Promi Big Brother 2020
Promi Big Brother 2020 Eskalation

© Sat.1

Eskalation bei Promi Big Brother 2020 heute: Missverständnis führt zu heftigem Streit

Bislang galt Simone Mecky-Ballack bei Promi Big Brother 2020 als die Mutter des Hauses. Doch nachdem die Märchenwald-Bewohner vermeintliche Lästerattacken gehört haebn wollen, hat dieses Image zumindest in einer Hälfte des Märchenlandes tiefe Kratzer bekommen.

Der Samstag war ein ereignisreicher Tag bei Promi Big Brother 2020. Emmy Russ erspielte sich bei ihrem nachgeholten Live-Match an der Bohnenranke einen Bereichswechsel für ihr gesamtes Team. Sie und Alessia Herren konnten das Märchenschloss allerdings nicht sehr lange nutzen. Schon am Ende der Show wählten die Zuschauer die beiden zurück in den Märchenwald.

Promi Big Brother 2020: Feucht-fröhliches Lästern nach dem Wechsel

Die übrigen Märchenwäldler lassen sich die Stimmung davon aber nicht allzu lange vermiesen. Im Whirlpool genießen sie ihren Umzug in den Luxus ohne zu ahnen, welches Drama folgen würde. Da der Whirlpool im Lustgarten laut vor sich hin blubbert, müssen die Bewohner entsprechend lauter reden. Dumm für sie: Die Bewohner im Märchenwald können so dem gesamten Gespräch lauschen und hören auch so alle Lästereien über sie! Oder besser gesagt: Sie glauben es zumindest.

Lästerte Simone Mecky-Ballack über Alessia und Simone?

Katy Bähm wollte gehört haben, dass Simone Mecky-Ballack heftig über Alessia Herren ablästert. „Wenn das meine Tochter wäre, würde ich sterben“, will der Märchenwald-Bewohner gehört haben. Aber auch Emmy Russ bekommt angeblich ihr Fett weg. Sie würde ihr Image des Dummerchens leben. Sie gebe sich so grenzwertig, weil die Leute das sehen wollen. Tatsächlich lobte Simone jedoch ihre Mitbewohnerinnen. Emmy hält sie für klug und generell würde es keinen Bewohner mehr geben, den sie nicht mag.

Märchenwald-Bewohner von vermeintlichen Lästereien schockiert

Von den vermeintlichen Anschuldigungen sind die Bewohner im Märchenwald erschüttert. Elene Lucia Ameur beschwert sich vor der ganzen Gruppe über Simone. „Ich wusste das von Anfang an, ich hatte so eine gute Menschenkenntnis“. Lästeropfer Alessia klagt indes im Sprechzimmer über die fiesen Lästerattacken aus dem Märchenschloss: „Das macht man einfach nicht, unterste Schublade.“

Heftiger Streit zwischen den Bereichen: Katy gegen Simone

Doch nicht nur im Sprechzimmer wird sich über die „hinterf**tzigen“ Lästereien (Zitat von Käty Bähm) ausgelassen. Katy und Emmy schimpfen lautstark über Simone und sparen dabei nicht mit Beleidigungen. Damit stoßen sie auch Werner Hansch vor den Kopf. „Beleidigungen prinzipiell sind auf Deutsch gesagt scheiße“, so die Kommentatorenlegende im Sprechzimmer. „Kinder, verschont mich mit so einem Pupkram.“

Die Märchenwäldler lassen die Schlossis schließlich wissen, dass sie alle angeblichen Lästereien gehört haben. Dadurch kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den Bereichen, bei dem auch Simone Mecky-Ballack ausfällig gegenüber Katy Bähm wird. „F**k dich“ ist eine Beleidigung, die in Richtung Märchenwald gebrüllt wird, bevor sich Simone ins Wohnzimmer zurückzieht. Dort fließen die Tränen. Sie kann die Vorwürfe und Angriffe der anderen Gruppe nicht verstehen – schließlich hat sie in der Tat nicht über die Märchenwäldler gelästert!

Mehr zum Beef zwischen den Bereichen könnt ihr auch in unserer Vorschau nachlesen.So gibt es auch eine Retourkutsche für den Wasserbombenangriff der vergangenen Tage, der auch für Ärger bei den Märchenschloss-Bewohnern sorgt. Die ganze Eskalation zeigt Sat.1 heute ab 22:15 Uhr bei Promi Big Brother 2020.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.