Promi Big Brother 2020
Promi Big Brother 2020 Claudia Kohde raus

© sixx

Promi Big Brother 2020 Claudia Kohde-Kilsch gestern raus: Interview nach ihrem Exit

Claudia Kohde-Kilsch wurde so früh aus dem Haus gewählt wie kein anderer Promi Big Brother-Bewohner vor ihr. Zudem ist sie der erste Star, der von seinen Mitbewohnern aus der Show geworfen worden ist. Im Interview nach ihrem Auszug blickt sie wohlwollend auf die vergangenen Tage und die entstandenen Freundschaften zurück.

Claudia Kohde-Kilsch wurde bei Promi Big Brother 2020 eine wenig ruhmreiche Ehre zu teil: So früh wie sie wurde in Deutschland noch kein BB-Bewohner aus der Show gewählt. Kleiner Trost für die Tennisspielerin: Ihre Mitbewohner, die über die Rauswahl zu entscheiden hatten, sahen darin eine Art Kompliment für Claudia.

Ihr ist nämlich zum Verhängnis geworden, dass sie im Vergleich zu ihrem Exit-Gegner Udo als die stärkere angesehen wurde. „Udo würde das nicht so gut verkraften“, war ein Argument, mit dem Bewohner für Claudias Auszug stimmten.

Promi Big Brother 2020: Claudia ist raus und bereut nichts

Gerne wäre auch Claudia Kohde-Kilsch weiterhin bei Promi Big Brother 2020 geblieben, wie sie in dem Interview mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj in der Late Night Show auf sixx verriet. Ihre Teilnahme bereut sie jedenfalls nicht. „Das war auch für mich so die Motivation: Dass man echt mal dieses Abenteuer erlebt. Es war so grandios, das war so eine Mega Zeit.“

Claudia über Hungerqualen im Märchenwald

Der vergangene Samstag war für sie der schlimmste Tag der Staffel. Grund hierfür sind die knappen Essensrationen, mit denen die Kandidaten im Märchenwald auskommen müssen. „Ich habe am Samstag ein bisschen Hunger gehabt. Das ging uns allen so, dann sind wir da echt rumgetigert“, so Claudia im Gespräch. „Da war ich ganz stolz auf mich, dass ich das so gut gemeistert habt.“ Als sie dann am Samstag von ihren Mitbewohnern ins Märchenschloss geholt worden ist, freute die Tennisspielerin sehr.

Claudia Kohde-Kilsch: Es sind Freundschaften entstanden

Insgesamt blickt sie aber zufrieden auf ihre Zeit bei Promi Big Brother 2020 zurück. „Ich bin happy. Ich war so, wie ich bin. Ich lache halt wahnsinnig gerne. Ich habe eigentlich nur sechs Tage gelacht“, so Claudia und verweist auf Simone, die am Montagmorgen aus dem Bett geflogen ist. „Ich hatte Spaß, ich hatte sehr ernste Momente. Es war auch sehr emotional, als Werner mir seine Geschichte erzählt hat. Ich glaube, es sind auch ein paar Freundschaften entstanden“, fasst Claudia Kohde-Kilsch zusammen.

Eine Freundschaft ist mit Simone und Adela entstanden. Auch Ikke und Werner findet sie grandios, mit Kathy hat sie sich ebenfalls super verstanden.

Aktuelle Sendezeiten von Promi Big Brother 2020
täglich um 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie freitags und montags schon 20:15 Uhr
ab 24. August: Ausstrahlung täglich um 20:15 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.