzögert geschaut haben. Dadurch konnten sich die Einschaltquoten im Nachgang deutlich verbessern. Wir verzichten jedoch darauf, alle Daten aus dem Artikel zu aktualisieren und nennen lediglich in Einzelfällen die endgültig gewichteten Quoten zusätzlich. 

Wir sind der Ansicht, dass uns die vorläufig gewichteten Daten einen besseren Vergleich zu früheren Staffeln ermöglicht, bei denen uns ebenfalls nur vorläufig gewichtete Zahlen vorliegen. Zudem halten wir sie für ausreichend, um den grundsätzlichen Erfolg einer Staffel einzuschätzen. 

Promi Big Brother 2021: Sendezeiten bis zum Finale
Täglich um 20:15 Uhr außer Donnerstag (19. August), Samstag (21. August) und Sonntag (22. August). An diesen drei Tagen läuft Promi Big Brother erst ab 22:20 Uhr in Sat.1

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  10 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.