Promi Big Brother 2020
Promi Big Brother 2020 Penny Betrug

© Sat.1

Promi Big Brother 2020 Spaghetti-Panne im Penny: Wurde Katy von BB abgezockt?

Kurz vor dem Finale kam es wieder einmal zu einer Panne im Penny-Markt. Dieses Mal haben jedoch nicht die Bewohner den großen Bruder ausgetrickst. Stattdessen hat er Katy bei ihrem ersten Einkauf im Knusperhäuschen über den Tisch gezogen. Sie verließ den Markt ohne eingekaufte, aber berechnete Spaghetti.

Kurz vor dem Finale wollte der große Bruder noch einmal neue Kundschaft in den Penny-Markt holen. Beim abendlichen Knusperhäuschen-Voting standen daher nur Bewohner zur Wahl, die noch nicht für den Märchenwald einkaufen durften. Gewonnen hatte die Abstimmung Katy, die somit zum ersten Mal durch den Penny flitzen durfte.

Promi Big Brother 2020: Spaghetthi-Gate im Penny

Doch schon nach wenigen Sekunden kam es zum ersten Regelverstoß: Katy scannte die erste Packung Spaghetti bevor sie das Produkt benannt hatte. Während der große Bruder dies in der Vergangenheit bei Ikke Hüftgold mehrfach durchgehen ließ, zeigte er sich heute knallhart. Die Spaghetti mussten sofort wieder storniert werden.

Promi Big Brother 2020 Spaghetti

Ist dem großen Bruder wohl entgangen: Katy hat die fehlerhaft eingekaufte Packung Spaghetti schon während der Spielzeit zurückgelegt (Foto: Sat.1)

Ab hier wird es kompliziert: Katy konnte die Storno-Aufforderung zwar nicht verstehen, akzeptierte sie aber. Während sie bereits eine zweite Packung in der Hand hielt, legte sie die erste Packung zurück in das Regal.

Was sie nicht getan hat: Die Packung zuvor als Storno über die Kasse zu ziehen. Umgehen wollte sie die Stornierung jedoch nicht. Mit der zweiten Packung in der Hand klickte sie nämlich zweimal auf den Button „Artikel stornieren“ und zog die zweite Packung gleich zweimal über den Scanner. Dazwischen benannte sie das gewählte Produkt.

Damit wollte sie mutmaßlich die erste Packung von der Einkaufsliste streichen und die zweite Packung neu einkaufen. Da sie den Storno-Button aber gleich zweimal drückte, war die Storno-Funktion direkt wieder deaktiviert. Die Folge: Die Spaghetti landeten gleich zweimal auf dem Einkaufszettel. Der Einkaufskorb fiel dabei zu Boden.

Anschließend zog Katy eine dritte Packung Spaghetti sowie Tomatenmark und Milch ordnungsgemäß über die Selbstbedienungskasse. In den Korb gelegt wurden diese Produkte allerdings nicht. Die Drag-Künstlerin legte diese entweder auf dem Boden des Knusperhäuschens oder auf der Ablage neben der Kasse ab. Den Korb mit einer einzigen Packung Spaghetti ließ sie dagegen auf dem Boden liegen.

Storno-Wirrwarr um den Blitzeinkauf im Penny

Genau das sorgte für weitere Verwirrung. Nach der Spielzeit forderte Big Brother Katy auf, zweimal die Spaghetti zu stornieren und sie zurückzulegen. Die Begründung: Die Spaghetti wären nicht korrekt benannt worden.

Katy zeigte sich von dieser Anweisung überrascht. Ich hab doch nur einmal drin, Big Brother“, klagte sie verwirrt. Sie zeigte in die Kamera, dass in der Tat nur noch eine Packung im zuvor heruntergefallenen Korb lag.

Auch danach packte sie lediglich das Tomatenmark und die Milch in den Korb. Wo die dritte Packung liegenblieb, ist aus den TV-Aufnahmen nicht ersichtlich. Vermutlich lag sie weiterhin auf dem Boden oder auf der Auflage neben der Selbstbedienungskasse.

Promi Big Brother 2020 Spaghetti

Nach dem Einkauf war nur eine Packung Spaghetti im Korb. Katy packte lediglich die Milch und das Tomatenmark hinzu. (Foto: Sat.1)

Katy verließ das Knusperhäuschen ohne Nudeln

Das nur eine Packung Spaghetti im Karton lagen, interessierte den großen Bruder jedoch nicht. Er bestand weiterhin darauf, zweimal die Spaghetti zu stornieren und sie zurückzulegen. Katy folgte der Aufforderung, stornierte die Packung aus dem Korb doppelt und legte diese zurück ins Regel. Auf Katys verwunderte Nachfrage begründete Big Brother nun, dass sie eine Packung zweimal gescannt hätte und sie diese deshalb zurücklegen müsse.

Die Drag-Queen hat dies als Anweisung verstanden noch einmal Spaghetti von der Liste zu streichen. Dafür holte sie nochmals eine Packung aus dem Regal und legte sie nach dem Storno zurück. 1,69 Euro zeigte die Kasse anschließend an. Das wäre der korrekte Preis für eine Packung Spaghetti, eine Tüte Tomatenmark und eine Tüte Milch gewesen, die Big Brother ihr wohl zugestehen wollte.

Tatsächlich hatte Katy zu diesem Zeitpunkt aber nur noch Tomatenmark und Milch in ihrem Einkaufskorb. Sie wurde also sicher um mindestens eine Packung Spaghetti im Penny-Markt betrogen.

Promi Big Brother 2020 Panne

Katy hat für 1,69 Euro eingekauft und auch für eine Packung Spaghetti bezahlt – mitnehmen durfte sie jedoch keine Packung. Im Einkaufskorb sind nur Milch und Tomatenmark. (Foto: Sat.1)

Warum musste Katy Bähm gleich zwei Packungen stornieren?

Es lässt sich darüber streiten, ob der Drag-Queen nicht auch eine zweite Packung zustehen sollte. Hier könnte man argumentieren, dass Katy das Produkt nach dem fehlgeschlagenen Storno-Scan für die erste Packung und vor dem darauffolgenden zweiten Scan für die zweite Packung doch noch ordnungsgemäß benannt hatte. 

Legt man die Einkaufsregeln dagegen streng aus, so hat sich Katy Bähm hier selbst ein Bein gestellt. Da sie den Storno-Button zweimal drückte, tauchte das Produkt eben bereits vor dem Benennen als eingekauft auf dem Display auf. Man könnte ihn daher als ungültig bewerten bis auch diese Packung korrekt storniert wurde. Dies dürfte auch die Argumentation des großen Bruders in dieser Angelegenheit sein.

Videobeweis: Katys Einkauf im Penny als Video

Den kompletten Einkauf sowie eine schriftliche Kurzzusammenfassung könnt ihr euch nachfolgend ansehen:

Aufgedröselt: Das Drama um die Spaghetti-Packungen

  • 27 Sekunden: Spaghetti werden gescannt bevor sie benannt werden, der Korb fällt dabei runter
  • 25 Sekunden: Katy holt eine zweite Packung, BB fordert Storno der ersten Packung
  • 23 Sekunden: Katy hinterfragt an der Kasse Storno-Anweisung und hebt den Korb auf
  • 19 Sekunden: Katy legt 1. Packung zurück, hält 2. Packung in der Hand
  • 15 Sekunden: Katy drückt den Storno-Button, Storno ist aktiviert
  • 14 Sekunden: Katy drückt den Storno-Button nochmals, Storno ist deaktiviert
  • 13 Sekunden: Katy scannt die 2. Packung – wahrscheinlich, um eine Packung zu stornieren. Spaghetti werden dadurch berechnet
  • 12 Sekunden: Katy benennt die 2. Packung, scannt sie nochmals und legt sie in den Korb
  • 11 Sekunden: Der Korb mit einer einzigen Packung Spaghetti fällt nochmals herunter und wird nicht aufgehoben
  • 9 Sekunden: Katy holt, benennt und scannt eine weitere Packung, legt sie nicht direkt in den Korb.
  • Big Brother fordert die Rückgabe der ersten und zweiten Packung Spaghetti, die dritte Packung bleibt verschollen und landete nicht mehr im Karton.
Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.