Promi Big Brother 2020

Promi Big Brother 2020 Simone Mecky-Ballack nach Emmy-Rauswurf: Das ist asozial!

Ob es so eine kluge Idee ist, die Zuschauer von Promi Big Brother 2020 für ihre Entscheidungen so lautstark zu kritisieren? Simone Mecky-Ballack hielt ihre Meinung über die Anrufer nicht zurück, als diese ausgerechnet Match-Siegerin Emmy direkt wieder aus dem Märchenschloss geworfen haben.

Für Emmy Russ ging es bei Promi Big Brother 2020 hoch hinaus, am Ende ist sie jedoch tief gefallen. Zu Beginn der Sendung am Samstag durfte sie ihr Live-Match „Hans und die Bohnenranke“ nachholen, bei dem sie in luftiger Höhe Goldtaler sammeln musste. Gespielt wurde allerdings nicht um zusätzliches Geld für das Knusperhäuschen, sondern einem Bereichswechsel für ihr komplettes Team.

Promi Big Brother 2020: Emmy gewinnt und verliert dennoch

Da sie dieses Match bestanden hat, durften sie und die sieben anderen Bewohner aus dem Märchenwald ins Märchenschloss ziehen, während die bisherigen Schlossis den Umzug in den Wald antreten mussten. Doch nicht alle Ex-Wäldler konnten den Umzug lange genießen. Das Märchenschloss bietet nämlich nur Platz für sechs Bewohner. Die Zuschauer konnten daher weniger als zwei Stunden nach Wechsel bestimmen, welche zwei Bewohner zurück in den Märchenwald sollten.

“Das ist richtig asozial”: Simone Mecky-Ballack macht den Zuschauern Vorwürfe

Das Ergebnis der Abstimmung überraschte die Bewohner. Die Wahl der Anrufer fiel nämlich nicht nur auf Neuzugang Alessia Herren, sondern auch auf Emmy Russ, Die zeigte sich betroffen von der Entscheidung der Zuschauer, trotz ihres Sieges im Match den Luxus nicht genießen zu dürfen. Doch sie war nicht die einzige, die die Entscheidung der Zuschauer beklagte.

„Das finde ich asozial. Richtig asozial“, beschwerte sich Simone Mecky-Ballack nach der Verkündung des Votings. „Das ist so asozial. Ey, ohne Scheiße. Wir sind so stolz auf dich“ „Du hast alles so gut gemacht.“

Promi Big Brother 2020 Emmy geknickt

Foto: Sat.1

Promi Big Brother 2020: Emmy nach Voting der Zuschauer geknickt

Die übrigen Bewohner versuchten Emmy nach ihrem Rauswurf aus dem Schloss zu beruhigen. „Die wollen dich sehen. Das ist nur gut. Wirklich, das ist positiv“, versicherte Adela. Mischa redete ebenfalls auf sie ein: Es würde nicht an ihr liegen und sie hätte auch nichts falsch gemacht. Ihre Mitbewohner seien sehr dankbar, dass sie ihnen den Wechsel in den Luxus ermöglichte. Die Worte muntern die Blondine jedoch nicht auf. Geknickt schlendert sie auf Ansage des großen Bruders in Richtung Märchenwald.

Simone wiederholte derweil ihren Vorwurf gegenüber die Zuschauer: „Das ist so asozial. Aber bitte, du bist unsere Heldin.“

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  4 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.