in

Voting-Panne mit falscher Endziffer: Darf Claudia zurück ins Dschungelcamp 2020?

Die 14. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ hat ihren nächsten Skandal. Beim Aufruf zur Abstimmung haben die Moderatoren bei Claudia Norberg eine falsche Endziffer durchgegeben. Ob sie deswegen zurück ins Dschungelcamp 2020 darf, erfahrt ihr hier.

Dschungelcamp 2020 Voting Panne
Foto: RTL

Schon wieder sorgt das Exit-Voting in der 14. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für Ärger. Am vergangenen Sonntag beklagten Zuschauer, dass RTL den Auszug ausgesetzt hat, den Zuschauern aber trotzdem den Zwischenstand mitgeteilt hat. Dies könnte nach Ansicht einiger Fans dafür gesorgt haben, dass am Montag Sonja Kirchberger und nicht Anastasiya Avilova das Dschungelcamp 2020 verlassen musste.

Dschungelcamp 2020 mit Voting-Panne: Moderatoren nannten falsche Telefonnummer

Nun gibt es die Panne: Am Mittwoch haben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich beim Aufruf zur Telefonabstimmung die falsche Endziffer für Claudia Norberg genannt. Die Moderatoren erklärten, die Zuschauer müssten die -01 wählen. Tatsächlich hatte Claudia jedoch die -02, was auch in den Einblendungen korrekt dargestellt worden ist. Ob dieser Fehler zum Auszug der Ex-Frau von Michael Wendler führte? Am Abend der Mittwochsfolge haben Daniel Hartwich und Sonja Zietlow zumindest betont, dass das Ergebnis äußerst knapp ausgefallen ist.

Abstimmung bleibt gültig: Claudia darf nicht zurück ins Camp

RTL hält trotzdem am verkündeten Ergebnis fest und schließt eine Rückkehr von Claudia Norberg ins Dschungelcamp 2020 nach der Voting-Panne aus. „Die Abstimmung ist und bleibt gültig“, so ein Sprecher des Senders. Claudia ist indes außer sich und fordert, wieder zurück ins Dschungelcamp zu dürfen.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen