Promi Big Brother 2020
Promi Big Brother 2020 Alle gegen Katy

© Sat.1

Promi Big Brother 2020: Alle gegen Katy Bähm – Großes Lästern in Schloss und Wald

Katy Bähms Beliebtheit bei den Zuschauern hat stark nachgelassen. Nun regt sich auch im Märchenland Widerstand gegen die Dragqueen. Die Bewohner im Märchenwald wollen sich ihre dominante Art nicht mehr gefallen lassen und sie in ihre Schranken weisen. Auch im Märchenschloss stört man sich daran, dass Katy ihr Verhalten vor der Kamera ändert.

Lange sah es so aus, als würde Katy Bähm uns die bewegendste Heldenreise von Promi Big Brother 2020 liefern. In den ersten Tagen der Staffeln schaffte es die Drag-Künstlerin, Zuschauer und Bewohner von sich zu überzeugen. Insbesondere ihre Gespräche mit Werner, in denen sie den Hausältesten über die Drag- und LGBT-Community aufklärte, bescherten ihr Pluspunkte.

Promi Big Brother 2020: Katy Bähm ist unbeliebteste Bewohnerin

Die hat Katy Bähm inzwischen jedoch alle verspielt, wie auch das Bewohner-Ranking vom BBfun.de zeigt. Vergangenes Wochenende belegte sie mit einem positiven Bewohner-Score noch den fünften Platz in der Favoritenliste unserer Besucher. Eine Woche später liegt sie nun weit abgeschlagen auf dem letzten Platz. Das erste Mal negativ aufgefallen ist, als sie vermeintliche Lästereien von Simone Mecky-Ballack gehört haben wollte und dann selbst extrem über ihre Mitbewohnerin herzog.

Hetze gegen Simone und Elene kosten Sympathie

Kritisch sahen die Zuschauer außerdem ihre Brüll- und Ätzattacken gegen Elene Lucia Ameur. Die sah sich aufgrund der ständigen Angriffe so sehr an ihre Grenzen gebracht, dass sie aus dem Märchenland geflüchtet ist. Katy Bähm sieht bei sich indes keine Fehler. Im Gegenteil: Zuletzt behauptete sie, sie hätte sich beim Streit mit Simone sehr zurückgehalten. Dabei war sie an vorderster Front dabei.

Spitzenplatz im Fake-Ranking der Bewohner

Die Bewohner des Märchenwaldes scheinen diese Aussage nicht zu hinterfragen. Dennoch verliert Katy auch bei ihnen an Rückhalt. Die Bewohner wählen sie im Fake-Ranking auf den zweiten bzw. dritten Platz. Von der Platzierung wird Katy schwer getroffen, sie selbst sieht sich nämlich überhaupt nicht als Fake an.

Auch in den kommenden Tagen wird Katy Bähm mit weiterem Gegenwand von den anderen Märchenwald-Bewohnern rechnen müssen. Die wollen es sich nicht mehr länger bieten lassen, dass Katy die Teilnehmer für das abendliche Live-Match bestimmt. (BBfun.de berichtete)

Lästereien auch im Märchenschloss

Auch im Märchenschloss kommt Katy Bähm nicht mehr so gut an wie noch vor einer Woche. Nach seinem Umzug ins Schloss berichtet Sascha von Katys schlechtem Abschneiden im Fake-Ranking. Werner Hansch versucht die Dragqueen noch zu verteidigen: “Aber sag mal, wer hat denn mehr Persönlichkeit da drüben, als Katy?” Sascha lässt diesen Einwurf jedoch nicht gelten. Für ihn gibt es einen Unterschied zwischen Persönlichkeit und Authentizität. Es gehe um die Frage, wer ohne Kamera genauso ist wie mit Kamera.

Werner merkt an, dass Katy ohne Kamera viel besser ist sei und die Zustimmung von Ikke Hüftgold.  “Das ist aber das Schlimme! Weil er ohne Kamera ein geiler Typ, also wirklich ein geiler Typ ist. Und sowie er merkt, die Kamera ist an oder jemand hat einen Vorteil oder jemand könnte jetzt seine Show stehlen, weil er raus in die Arena will, dann ist er so.”

Werner tritt jedoch weiter für Katy ein: “Ich hätte da ganz entschieden protestiert, wäre ich da zur Abstimmung gebeten worden. Ich habe diesen Mann so erlebt, dass ich sagen kann: Wirklich keine drei haben für mich das Persönlichkeitsformat wie dieser! Und was der für eine Breite hat.”

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.