Header image
Dschungelcamp 2019
Dschungelcamp 2019 Todesanzeige

© RTL

Dschungelcamp 2019 Todesanzeige: Wer ist dieser Robert?

Tag 1 im Dschungelcamp 2019 endete auf ungewohnte Weise: Beim Gang aus dem Camp schwiegen sich die Moderatoren an. Am Ende gab es zudem eine Todesanzeige zu sehen. Wir klären auf, was dahintersteckt.

Eigentlich ist es eine liebgewonnene Tradition bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Nachdem Sonja Zietlow und Daniel Hartwich das Ergebnis des Zuschauervotings und den Gewinner der Verlosung bekanntgegeben haben, lästern die beiden Moderatoren bei ihrem Gang aus dem Urwald für gewöhnlich noch etwas weiter. Doch bei der Auftaktshow der 13. Staffel blieb das Gespräch zwischen Sonja und Daniel aus.

Und das war nicht die einzige Überraschung: Am Ende der ersten Dschungelcamp 2019-Folge wurde eine Todesanzeige eingeblendet mit den Worten „Robert – Thanks mate!“. Weitere Informationen außer Geburts- und Todestag gab es nicht.

Doch BBfun.de kann aufklären: Bei dem Verstorbenen handelt es sich um Robert Hammerstingl, der seit 2011 am Dschungelcamp arbeitete und zuletzt neben Pamela Müller und Panagiota Vafea als Executive Producer die Sendung verantwortete. Hammerstingl ist am 7. November 2018 und damit nur wenige Monate vor dem Start der 13. Staffel verstorben.

Die Todesanzeige ist damit ein letzter Gruß seiner Kollegen.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.