Big Brother 2020
Big Brother 2020 Bewertung

© Sat.1

Big Brother 2020 im Check: Hat die neue Staffel das Zeug zum Erfolg?

Am Montag steigt die große Eröffnungsshow von Big Brother 2020, begonnen hat die Staffel aber eigentlich schon am Donnerstag. Seitdem sind die Zuschauer aufgefordert, die Bewohner anhand des ersten Eindrucks in der Sat.1-App zu bewerten. Da ist es nur fair, das Gleiche mit dem Großen Bruder zu machen: Welchen Wert hat die Staffel und haben die Grundzutaten das Zeug dazu, die neue Staffel zum Erfolg zu machen?

Die neuen Big Brother 2020-Bewohner

⭐⭐⭐⭐

Der Erfolg der neuen Normalo-Staffel wird langfristig von der Frage abhängen, wie sympathisch die neuen Bewohner sind und wie gut sie uns unterhalten können. Auf den ersten Blick haben Sat.1 und EndemolShine Germany bessere Arbeit geleistet als 2015 für die BB-Staffel auf sixx – insbesondere beim Blick auf den Normalo-Faktor.

Hier und da waren die Bewohner bereits in den Medien wie beispielsweise Mareike, über deren Tauchschulen in Spanien bereits das ZDF berichtet hatte. Denny ist indes als Profiboxer öfters in den Zeitungen gewesen. Die Berichterstattung basierte aber stets auf die Berufe der Teilnehmer. Reality-Nomaden, die allein mit ihrer Persönlichkeit mediale Auftritte gesucht haben, wurden indes noch nicht ausgemacht. Auch Influenzer und YouTuber sind dabei – die große Karriere haben bislang jedoch die wenigsten dort gemacht. Lediglich René hat es schon vor der Show auf 80.000 Follower gebracht.

Für Kritik sorgt im Netz, dass die Big Brother 2020-Bewohner mit einem durchschnittlichen Alter von knapp 30 Jahren etwas jung sind – tatsächlich liegen sie damit aber auf dem Niveau vieler früherer Staffeln und ein gutes Stück über dem Durchschnittsalter der ersten zehn deutschen BB-Bewohner, die nur im Schnitt knapp 26 Jahre alt waren. Auch in Sachen Diversity ist der 2020er Cast der ersten Bewohnergruppe überlegen.

Checkt hier die neuen Big Brother-Bewohner

Die neuen Big Brother 2020-Häuser

⭐⭐⭐⭐⭐

Besonders zu RTL2-Zeiten blickte manch Fan etwas neidisch auf die BB-Häuser im Ausland. Während die Häuser dort oft recht ausgefallen oder luxuriös waren, blieb man in Deutschland meist etwas bescheidener bei der Hausgestaltung. Diese Zeiten sind jedoch vorbei: Sowohl das Blockhaus als auch das Glashaus wissen auf Anhieb zu gefallen.

Offiziell teilt Sat.1 die beiden Lebenswelten in „offline“ und „online“ ein. Tatsächlich sind sie aber ein Sinnbild für den Wandel von Big Brother 2000 zu Big Brother 2020. Während das Leben im Blockhaus praktisch dem Ursprungs-Big Brother entspricht, kommt im Glashaus das neue BB-Konzept zu tragen. Hier müssen die Kandidaten mit den ständigen Bewertungen der Außenwelt leben.

Geht auf Tour durch die neuen Big Brother-Häuser

Das neue Konzept von Big Brother 2020

⭐⭐⭐

Eine große Unbekannte ist der neue Twist von Big Brother 2020. Für Sat.1 ist es die konsequente Weiterentwicklung der Ursprungsidee von Big Brother, wenn die Bewohner nicht nur der Dauerüberwachung, sondern auch der Dauerbewertung ausgesetzt sind. Damit geht der Sender durchaus ein Risiko ein, denn: Erprobt ist das Konzept international noch nicht. Der Bewohner-Wert, den die Zuschauer per App-Voting bestimmen, ist eine deutsche Erfindung.

Big Brother-Puristen kann dabei ein bisschen das Herz bluten. Dass die Bewohner diese Bewertungen – und Kommentare – im Glashaus zu Gesicht bekommen, bricht schließlich mit der goldenen BB-Regel, dass die Bewohner von der Außenwelt abgeriegelt sind. Andererseits: Diese Regeländerung ist von Beginn an klar kommuniziert, zumindest die Zuschauer wissen also, worauf sie sich einlassen – und können im Zweifel auch das ursprüngliche Big Brother im Blockhaus genießen.
Einige Fans dürften sich indes gar über die Regeländerung freuen: Schon in früheren Staffeln wurde immer wieder in Foren gefordert, die Bewohner doch mit dem direkten Feedback der Zuschauer zu konfrontieren, um sie so wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen. Ihr Wunsch wird nun also erfüllt.

Offen bleibt, wie die Bewohner darauf reagieren: Werden die Bewertungen sie beeinflussen? Werden Kandidaten ihr Verhalten anpassen oder in Folge schlechter Kommentare noch öfters mit dem Auszug drohen als man das in der Vergangenheit sah? Diese Fragen wird nur die Zeit beantworten können.

So könnt ihr die neuen Bewohner bewerten

Der fehlende Live-Stream bei Big Brother 2020

Sorry. ‾\_(ツ)_/‾

Der Mut von Sat.1 Neues zu probieren

⭐⭐⭐⭐⭐

Dass es keinen Livestream bei Big Brother 2020 gegen wird, ist für Hardcore-Fans ärgerlich und verhindert, dass die Show tatsächlich rund um die Uhr diskutiert werden kann. Dennoch sollte die Freude auf die neue Staffel überwiegen. Big Brother ist zurück und hat die Chance, sich auch mit Normalo-Ausgaben wieder fest im deutschen Fernsehen zu etablieren. Als Fan ist das zu unterstützen, einen Live-Kanal kann man schließlich jedes Jahr aufs Neue fordern.

Bonuspunkte erhält Sat.1 dafür, dass sie Neues wagen. Rund um den Globus sprechen Macher gerne davon, wie sich Technologie in den 20 Jahren seit dem Start von Big Brother weiterentwickelt hat. Beim Großen Bruder spiegelte sich das aber in der Regel nur bei der Produktion wider, die zunehmend auf Automatisierung setzt. Nur selten wurde das Internet so konsequent mit dem Kern des Formats verbunden, wie es Sat.1 nun vorhat. Bei Erfolg könnte dies auch entsprechende Auswirkungen auf internationale Staffeln abfärben.

Ob es ein Erfolg wird, das zeigt sich natürlich erst ab Montagabend, wenn um 20:15 Uhr die Einzugsshow von Big Brother 2020 startet.

Sendehinweis: Die Tageszusammenfassungen von Big Brother laufen montags bis freitags um 19:00 Uhr in Sat.1, montags ab 20:15 Uhr gibt es zudem die wöchentliche Live-Show mit Nominierungen und Auszügen.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.