in

Big Brother 2024 – Geschützt: Angela erhält Button von Yael und gibt selbst einen an Benedikt

Statt roter Nominiert-Buttons werden in Woche 3 grüne Geschützt-Buttons vergeben. Wer zuletzt einen solchen Button erhalten hatte, durfte dann einen weiteren Mitbewohner vor der Nominierung schützen. Auch am Samstag ging es damit weiter, als Yael ebenfalls einen Button vergeben durfte und sich für Angela entschied. Diese entschied sich wiederum für Benedikt.

Foto: Seven.One / Willi Weber

Werbung

Angela hat grünen Button von Yael erhalten

Das fröhliche Schützen ging auch am Samstag weiter. Schon am Vormittag entschied Yael, dass sie Angela einen Geschützt-Button gönnt. Gesagt, getan: Damit ist auch Angela vor der Nominierung geschützt und kann entsprechend bei der nächsten Rauswahl nicht aus dem Haus fliegen.

In Woche 3 wird geschützt statt nominiert

Los ging die Vergabe von Nominierungsschutz schon Anfang der Woche als Container-Chef den Button bei einem Match gewann. Als er dann selbst entscheiden durfte, wer auch geschützt sein soll, entschied er sich für Kevin. Kevin entschied sich für Christian. Christian für Nicos, und Nicos für Yael. Sie gab ihre Stimme nun an Angela.

Werbung

Foto: Seven.One / EndemolShine Germany

“Ich find es echt so besser!”

“Ich find es echt so besser, dass niemand nominieren muss”, kommentierte Benedikt die Entscheidung noch am Vormittag. Ihm ist aber auch klar: “Wär da einer von uns dabei, wäre die Reihenfolge ‘ne andere!”, so der Journalismus-Absolvent zu Mitbewohnerin Maja. Am Abend war er es dann sogar, der von Angela einen grünen Geschützt-Button überreicht bekommen hat. Im Anschluss unterhielten sich die beiden dann auch darüber, wer als nächstes geschützt werden sollte. Benedikt hat auch schon jemanden im Sinn: Moritz. Der fühlt sich derzeit aber unwohl im Container, weshalb unklar ist, ob er überhaupt noch bleiben möchte.

Foto: Seven.One / EndemolShine Germany

Wer muss den Big Brother-Container als nächstes verlassen?

Werbung

Mit Mateo, Kevin, Christian, Nicos, Yael, Angela und Benedikt sind damit schon sieben Bewohner vor der nächsten Nominierung geschützt. Möglich ist, dass Benedikt ebenfalls noch einen Geschützt-Button vergeben darf. Es wäre jedoch auch denkbar, dass mit nunmehr sieben geschützten Bewohnern das Ende dieses Vorgehens erreicht ist. Spätestens am Montag werden wir wissen, ob und wie in der dritten Entscheidungsshow nominiert wird.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Malli

Moritz war gestern Stunden nicht zu sehen in keinem der Räume und Maxime ist gar nicht mehr zu sehen was soll das bedeuten

Ma am

Wo ist Maxime abgeblieben und warum gibt es heute keinen Lifestreem???

Jolly

Maxime ist wieder da, bestätige Angaben wo sie war gibt es aber nicht.
Livestream 🤷‍♀️

Detlef

Ich sehe es genauso, das dieses ganze Nominierungshickhack genau das Gegenteil bringt …keine höhere Quote…

Sanni

Der Nomi-Schutz ist völlig daneben. Klar bleibt die eine Fraktion dann unter sich und die anderen landen auf der Liste! und haben nix zu melden. Ist doch völlig einseitig und unfair ! Zudem gibts hier permanent Absprachen, wer als nächstes geschützt wird. Diese Angela steuert das , merkt das keiner ?

Tommy

Ich würde das nicht Betrug nennen. Das Besondere ist dass die Bewohner nicht gesagt bekommen haben, dass es keine klassische Nominierung mehr geben wird sondern jeder der nicht geschützt wird, automatisch nominiert ist. Deshalb haben sie vorrangig Leute geschützt bei denen sie glauben dass sie ansonsten nominiert würden.

Lezido

Natürlich ist es Betrug. Die Leute in der Produktion sehen, dass Maxime und Sandro die Außenseiter sind und genau in so einer Zusammenstellung wie es aktuell ist, muss man kein Einstein sein um zu wissen wie sich der Nominierungsschutz verteilen wird. Zumal es sowas vorher auch nie so dermaßen großzügig gab und schon garnicht so früh nach nur 2 Wochen.

Brianna LeFay

Ich hoffe darauf, das bald mal der ZS nominieren darf, das jetzige System ist sehr unglücklich gemacht von BB

Lezido

Nachdem für die Produktion der Auszug von Ciara wohl vollkommen überraschend war, bevor sie noch “ihre Geschichte” erzählen richtig konnte – will man jetzt wohl auf eine Nummer sichergehen. Warum sonst sind jetzt mittlerweile alle unbeliebten und verlogesten Bewohner geschützt? Sehr unglücklich und riskant, es gibt auch Zuschauer, die dann komplett ausschalten, wenn Betrugsversuche zu offensichtlich sind.

stephan

wollen wir mal hoffen, dass es irgendeinen in der Produktion bemerkt und was dagegen unternommen wird. Die Einschaltquoten dürften sonst noch schlechter werden

Isentrude

Stimmt, war heute schon kurz vor der Kündigung des Streams. Hab dem ganzen dann doch noch eine Chance bis Montag gegeben, man könnte ja noch auf eine Überraschung hoffen! Ansonsten ist Schluss, übe mich schon seit Mittag in Enthaltsamkeit. (Livestream)