Header image
Dschungelcamp 2022
Dschungelcamp 2022 Janina raus

© RTL

Dschungelcamp 2022 Rauswurf gestern: Janina Youssefian raus – Rassismus führt zu Auszug

Zickenkrieg, Lästereien und üble Beleidigungen gehören zum Dschungelcamp wie Kakerlaken und Tierhoden. Rassismus soll jedoch kein Teil des Formats werden, weshalb RTL nun Janina Youssefian nach einer rassistischen Beleidigung aus dem Dschungelcamp 2022 geworfen hat.

Am Sonntag mussten Janina Youssefian und Linda Nobat gemeinsam ins Traumahaus der Stars. Freundinnen hat die Dschungelprüfung aus den beiden Campern jedoch nicht gemacht. Das wurde deutlich, als die beiden nach der gestrigen Show zusammen mit Anouschka Renzi und Harald Glööckler ins Dschungeltelefon gerufen worden sind. Dort sollte das Quartett eigentlich ihre Teilnahme an der Dschungelprüfung heute kommentieren.

Dschungelcamp 2022: Rassistische Beleidigungen führen zu Rauswurf

Stattdessen zofften sich Janina und Linda jedoch auf das heftigste und erklärten sich gegenseitig, keine Freundinnen zu sein und kein Team. Doch Janina schlug bei dem Streit, der auch ums Lagerfeuer weitergeführt wurde, über die Strenge. Sie beleidigte ihre Mitcamperin rassistisch, indem sie diese aufforderte, zurück in den Busch zu gehen, wo sie hingehöre – eine Aussage, die Schwarze leider oftmals zu hören bekommen.

Dschungelstars lassen Rassismus nicht unkommentiert

Die übrigen Dschungelstars, die sich bislang nicht in den Konflikt einmischten, ließen diese Äußerung aber zum Glück nicht unkommentiert. “Solche Aussagen sind scheiße”, gab Jasmin Herren beispielsweise zu Protokoll. Auch Harald Glööckler erklärte, dass die beiden Streithähne sich im Zanken und Beleidigen nicht viel nehmen, Janina mit ihrem rassistischen Kommentar jedoch eine Grenze überschritten hatte. “Das ist rassistisch und das geht nicht”, so Glööckler.

Janina wollte sich zunächst nicht für ihre Äußerungen entschuldigen

Einige Camper versuchten Janina auf ihren Fehltritt hinzuweisen. “Den Kommentar mit dem Busch kannst du wirklich nicht sagen”, flüsterte ihr beispielsweise Tara Tabahita zu. Anouschka Renzi legte ihr nahe, sich für diese Wortwahl zu entschuldigen. Doch trotz Zureden der anderen Bewohner wollte Janina in der Nacht zunächst nicht einsehen, dass sie damit einen Fehler gemacht hatte. Sie sah sich angesichts von Beleidigungen wie Bitch im Recht.

RTL wirft Janina Youssefian raus aus dem Dschungelcamp 2022

Erst am nächsten Morgen bat sie für diesen Fehltritt um Entschuldigung, die von Linda jedoch nicht akzeptiert worden ist. Für sie war schlichtweg eine Grenze überschritten. Das gleiche gilt auch für RTL. Die Macher der Show haben entschieden, dass Janina Youssefian aufgrund ihrer rassistischen Entscheidungen aus dem Dschungelcamp raus musste.

Die Camper selbst freuten sich, als sie von RTL im Dschungeltelefon über den Rauswurf informiert worden sind. Für sie hat der Sender die richtige Entscheidung getroffen. Linda indes konnte gar nicht glauben, dass eine rassistische Beleidigung tatsächlich einmal zu gerechten Konsequenzen führte.

Dschungelcamp 2022 Rauswurf gestern: Vertrag gekündigt

Im Internet lieferte RTL indes eine ausführliche Stellungnahme. Dort schreibt der Sender: “Bei einem heftigen Streit hat Janina Youssefian Linda Nobat mit einer rassistischen Bemerkung beleidigt. RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht und hat daher entschieden, dass Janina nicht mehr an der laufenden Staffel #IBES teilnehmen darf. Die Verantwortlichen haben Janina Youssefian über diese Entscheidung informiert und sie hat daraufhin umgehend das Dschungelcamp verlassen müssen. Ihr Mitwirkendenvertrag wurde gekündigt und sie wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ihre Heimreise antreten. Wir verurteilen jegliche Form von Rassismus sowie Diskriminierung auf das Schärfste. #IBES gibt Personen, die dieser Haltung nicht entsprechen, keine Bühne.”

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf RTL+.

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  11 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.