Big Brother 2020
Big Brother The Game

© Sat.1

Big Brother 2020: Neue BB-Staffel findet virtuell auf iPhone und Android-Geräten statt

Vor etwas über 20 Jahren ging Big Brother erstmals auf Sendung und hat seitdem rund um den Globus das Fernsehen revolutioniert. Nun möchte der große Bruder die Online-Spielewelt auf den Kopf stellen und kündigt „Big Brother: The Game“ für iOS- und Android-Geräte an. Ihr habt damit die Chance, an einer virtuellen BB-Staffel teilzunehmen.

Wolltet ihr schon immer mal bei Big Brother mitmachen, habt euch aber nicht vor die Kamera getraut? Dann ist vielleicht Big Brother: The Game etwas für euch. In diesem Spiel für Smartphone und Tablets könnt ihr an einer globalen BB-Staffel über das Internet teilnehmen. Um die Mutter aller Realityshows auf die mobilen Bildschirme zu bringen, hat die BB-Produktionsfirma Endemol Shine sich mit dem Spieleentwickler 9th Impact zusammengetan.

Big Brother 2020 kommt auf Smartphones und Tablets

Dabei gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, um an dem virtuellen Big Brother 2020 mitzumachen: Als Zuschauer oder als Bewohner. Solltet ihr euch dafür entscheiden, in das virtuelle Haus zu ziehen, könnt ihr das komplette Big Brother-Paket erleben. Matches, Aufgaben, Nominierungen und Auszüge sind nämlich auch Teil von „Big Brother: The Game“. Ihr müsst daher eure sozialen, psychologischen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Bewohner der virtuellen BB-Staffel können Preis gewinnen

Es gibt nur einen kleinen Haken bei dieser Sache: Kostenlos ist die Teilnahme nur als Zuschauer. Wer jedoch als Bewohner am virtuellen Big Brother mitmachen will, muss einen kostenpflichtigen Kauf in der App tätigen. Der Einsatz könnte sich allerdings lohnen. Endemol Shine lobt nämlich auch einen Gewinn aus. Genaueres ist noch nicht bekannt, die Produktionsfirma Endemol Shine verspricht jedoch einen Preis,  der euer Leben verändern kann.

Einen Starttermin für „Big Brother: The Game“ gibt es nicht. Losgehen soll es allerdings noch in diesem Jahr. Ganz neu ist die Idee übrigens nicht. Schon Ende 2006 veranstaltete Endemol eine Online-Variante von Big Brother.

Bereits 2006 gab es eine virtuelle Big Brother-Staffel

Die fand in der damals populären „Second Life“-Simulation statt. Die 15 Spieler musste damals mindestens acht Stunden im Spiel verbringen und diverse Aufgabe lösen. Der von den „Second Life“-Nutzern gewählte Gewinner erhielt am Ende seine eigene virtuelle Insel im Spiel. Mit Rencius war auch ein Kandidat aus Deutschland dabei, er schaffte es immerhin auf den fünften Platz.

Aktuelle Sendezeiten

  • Tageszusammenfassungen: Montag bis Freitag um 19:00 Uhr in Sat.1
  • Big Brother - Das Finale: Montag, 18. Mai ab 22:00 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.