Promi Big Brother 2020
Promi Big Brother 2020 Udo Auszug

© Sat.1

Promi Big Brother 2020 Udo nach Auszug im Interview: Emmy Russ tat mir einfach leid

Die Exit-Woche von Promi Big Brother 2020 ist eröffnet. Fortan wird das Märchenland von Tag zu Tag leerer. Zum Auftakt der Finalwoche flog Udo Bönstrup, der in einem Interview mit der Late Night-Show auf sixx auf seine Zeit beim großen Bruder zurückblickt.

Ab sofort werden die Tage im Märchenland rückwärts gezählt. In sechs Tagen entscheiden die Zuschauer, wer Promi Big Brother 2020 gewinnen sollen. Bevor das große Finale der achten Staffel steigt, müssen die Zuschauer Tag für Tag eine andere Entscheidung treffen: Wer soll weiterhin im Märchenland bleiben und wer soll raus? Zum Start der Exit-Woche sorgten sie für die Rauswahl von Udo Bönstrup, nachdem er zusammen mit Ramin Abtin bei der Nominierung auf der Exit-Liste gelandet ist.

Promi Big Brother 2020 Udo über Emmy: Sie war wie ein pubertierendes Mädchen

Wie alle regulär rausgewählten Kandidaten war auch der Social Media-Star nach seinem Auszug zu Gast in der Promi Big Brother 2020 Late Night Show auf sixx, um Melissa Khalaj und Jochen Bendel Rede und Antwort zu stehen. Dabei erklärte er, dass er einige Momente mit Emmy Russ gerne rückgängig machen würde. Sie sei wie ein pubertierendes Mädchen gewesen, das gerade ihr Geschlecht entdeckt.

Udo möchte Emmy auf jeden Fall wieder treffen

Auf die Frage, warum er Emmy nicht in ihre Schranken gewiesen habe, antwortete Udo: „Sie tat mir auch ein bisschen leid und ich wollte ihr auch nicht die Show kaputt machen.“ Das soll aber nicht heißen, dass er von ihr genervt war. Udo ergänzte direkt: „Ich mag Emmy auch unglaublich und hab auch ein bisschen mitgespielt.“ Er möchte Emmy nach Promi Big Brother 2020 auch „absolut“ wieder treffen.

Udo genervt von Sexismus-Vorwürfen

Zum Sexismus-Skandal sagte er. „Ich habe mir gar nichts dabei gedacht. Das ist so ein Spaß, den man unter Männern mal macht“, so Udo zum Fingergate. Melissa erklärte ihm daraufhin, dass es weniger um die Geste ging. Sie störte sich an seiner Verteidigung, dass Adela selbst Schuld hätte, wenn sie sich leichtbekleidet zeige. Udo zeigte sich davon etwas genervt. „Ach, das ist doch Blödsinn“, so seine kurze Reaktion.

Nach Promi Big Brother 2020 möchte Udo als erstes Sascha, Ramin, Emmy und wohl auch Ikke kontaktieren.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.