in

Promi Big Brother 2022 Tanja gegen Doreen: Beef und Tränen nach der Nominierung

Nach einem gewonnenen Duell musste Doreen einem Loft-Bewohner die rote Nominierungskarte übergeben und setzte mit dieser Karte Tanja auf die Exit-Liste. Die setzt noch in der Nacht zum Kontor an und zeigt Doreen zumindest verbal die rote Karte.

Promi Big Brother 2022 Doreen gegen Tanja
Foto: Sat.1

„Es ist nur ein Spiel“: Seit der ersten Big Brother-Staffel aus dem Jahr 2000 nutzen die Bewohner diese oder ähnliche Worte, um vorzutäuschen, dass Nominierungen oder Zuschauerentscheidungen sie gar nicht so schwer treffen, wie man vielleicht glaubt. Auch bei Promi Big Brother 2022 konnte man dieses Phänomen sehen.

Promi Big Brother 2022: Rote Nominierungskarte sorgt für Drama

Doreen hat in der Duell-Arena ein Wissensquiz gegen Tanja gewonnen und dafür einen Umschlag mit einer grünen und einer roten Nominierungskarte erhalten. Diese musste sie unter den Bewohnern im Loft verteilen und so eine Person vor der nächsten Nominierung zu schützen sowie eine Person direkt auf die Exit-Liste setzen. Während sie Katy den begehrten Nominierungsschutz überreichte, bekam Tanja die automatische Nominierung serviert.

Nachdem Big Brother die Entscheidung den Loft-Bewohnern verkündete, versuchte sich Tanja noch cool zu geben: „Alles gut“, so die Ex-Dschungelcamperin. Und versicherte einer verunsicherten Doreen: „Ich bin echt nicht sauer. Das sind die Spielregeln.“ Doch dass Tanja schnell von der Sitzecke aufstand und sich von den anderen Bewohnern entfernte, war bereits ein erstes Indiz dafür, dass nicht alles so gut ist, wie sie behauptete.

Tanja gegen Doreen: Beef und Tränen nach der Nominierung

In der Tat stellt Tanja ihre Mitbewohnerin zur Rede und macht ihr schwere Vorwürfe: „Ich weiß jetzt einfach, ich bin dir nicht so wichtig wie die anderen“. „Ich hab‘ mir das ja nicht ausgesucht!”, will Doreen Steinert sich erklären. Doch damit stößt sie bei Tanja auf taube Ohren. Diese macht ihrem Ärger über die Nominierung Luft und wird laut: „Ich kann jetzt nicht ‚alles easy’ sagen. Denkst du, ich fands nicht krass?! Ich bin immer für dich da, das hat mich jetzt auch gerade verletzt. Da kann ich doch nicht gleich auf dich zukommen!”

Das sitzt. Doreen, die schon im Sprechzimmer mit ihrer Entscheidung haderte, zieht sich zurück und lässt ihren Tränen freien Lauf.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen