in

Nadja und Mark landen auf der Nominierungsliste

Ein aufregender Tag  war der heutige für alle Bewohner des Hauses allemal. Schon früh am Morgen wurden die Bewohner aufgefordert, im jeweiligen Sprechzimmer ihre Nominierung zu verkündet. Noch voll im Schlaf und eigentlich noch ohne jegliche volle Zurechnungsfähigkeit, mussten sich die Bewohner für einen Kandidaten entscheiden. Es viel niemandem wirklich leicht, da eigentlich jedem Bewohner […]


Ein aufregender Tag  war der heutige für alle Bewohner des Hauses allemal. Schon früh am Morgen wurden die Bewohner aufgefordert, im jeweiligen Sprechzimmer ihre Nominierung zu verkündet. Noch voll im Schlaf und eigentlich noch ohne jegliche volle Zurechnungsfähigkeit, mussten sich die Bewohner für einen Kandidaten entscheiden. Es viel niemandem wirklich leicht, da eigentlich jedem Bewohner das Team Normal, welches zur Disposition stand, ans Herz gewachsen ist. Doch die Regeln verlangen eine Abwahl. Die zwei Zuschauerstimmen, die sich durch die Anrufe der letzten Tage ergaben, stimmte nicht vollkommen mit der Meinung im Haus überein. So wollten die Hausbewohner, dass Mark und Nadja auf die Liste kommen. Die Zuschauer daheim hätten die Möglichkeit gehabt, diese Entscheidung anders zu beeinflussen. Aber auch hier war man sich zumindest bei einer Person einig: Nadja. Zweite Person, die die Zuschauer nicht sehen wollten war jedoch Jeannine – beeinflusste aber den Stand der Nominierung nicht mehr.
Desweiteren wurden die Bewohner während der LIVE-Show auf die Probe gestellt, Sashas eineiiger Zwillingsbruder Jörg betrat nachdem bereits die neue Kandidatin Doreen das Haus bezog, das Haus.  Er sollte die Bewohner auf die Probe stellen, ob die erkennen, dass der vorgetäuschte Sascha eine Fälschung ist. Nach nicht einmal 5 Minuten klickte es bei einigen Bewohnern und der Schwindel fiel auf. Doch zugeben müssen sie alle: im ersten Moment war es für sie der echte Sascha.  Das Original wartete währenddessen jedoch gespannt im Belohnungszimmer und durfte dann zu seinen Mitbewohnern. Alle haben sich riesig geirrt und die Stimmung ist gut. Bleibt nur die Frage: Wer war der Schnellste? BB hat dies dann relativ klargestellt und verkündet, dass Franco als erster erkannt hat, dass Jörg nicht Sascha ist. Dies bedeutet für die Situation im Haus: Die Bewohner des reichen Bereichs wechseln mit den Survivorbewohnern.

Wie wird sich die Lage im Haus in nächster Zeit entwickeln? Wie wird sich Doreen in die Gruppe integrieren? Dies und viele weitere Informationen demnächst an dieser Stelle!

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen