Header image
BB7 Archiv

Christian nach Bikini-Match raus

Die heutige Big Brother-Entscheidungsshow wurde eingeleitet mit einer BB-typischen Bewohner-Fleischbeschau. Nur mit Bikinis bekleidet standen die Bewohnerinnen nebeneinander im Matchraum und warteten darauf, dass das sogenannte ‚Ranking’-Match beginnen möge. Zunächst aber begrüßte Charlotte im weiß-rosa Kleidchen die Zuschauer im Coloneum und versprach verheißungsvoll einen abwechslungsreichen BB-Abend, der durch besagtes Match sowie Auszug eines Nominierten und Einzug eines neuen Bewohners spannend werden sollte. Als Einstieg in die Show empfing Charlotte Co-Moderator Jürgen im Studio, der das Publikum durch das Match führen sollte. Jürgen erklärte kurz die Regeln: Frauen traten gegen Männer an. Sie sollten jeweils verschiedene Merkmale der anderen in einer Rangliste von eins bis sechs bewerten. Danach sollte die andere Gruppe versuchen, diese Einschätzung zu erraten. Für jede Übereinstimmung sollte es 1000 Euro geben. Demnach konnten rein theoretisch bis zu 48.000 Euro gewonnen werden. Beurteilt wurden die Frauen in den Kategorien Po, Intelligenz, Gesicht und Lästermaul. Die männlichen Bewohner begannen mit einer recht eigenwilligen Bewertung der Mädels, wobei sich besonders Eddy in gewohnter Weise damit hervortat, seinen Willen durchzusetzen. Die Bewohnerinnen mussten sich, nach wie vor nur mit Bikinis bekleidet, in der Reihenfolge platzieren, die sie glaubten, dass die Jungs ihnen zugewiesen hatten. Keine von ihnen machte bei dieser Prozedur einen sonderlich begeisterten Eindruck. Die richtigen und falschen Einschätzungen hielten sich in etwa die Waage, so dass es in dieser Runde gelang, 11.000 Euro zu verdienen.
Nun begrüßte Charlotte als Gäste im Studio Kathrins Mutter, sowie die besten Freunde von Leon und Christian. Die drei Gäste durften etwas zu den drei Nominierten sagen, doch dies reduzierte sich auf einen einzigen Satz pro Nase und war demnach weniger informativ. Dann wurden Statements der Nominierten gezeigt und via Voice-Analyzer auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft. Dabei kam etwa heraus, dass Leon sich erstaunlicherweise für den schönsten Bewohner im Haus hält, obwohl er es nicht zugab. Nach einigen, für diese Sendung sehr typischen Versprechern und Fehlankündigungen von Seiten der Moderation, stand fest, dass nun dem Nominierten mit dem besten Zuschauerergebnis mitgeteilt werden sollte, dass er weiterhin im Haus würde bleiben dürften. Es war die blonde Kathrin, die von den Zuschauern sehr deutlich gesaved wurde. Sie reagierte auf die Mitteilung mit Jubelschreien, während Christian und Leon eher bedröppelt aus der Wäsche schauten. Bevor sich letztendlich entscheiden sollte, welcher der beiden das Haus verlassen musste, wurde jedoch zunächst das ‚Ranking’-Match vollendet. Die Mädels hatten jetzt die Aufgabe, die Männer in den Kategorien Po, Lover, Schönheit und Chef-Qualitäten zu beurteilen. Die Übereinstimmungen hielten sich sehr in Grenzen. Mit den 11.000 Euro aus der ersten Runde, wurden somit insgesamt nur 19.000 Euro erspielt.

Nun kam es zur wichtigsten Entscheidung des Abends: Würde Leon oder Christian die Koffer packen müssen? Big Brother verkündete den gespannten Kandidaten das Votingergebnis: Es traf Christian. Er musste sich umgehend von seinen Kumpels verabschieden und das Haus verlassen, nicht ohne allerdings mit Eddy zusammen noch ein wenig gegen Kathrin zu wettern. Beim Eintreffen im Studio wurde Christian prompt ausgebuht, konnte sich jedoch auch über Lob von Charlotte freuen. Die gestand, dass Christian ihr Favorit gewesen sei. Nachdem er auch im Studio noch mal die Gelegenheit nutzte, Ex-Mitbewohnerin Kathrin durch den Dreck zu ziehen, wurden noch einige Ausschnitte von Christian gezeigt, bis dann schließlich das Ende der heutigen Sendung eingeläutet wurde und zum Abschluss der Einzug des neuen Bewohners Sinan mit den Kameras festgehalten wurde. Sinan hat während er kommenden Woche die Aufgabe, 10 seiner 11 Mitbewohnern eine Plakette, die sein Gesicht abbildet, anzuheften. Der Bewohner, der ihm am wenigsten sympathisch ist, wird keine Plakette erhalten und dadurch nächste Woche automatisch auf der Nominierungsliste landen. Dies war beim Einzug jedoch noch kein Thema. Die Stimmung im Haus war durch den vorherigen Auszug gedrückt als Sinan plötzlich und für die Bewohner unerwartet, auf der Matte stand.
Wie wird der Neuling sich einleben und wen wird er am wenigsten mögen und somit auf die Nominierungsliste setzen? Wird der enttäuschte Eddy seine Drohung, Kathrin nun endgültig zu vergraulen, wahr machen? All diese Fragen werden sich vermutlich in den kommenden Tagen bei Big Brother klären.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.